ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. welche Tankkarten?

welche Tankkarten?

Themenstarteram 3. Januar 2007 um 11:42

welche tankkarten werden denn von euch bzw. ueren firmen eingesetzt?

und welche firma ist eure stammtankstelle?

 

ich frage nur, weil wir auch am überlegen sind solche karten zu nehmen obwohl wir eigentlich bis jetzt nicht wirklich im fernverkehr tätig sind.

MFG

Roland

Ähnliche Themen
28 Antworten

Hallo,

wir haben bei uns Tankkarten von DKV. Kann man fast überall mit tanken.

Gruß

Frank

Tankkarte

 

Roland, da sind mehrere factoren die berucksichtigt werden mussen.

Wo wird die Karte benutzt, wieviel Diesel im Monat, auch Reperaturen, Kaution / Bankburgschaft.

Rudiger

Themenstarteram 4. Januar 2007 um 17:12

also reperaturen usw sind für uns sowieso unwichtig da die lkws ja sowieso immer nachhause kommen oder wenn dann nicht weit weg stehen.

 

von kaution hab ich noch nichts gehört.

bei uns war jetzt mal AGIP mit der Routex Karte.

und da gings mir eben darum obs noch andere gibt bei denen ich anfragen könnte. nur um mal einen vergleich zu haben.

Moin Roland,

dann kannst Du vom Prinzip her bei jeder Tankstellenkette nachfragen. Die haben eigentlich alle Flottenkarten im Angebot. beim Taxi benutzen wir z.B. Flottenkarten (Fahrzeuggebunden) von Total. Eine grosse Spedition mit liebherrgelben Autos hat für den Fernverkehr Shell Flottenkarten, diese lassen sich z.B. auch für den Verwendungszweck festlegen (nur Tanken oder nur Tanken + Oel, oder auch freigeben für solche Sachen wie Strassenkarten). Ansonsten werden die Autos auf dem Hof aus dem 40000 L Tank vollgefüllt.

Gruss

Marcus

denk dran das pro Umsatz pozentual an die Kartenbude bezahlst .... und die Kaution ist nicht zu verachten ..

ich glaube einen Umsatzmonat vorraussichtlich.

Hallo zusammen,

da ich ab und zu bei Größeren Speditionen fahre (Asien, Europa Afrika) hat sich als gute Kombination DKV, Shell und IDS herauskristallisiert.

Ich würde zum Beispiel nie für eine Firma fahren, wenn nicht eine der großen Anbieter (UTA oder DKV) vorhanden ist.

Sagt dem Fahrer einiges über die Bonität des Unternehmens.

Gruss Peter

Hallo!

Wir haben DKV, UTA, IDS, Shell, ESSO und Agip.

Aber zum Tanken fahren wir nur zu einer kleinen Tankstelle in der Nähe von Innsbruck da ist der Sprit halt um einiges billiger........!!

 

Gruß Eric

hallo !

wir haben euroshell . tanken aber zu 90 % nur an der eigenen shell tanke mit angebundenen autohof...

gruss

jo jo

 

moin-moin

naja und bei den tankkarten kommt es auch drauf an wo man so hinfährt.

in england kannste mit uta oder dkv nix anfangen , das tanken sollte man im allgemeinen auf der insel eh vermeiden , weils arsch-teuer is da.

aber wenns bei mir denn doch ma sein musste , weil ich 2-3 wochen auf der insel war , hat mir dann ids weitergeholfen ansonsten wohl mastercard und co , aber wer hat die schon....

wir haben die shell-karten. wir brauchten keine kaution zu hinterlegen, das ganze läuft über einen aval-kredit, es werden nur zinsen fällig in moderater höhe. zudem kannst du festlegen, was die fahrer über die karten kaufen können, bei uns gibts nur diesel und fahrzeugzubehör, wie frostschutzmittel, öl und dergl. liebe grüße, annette

Aval Credit

 

Annette,

ein Aval Credit ist eine Bankburgschaft, nur ein anderer Name.

Rudiger

 

Zitat:

Original geschrieben von PoGo-Fahrerin

wir haben die shell-karten. wir brauchten keine kaution zu hinterlegen, das ganze läuft über einen aval-kredit, es werden nur zinsen fällig in moderater höhe. zudem kannst du festlegen, was die fahrer über die karten kaufen können, bei uns gibts nur diesel und fahrzeugzubehör, wie frostschutzmittel, öl und dergl. liebe grüße, annette

Moin!

Beruflich bin ich mit UTA und Shell unterwegs.

Eigentlich eine recht brauchbare Kombination, da es UTA fast überall in D gibt. Die größeren Shell-Stationen steuer ich im Osten auch öfter mal an.

Bis vor ein paar Jahren hatten wir nur Shell, das gab dann öfter mal Streß mit der Tankerei.

Gruß Inge

Re: Aval Credit

 

Zitat:

Original geschrieben von Rudiger

Annette,

ein Aval Credit ist eine Bankburgschaft, nur ein anderer Name.

Rudiger

 

jo, das weiß ich doch, rüdiger ;-) man muß halt nur-im gegensatz zur kaution- kein geld aufnehmen, resp. ausgeben. kreditwürdig muß man eh sein, bei den summen, die als diesel in die tanks fließen *ohnmacht* liebe grüße, annette

Tankkarte ohne Gebühren

 

Hi,

checkt mal

http://www.staack-pooltankstellen.de/

Die bieten im Rahmen von Tankpool24 an über 270 Tankstellen eine bundesweit flächendeckende Versorgung von Diesel, Biodiesel, Pflanzenöl, Motoröl und AdBlue an 365 Tagen im Jahr und 24 Std. am Tag. Das System wird kostenfrei zur Verfügung gestellt. Es kommen nun auch weitere Tankstellen im Ausland dazu.

 

Grüße

Biotrucker

Deine Antwort
Ähnliche Themen