ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Welcher Ganzjahresreifen für Golf Plus ohne Sägezahn?

Welcher Ganzjahresreifen für Golf Plus ohne Sägezahn?

Themenstarteram 23. August 2013 um 16:55

Hallo,

ich suche neue Ganzjahresreifen für einen Ver Golf Plus aus 12/2008. Bitte keine Dikusion über die Nachteile von GJR.. Bei unserer Fahrleistung und in der Stadt kommt für uns nichts anderes in Frage..! Außer natürlich nur Winterreifen zu nehmen, aber das ist dann noch ne andere Diskusion. ;-)

Unser Golf Plus hat jetzt orginal 34.000Km runter und es sind noch (ab Werk) Goodyear Vector montiert.. Glaube das müsste 205 55 R16 sein.

Mit dem Fahrverhalten der Reifen war ich immer zufrieden, keinerlei Klagen meinerseits. Bisher..

Nun habe ich seit einiger Zeit das Problem, dass der Vector immer lauter wird. Wohl grrr--SÄGEZAHN --grrr. Dabei ist das Profil noch gut, habe schon mal vorn und hinten gewechselt.., wurde nur noch schlimmer.. Profil sind noch 6mm und 7mm .. Aber diese Geräuschkulisse nervt eben..

 

Tut mir ja in der Seele weh, Reifen mit 7mm Profil austauschen zu wollen, aber ich weiß mir nicht anders zu helfen..

Es sollen also wieder ein Ganzjahresreifen werden.. Aber welchen nimmt man da? Gibt es da GJR, wo man davon ausgehen kann keine Probleme mit Sägezahn zu bekommen? Komfortabel abrollen wäre dann die Kür.. Oder muß ich bei allen GJR heute damit rechnen wieder Sägezahn zu bekommen?

Eigentlich habe ich immer gesagt der nächste Reifen wird wieder ein Vector.. Diese Meinung habe ich nun über Bord geschmissen..

Was dann? Ein Reifenhändler hat mir den Kumho KH21 empfohlen.. Kann da jemand was zur Sägezahnbildung sagen? Angenehmer Nebenefekt, er ist nicht soo teuer.. Wenn die Dinger sowieso alle Sägezahn haben kaufe ich nicht mehr den Besten/Teuersten.. Wenn die schon mit 6/7 mm Profil getauscht werden müssen schaue ich nach was günstigerem..

Vielleicht kann ja hier jemand was zum Thema Sägezahn und Ganzjahresreifen sagen. Welchen kann man da empfehlen? Oder haben alle das Problem Sägezahn?

Ich wäre da für Tipps und Empfehlungen sehr dankbar!

Danke und

Grüße aus dem hohen Norden.

Jens

Ähnliche Themen
99 Antworten

Ich hatte 2 Jahre auf meinem Volvo 850 den Vredestein Quadrac 3. War sehr zufrieden. Als ich mehr fahren mußte, d.h. auch im Winter jeden Werktag, habe ich mir doch WR zugelegt. Maloya Davos. Ist ein Nachbau vom Vredestein Snowtrac 3. Sehr ordentlich. Aber bedenke: jeder Reifen passt nicht zu jedem Auto! Am besten auf eine Antwort von einem Golffahrer warten, aber auch die haben unterschiedliche Präferenzen. Und der Reifenhändler wird dir seine Lieblingsmarke empfehlen.:confused:

Da man ja kein V - profil nehmen soll, habe ich gestern quatrac 3 für einen polo gekauft. Hatte das selbe problem mit sägezahn und der entsorgung guter reifen. Gerade steht die erste fahrt an - 700km am stuck. Ich sitze gerade im wagen und die lautstärke ist angenehm.

Zitat:

Dabei ist das Profil noch gut, habe schon mal vorn und hinten gewechselt.., wurde nur noch schlimmer..

Hättest du regemäßig machen sollen.

Zitat:

… aber ich weiß mir nicht anders zu helfen …

Eine Möglichkeit wäre noch von links nach rechts zu tauschen.

Wenn es mein Fahrzeug wäre, würde ich den Quatrac Lite (Vredestein) montieren. Die Hinterräder kreuzen und nach spätestens 10 000 Km auf die Antriebsachse montieren. Die vorderen Räder, ohne die Laufrichtung zu ändern, auf die Hinterachse wechseln. 

Den Hankook 4S, ist ein asymetrischer Reifen.

Gutes liest man auch vom Kumho Solus 4.

Sind aber nur Erfahrungen die ich hier gelesen habe, fahre selbst keine GJR.

Hatte die Goodyear GJR auf 2 Gebrauchtautos und habe sie vor dem Kauf gegen "normale" Reifen tauschen lassen. Sie waren einfach viel zu laut.

Den Goodyear bitte nicht links/rechts tauschen, da Laufrichtungsgebunden.

Gegen Sägezähne hilft regelmässiges Wechseln Vorne/Hinten und flottes fahren auf kurvigen Landstrassen, aber Das ist im Norden wohl eher ein Problem. Hier im tiefen Süden gibts da weniger Probleme da die Gerade nur die kürzeste Verbindung zwischen zwei Kurven ist und dazu viele Steigungen und Gefälle die dafür sorgen das das Profil in allen Richtungen belastet wird.

Sägezähne bedeuten das die Profilblöcke immer nur in eine Richtung belastet werden und entsprechend einlaufen.

Also vielleicht mal einen Ausflug aufs Land zum Kurvenräubern.:D

Wenn kein Verkehr kann man auch mal leicht im Zickzack fahren um das Profil mal anderst zu belasten.

Bevor ich die Reifen wegschmeissen würde würde Ich es zumindest mal versuchen obs was nutzt. Und wenn es den Reifen nichts nutzt dann zumindest dem Motor, Der freut sich auch wenn Er mal eine lange Strecke laufen darf.

Es hilft lediglich dabei, die Umwelt zu verpesten und Geld zu verbrennen...:rolleyes:

Themenstarteram 23. August 2013 um 23:22

Also ich versuche mal ne Zusammenfassung bis hier:

Wechseln vorne/hinten habe ich gemacht, ist dadurch schlechter geworden.. Vielleicht zu spät, aber hilft jetzt nicht mehr..

Flottes fahren auf kurvigen Landstraßen ist eher nicht.. Fahrprofil ist Stadtverkehr, ansonsten Landstraße und Autobahn zu gleichen Teilen.. Alles eher gemächlich (Spritverbrauch) und meistens eher gerade Strecken.. Außerdem bin ich aus dem Alter raus.. ;-)

Nach dem Kumho (Solus 4) KH21 hatte ich ja auch schon gefragt.. Ansonsten sind hier noch der Vredestein Quatrac Lite und der Hankook 4S erwähnt worden.. Den Hankook hatten wir bis vor 1nem Jahr auf einem Golf 3 in der Familie.. Der hatte nach 3 Jahren und ca. 15.000Km noch gut Profil, fuhr sich auch gut.. Aber die Flanken waren total spröde und rissig geworden, daher lieber kein Hankook mehr..

Bleiben der Vredestein Quatrac Lite und der besagte Kumho (Solus 4) KH21.. Mein Reifenhändler hatte ja schon den Kumho empfohlen.. Den Vredestein Quatrac Lite hatte er auch erwähnt.. Und was ist mit Sava Adapto?

Man, ich weiß das auch nicht.. Sorry!

Ist das eigentlich ein V Profil auf dem Kumho? V bedeutet die Profilblöcke sind in V-Form angeordnet? Und wenn es kein V-Profil ist, entsteht auch kein Sägezahn? Sorry, ich frag mich gerade mal durch.. ;-)

Welcher GJR hat den kein V-Profil?

 

 

Zitat:

Original geschrieben von BladeEye

Hallo,

ich suche neue Ganzjahresreifen für einen Ver Golf Plus aus 12/2008. Bitte keine Dikusion über die Nachteile von GJR.. Bei unserer Fahrleistung und in der Stadt kommt für uns nichts anderes in Frage..! Außer natürlich nur Winterreifen zu nehmen, aber das ist dann noch ne andere Diskusion. ;-)

Unser Golf Plus hat jetzt orginal 34.000Km runter und es sind noch (ab Werk) Goodyear Vector montiert.. Glaube das müsste 205 55 R16 sein.

Mit dem Fahrverhalten der Reifen war ich immer zufrieden, keinerlei Klagen meinerseits. Bisher..

Nun habe ich seit einiger Zeit das Problem, dass der Vector immer lauter wird. Wohl grrr--SÄGEZAHN --grrr. Dabei ist das Profil noch gut, habe schon mal vorn und hinten gewechselt.., wurde nur noch schlimmer.. Profil sind noch 6mm und 7mm .. Aber diese Geräuschkulisse nervt eben..

 

Tut mir ja in der Seele weh, Reifen mit 7mm Profil austauschen zu wollen, aber ich weiß mir nicht anders zu helfen..

Es sollen also wieder ein Ganzjahresreifen werden.. Aber welchen nimmt man da? Gibt es da GJR, wo man davon ausgehen kann keine Probleme mit Sägezahn zu bekommen? Komfortabel abrollen wäre dann die Kür.. Oder muß ich bei allen GJR heute damit rechnen wieder Sägezahn zu bekommen?

Eigentlich habe ich immer gesagt der nächste Reifen wird wieder ein Vector.. Diese Meinung habe ich nun über Bord geschmissen..

Was dann? Ein Reifenhändler hat mir den Kumho KH21 empfohlen.. Kann da jemand was zur Sägezahnbildung sagen? Angenehmer Nebenefekt, er ist nicht soo teuer.. Wenn die Dinger sowieso alle Sägezahn haben kaufe ich nicht mehr den Besten/Teuersten.. Wenn die schon mit 6/7 mm Profil getauscht werden müssen schaue ich nach was günstigerem..

Vielleicht kann ja hier jemand was zum Thema Sägezahn und Ganzjahresreifen sagen. Welchen kann man da empfehlen? Oder haben alle das Problem Sägezahn?

Ich wäre da für Tipps und Empfehlungen sehr dankbar!

Danke und

Grüße aus dem hohen Norden.

Jens

Jens!? Wat warn dat?:confused: Wolltest du noch was substanzielles dazu betragen? hihi. Und an den Themenstarter: Quatrac 3 ist immer noch meine Präferenz.

Über 30.000km und noch 7mm Profil :confused:

Themenstarteram 24. August 2013 um 18:42

Zitat:

Original geschrieben von VW-Malle

Über 30.000km und noch 7mm Profil :confused:

7mm war das hintere Profil, vorn waren es 6 mm Profil..

Warum nicht?

Ich bin keine 20 mehr, außerdem fahre ich lieber mit ca. 120 über die Autobahn.. Ist stressfreier und schont meinen Geldbeutel.. Und mit Automatik und Tempomat komme ich immer entspannt an. ;-)

Da sind solche (geringen) Profilabnutzungen wohl eher normal.

 

 

Themenstarteram 24. August 2013 um 18:44

Zitat:

Original geschrieben von Knetekasper

Jens!? Wat warn dat?:confused: Wolltest du noch was substanzielles dazu betragen? hihi. Und an den Themenstarter: Quatrac 3 ist immer noch meine Präferenz.

Themenstarter bin ich!

Jens

Themenstarteram 24. August 2013 um 18:55

Ich habe mir heute mal die Reifen genauer angeschaut..

Dazu muß ich jetzt etwas weiter ausholen.. Hatte vor einigen Wochen meine Inspektion mit dem Golf.

Bei der Gelegenheit auch die Räder (erstmalig) vorn/hinten getauscht.. Seitdem ist der Sägezahn laut zu hören. Heute nun gesehen, dass an den hinteren Rädern (also bis vor kurzem ja die vorderen Räder, 6mm) die äußeren Profilblöcke quer zu Fahrtrichtung Verschleiß (Abnutzung) an den Kanten haben.. Die Kanten sind gebrochen. Eine ca. 45 Grad Phase ist deutlich zu erkennen.. Ich vermute dass das der Sägezahn ist.. An den vorderen Reifen (bis vor kurzem hinten, 7mm) ist nichts zu erkennen..

Ich dachte eigentlich Sägezahn entsteht hinten? Sei es drum..

Ich werde vermtl. mal schauen ob es reicht 2 Reifen zu tauschen..

Darf man eigentlich Reifen verschiedener Hersteller auf den Achsen fahren? Ich meine doch ja?

Ich würde dann die ehemals vorderen Reifen mit dem Sägezahn entsorgen, durch neue Reifen ersetzen..

Nehme ich dann die neuen Reifen nach vorn und die dann alten Vector (7mm) nach hinten, oder umgekehrt?

Danke und Gruß

Jens

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Welcher Ganzjahresreifen für Golf Plus ohne Sägezahn?