ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Welcher Hersteller/Modell bietet den besten Leasingfaktor?

Welcher Hersteller/Modell bietet den besten Leasingfaktor?

Themenstarteram 20. Febuar 2018 um 20:14

Guten Abend,

ich fahre derzeit einen C43 mit einem recht angenehmen Leasingfaktor. Da diese Zeit bald zu Ende geht bin ich bereits auf der Suche nach einem vernünftigen Folgeangebot. Vorab der AMG ist es nur auf Grund der Rate geworden ich suche keine Rakete. ;-)

Wenn man z.B. bei Sixt kalkulieren lässt kommen da recht hohe Werte heraus. Wer kennt sich aus und weiß wo man die besten Konditionen bekommt. Ich habe z.B. heute ein Angebot für einen Kodiaq erstellen lassen mit einem Faktor von 1,3. Das ist heftig, mein AMG habe ich für 0,7 bekommen. Beides bei 24 Monaten Laufzeit mit 20.000km jährlich. Freue mich auf eure Hinweise!

Viele Grüße

Tobias

Ähnliche Themen
19 Antworten

Zitat:

@v-Tobi schrieb am 20. Februar 2018 um 20:14:50 Uhr:

ich fahre derzeit einen C43 mit einem recht angenehmen Leasingfaktor.

Das freut mich für Dich und ich wünsche Dir, dass nicht am Vertragsende Heulen und Zähneknirschen herrscht, wenn der Leasinggeber Dir die Endabrechnung aller Schäden präsentiert, die über die vertragsgemäße Nutzung hinausgehen.

Seine Mobilität nur über einen "angenehmen Leasingfaktor" zu definieren, finde ich schon ziemlich absurd.

Was für ein völlig überflüssiger und nicht zum Anliegen des Themenstarters passender Kommentar. Du finest Leasing kacke, schön für dich. Geh damit anderen nicht ungefragt auf die Nerven!

 

@v-Tobi es gibt immer mal besonders gute Konditionen bei verschiedenen Anbietern. Ich nehme an dir geht es um Privatleasing?

Biste hier der Blockwart oder was?

Sorry, aber Leute, die hier nach "guten Angeboten" fragen, ohne irgendeine Vorstellung von Hersteller, geschweige denn Modell zu haben, kann man doch nicht wirklich ernst nehmen, oder? Oder kaufst Du, wenn Du Äpfel brauchst, dann doch lieber Klopapier, weil es gerade besonders günstig ist?

Und Dein Statement "es gibt immer mal besonders gute Konditionen bei verschiedenen Anbietern." ist ja mal wirklich eine bahnbrechende Erkenntnis. Da wäre der TE ohne Deine Hilfe ganz sicher nicht drauf gekommen.

V-tobi letztens gab's gute BMW 120d/120i Leasing zu 0.57 LF

Schau mal auf Sparneuwagen.de

Sparneuwagen, Leasingtime, da gibts einige Plattformen in die Richtung. Wenn man bezüglich Marke flexibel ist, dann kann man da wirklich gute Deals abschließen.

Zitat:

@meepmeep schrieb am 20. Februar 2018 um 21:09:18 Uhr:

 

Das freut mich für Dich und ich wünsche Dir, dass nicht am Vertragsende Heulen und Zähneknirschen herrscht, wenn der Leasinggeber Dir die Endabrechnung aller Schäden präsentiert, die über die vertragsgemäße Nutzung hinausgehen.

Seine Mobilität nur über einen "angenehmen Leasingfaktor" zu definieren, finde ich schon ziemlich absurd.

Ich nicht, warum auch?

Bei der Anschaffung eines Fahrzeugs sind (neben den Vorlieben fürs Fahrzeug an sich) auch die Kosten ein Argument zur Entscheidungsbildung.

Ob der einzelne dies nun über einen hohen Rabatt (und nichts anderes beschreibt auch der Leasingfaktor), einen niedrigen Zinssatz bei der Finanzierung oder ein besonders gutes Angebot bei der Inzahlungnahme seines Altfahrzeugs erreicht, ist Jacke wie Hose.

Ich kenne keine Erhebung die besagen würde, dass im Leasing besonders teure Fahrzeuge bei der Rückgabe kulanter behandelt würden als besonders preisgünstige.

Du etwa?

Dann her damit.

(Dass die Schwägerin eines Arbeitskollegen mal mit einem Typen zusammen war der das auch gesagt hat gilt nicht)

 

Zitat:

@meepmeep schrieb am 20. Februar 2018 um 22:54:40 Uhr:

 

Sorry, aber Leute, die hier nach "guten Angeboten" fragen, ohne irgendeine Vorstellung von Hersteller, geschweige denn Modell zu haben, kann man doch nicht wirklich ernst nehmen, oder? Oder kaufst Du, wenn Du Äpfel brauchst, dann doch lieber Klopapier, weil es gerade besonders günstig ist?

Nein, aber ich (und sicherlich viele andere) wären u.U. dazu bereit - wenn ich Obst brauche - eventuell Birnen zu kaufen wenn diese im Angebot, und die Äpfel gerade besonders teuer sind.

Nebenbei bemerkt: Mein nächstes Fahrzeug werde ich auch nicht vorrangig nach dem Hersteller aussuchen, weswegen auch. Es gibt bestimmte Anforderungen an Ausstattung Platz und Motorisierung und eine gewisse Gefälligkeit im Aussehen.

Ob das dann ein Ford, VW, BMW oder Peugeot wird entscheidet der, der mir das beste Angebot macht, solange das Auto ins Raster passt.

Ist ja ohnehin nur für die nächsten 6-36 Monate, dann kommt der nächste.

Der TE ist damit also offenkundig schon mal nicht ganz allein.

Zitat:

@v-Tobi schrieb am 20. Februar 2018 um 20:14:50 Uhr:

Guten Abend,

ich fahre derzeit einen C43 mit einem recht angenehmen Leasingfaktor. Da diese Zeit bald zu Ende geht bin ich bereits auf der Suche nach einem vernünftigen Folgeangebot. Vorab der AMG ist es nur auf Grund der Rate geworden ich suche keine Rakete. ;-)

Wenn man z.B. bei Sixt kalkulieren lässt kommen da recht hohe Werte heraus. Wer kennt sich aus und weiß wo man die besten Konditionen bekommt. Ich habe z.B. heute ein Angebot für einen Kodiaq erstellen lassen mit einem Faktor von 1,3. Das ist heftig, mein AMG habe ich für 0,7 bekommen. Beides bei 24 Monaten Laufzeit mit 20.000km jährlich. Freue mich auf eure Hinweise!

Viele Grüße

Tobias

Das kann man so allgemein schlecht sagen.

Es gibt zwar Hersteller, die im Leasing traditionell etwas teurer sind (Toyota zum Beispiel).

 

Und es gibt immer wieder einzelne Angebote, die weit aus dem üblichen heraus stechen, aber man muss sie finden.

Der Tipp mit den Plattformen ist schon ganz gut, da lassen sich echte Schnäppchen machen wenn man flexibel ist.

www.meinauto.de/

www.leasingtime.de/

www.leasingmarkt.de

und wie sie alle heißen.

Herstellertypisch sind die günstigen Einzelangebote dann aber eher nicht.

Man findet dann den Modeo Vignale mit 200PS und voller Hütte zur Rate eines regulären Polo ebenso wie den nackten Touran oder den Volvo oder Kia.

Ebenso gibts sicher das BMW Autohaus um die Ecke, das vielleicht gerade in der Situation ist 25 320i billig an den Mann bringen zu müssen.

Da hilft wirklich nur suchen, diese Plattformen bieten lediglich eine Hilfestellung dabei.

Sixt wäre als Leasingvergleich noch zu nennen.

PS: beim Kodiaq gibt Skoda übrigens nur ca. 9% - das merkt man auch bei den Angeboten der Leasingfirmen.

Beim Audi hatte ich einen FL von 0,9, der Evoque hat jetzt ca. 1 - den wollte ich aber auch haben :-)

Themenstarteram 21. Febuar 2018 um 7:42

Guten Morgen,

vielen Dank für die hilfreichen Beiträge!

Zu den Leuten die hier nur rumsülzen, ladet euren Frust doch einfach an anderer Stelle ab. Es ist immer das gleiche, keine Ahnung von der Thematik, aber von starkem Verlangen gedrängt mitreden zu wollen. Das Ergebnis ein Beitrag der einen Vergleich von Äpfeln zum Klopapier bringt. An Sachlichkeit kaum zu überbieten.

Ich rede hier noch immer von Autos verschiedener Hersteller nicht von Fahrrädern, Gartenscheren oder Schlafsäcken.

Meine Anfrage hat sicher nicht nur für mich einen ernsten Hintergrund. Ich bin mit dem Bereich Automobilgeschäft ganz gut vertraut, jedoch fehlt mir die Übersicht auf dem Markt. In der Tat suche ich mir das Fahrzeug vor allem auch über den Preis aus. Es gibt einige Marken und noch mehr Modelle die mein Interesse haben. Ich binde mich auch nicht lange an ein Auto, das wäre bei den Konditionen auch völlig überflüssig.

Mein derzeitiger Wagen liegt bei 82.000€ mit einer Brutto Rate von 619,€ bei 24 Monaten und 20.000km. In der Hoffnung auch bei den günstigeren Marken wie Skoda einen guten Preis zu bekommen, habe ich dort ein Angebot eingeholt. Der Wagen kostet über 30.000€ weniger in der Liste im Vergleich zum Benz, im Leasing jedoch über 100,- mehr. Das ist heftig wie ich finde. Aber auch super dass es anscheinend Leute gibt die da zuschlagen, in der Hoffnung ein tolles Angebot ergattert zu haben. Es geht mir genau um diese speziellen Angebote wie letztes Jahr der AMG C43 oder auch bei Audi. Sowas wissen sicher nur die echten Kenner.

im Übrigen was die Rückgabe angeht, zum einem mache ich das nicht zum ersten mal und zum anderen wird bei Mercedes ein Dekragutachten erstellt, ordentlich dokumentiert und fertig. Beulen werden sicher nicht erfunden. Ein Leasing über einen Drittanbieter hatte ich bislang ausgeschlossen. Es geht um gewerbliches Leasing.

Beste Grüße

Tobias

Das mit dem C43 war eine Promo-Aktion von Mercedes. Hab ein Kollegen der hat sich Anfang 2017 als die Mega-Promo-Aktion von Mercedes gestartet wurde den C63 AMG geholt. Volle Hütte, 18 Monate Leasing mit einer KM-Leistung von 15t KM und zahlt nur ~ 310€ + 5,99 € für eine Vollkaskoversicherung.

 

Klar sind das "nur" 15t km, aber wer würde nicht gerne 18 Monate mit so einem Geschoss herumfahren wollen :)

 

Audi hatte auch so eine Aktion, dadurch hat sich sein Bruder(Familienvater) den Audi S8 geholt, volle Hütte und zahlt um die 599 €.

 

Solche Angebote gibt es zu selten und wenn sie kommen, sind die auch innerhalb von 1-2 Tagen abgegriffen. Da muss man wirklich viel Glück haben. Vielleicht gibts demnächst eine C53 AMG Aktion. Solltest ein Auge drauf werfen, den ab März kommt die neue A-Klasse raus.

Zitat:

@Matsches schrieb am 21. Februar 2018 um 06:52:21 Uhr:

Der Tipp mit den Plattformen ist schon ganz gut, da lassen sich echte Schnäppchen machen wenn man flexibel ist.

Das hilft dem TE wahrscheinlich auch nicht weiter, das echte Problem beim Schnäppchenleasing ist meines Erachtens nicht das Finden des ersten Schnäppchens, sondern besteht darin passend ein Anschlussschnäppchen zu ergattern. Genau an dem Punkt fehlt dann nämlich die (zeitliche) Flexibilität.

Jaguar bietet aktuell einen LF von 0,8 bei 36/10/0 auf diverse Modelle - vom F-Type über XE/XF bis hin zum F-Pace.

Jaguar Performance Leasing

Vielleicht ist da was für dich dabei?

Habe das allerdings nur neulich als Werbung bekommen und daher nicht persönlich verifiziert, aber auf der Website konnte ich keinen Haken erkennen, außer dass es scheinbar nur für Lagerfahrzeuge ("sofort verfügbare Fahrzeuge") gilt.

Volvo schmeißt momentan seine Kisten förmlich raus, LF von 0,5-0,7 sieht man da häufiger.

Ansonsten wie von den Vorpostern erwähnt mal auf den Seiten mit Leasingschnäppchen nachsehen, da gibts die volle Bandbreite vom Fiesta bis zum Porsche - da findet man bestimmt auch etwas.

Verlängern des C43 kam für dich nicht infrage? Hast du da mal ein Angebot eingeholt? :)

Ich fange auch schon langsam an mich umzusehen, warte aber noch auf die Vorstellung der MoPf - dann soll mir der Verkaufsberater mal eine Verlängerung durchrechnen, alternativ ein Folgeleasing der MoPf.

Zitat:

@simfer schrieb am 21. Februar 2018 um 13:08:33 Uhr:

 

Das hilft dem TE wahrscheinlich auch nicht weiter, das echte Problem beim Schnäppchenleasing ist meines Erachtens nicht das Finden des ersten Schnäppchens, sondern besteht darin passend ein Anschlussschnäppchen zu ergattern. Genau an dem Punkt fehlt dann nämlich die (zeitliche) Flexibilität.

Genau um das zu vermeiden sollte man sich rechtzeitig darum kümmern, und nicht 14 Tage vorher.

Dann klappts nämlich auch mit dem Anschluss.;)

Ich danke für die Links, Matsches. Da sind ja echte Preishämmer dabei, wie z. B. einen richtig guten A4 für einen LF von 0,65. Wenn ich überlege, was mein Skoda Superb gekostet hat...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Welcher Hersteller/Modell bietet den besten Leasingfaktor?