ForumKTM
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. Welche KTM kaufen?

Welche KTM kaufen?

Themenstarteram 1. April 2008 um 19:50

Hallo, ich möchte mir demnächst eine KTM(die ich mit dem A beschränkt fahren darf) zulegen nun hab ich mir die Frage gestellt welche zu meinen Bedürfnissen passt. Ich werde zu 70% auf der Straße fahren und 30% Gelände, außerdem möchte ich nicht mischen, sondern an der Tankstelle bequem tanken können. Ich weiß nicht wie das mit den EXC, SMC und SMR Modellen ist und ob die Straßentauglich(Spiegel, Blinker) sind und welche für längere Straßen Straßenfahrten ausgelgt sind also längert die gleiche Drehzahl. Ich habe mir die 450er SMR und die 300EXC angesehen aber ich weiß nicht wie die sich auf der Straße geben und mit dem tanken.

Ich hoffe mir kann jemand helfen. Danke

MfG Tommy

Ähnliche Themen
13 Antworten

ich mein ma so du bist noch begrenzt im A da muste die maschien noch drosseln und das find ich ned so gut

ich mein auch ma so ich hab das gleiche proplem wie du ich weis ned was ich mir holen soll so wie du es beschrieben hast triefts auch auf mich zu

ich mein ma so die Gröste ahnung hab ichj auch ned aber du kannst MAX 34Ps haben oder ????

von daher würd ich dir vorschlagen gug dir ma ne kleine maschien an wie EXC-F die hatt schon fast alles und ist auch ned gross und sehr leicht würd aber gern ma von den andren wissen ob das ne gute endscheidung wär ???

2008 Model versteht sich XD

Nabend,

für den genannten Einsatzzweck und die bereits besichtigten Modelle steht eigentlich fest: sie lassen sich an der Tanke bequem tanken und sind KTM´s. Für 70% Strasse wär ne LC4 optimal, EXC und SMR (die meines Wissens auch nicht zulassungsfähig ist, praktisch eine Motocross im SuMo-Trimm) solltest du dann schon mal abhaken. Die EXC´s werden sowieso nur mit < 20PS eingetragen (bitte dieses Thema nicht wieder aufgreifen), und 30 Betriebsstunden Serviceintervall sind für den angestrebten Betrieb wohl auch nicht optimal. Trifft übrigens auch für die EXC-F zu, Wettbewerbsenduros verlangen nach der nötigen Wartung. Also: LC4 400 oder 640, oder ab 2007/08 auch 690.

Gruß Ralf

am 2. Mai 2008 um 23:36

Zitat:

Original geschrieben von ralfralf98

Nabend,

für den genannten Einsatzzweck und die bereits besichtigten Modelle steht eigentlich fest: sie lassen sich an der Tanke bequem tanken und sind KTM´s. Für 70% Strasse wär ne LC4 optimal, EXC und SMR (die meines Wissens auch nicht zulassungsfähig ist, praktisch eine Motocross im SuMo-Trimm) solltest du dann schon mal abhaken. Die EXC´s werden sowieso nur mit < 20PS eingetragen (bitte dieses Thema nicht wieder aufgreifen), und 30 Betriebsstunden Serviceintervall sind für den angestrebten Betrieb wohl auch nicht optimal. Trifft übrigens auch für die EXC-F zu, Wettbewerbsenduros verlangen nach der nötigen Wartung. Also: LC4 400 oder 640, oder ab 2007/08 auch 690.

Gruß Ralf

kannst des mir noch ma bitte dann genau erklären warum die jetzt ned so gut ist die EXC-F

und was wär dann besser

ich geb zu ich hab ned die ahnung

aber ich will eine maschiene das ist klar aber weiß selbst ned so genau

die exc modelle sind sehr wartungsintensiv, sie hasst es mit gliechbleibender drehzahl gefahren zuwerden und ist somit ein sehr unpraktisches alltagsmotorrad. sind eben wettbewerbsmotorräder und nich für die straße gebaut

die lc4 hat einen angenehmen wartungsintervall, direkt auf straße getrimmt, somit entfallen nötige umbauten. du kannst normal tanken und brauchst keine angst um den motor zu haben wenn du mal 100km am stück auf der straße fährst.

ich weiss nich was dein budget sagt aber wenns das zulässt schau dir doch mal die 690smc an.. sehr hübsches ding

am 3. Mai 2008 um 9:37

Hallo

Ich fahrei eine KTM LC4 620 SC und bin SUPER zufrieden!!

Sie ist auch gedrosselt aber macht noch super Spaß!!

In meinen Augen das einzige Problem ist das man nicht zu zweit fahren darf!!

Aber sonst nur weiter zu empfehlen!!

Das "nicht zu zweit fahren können" hat auch so seine Vorteil.

Zitat:

Original geschrieben von Anton34

Das "nicht zu zweit fahren können" hat auch so seine Vorteil.

genau, keine doofen diskussionen über.. " och kannst mich nich eben fix mitnehmen? ".. :rolleyes:

am 4. Mai 2008 um 19:50

690smc ist das model auch für de acker zu getauge ich weiss das ja ned

äm warum muss ich die EXC-F so oft warten das versteh ich jetzt ned was sind das für propleme so langsam will ich ja jetzt keine KTM mehr die hör sich ja richtig scheisse an so

wär nett wenn ihr noch was dazu schreibt THX

also ratet ihr mir von de EXC-F dringendst ab oder was ???

am 4. Mai 2008 um 19:58

ich muss ma so sagen ich hab mich richtig in die EXC-F verschossen sau geil das ding

könnt mir doch auch ma en paar tipps geben wie das leben leichter wär mit zu leben

müsst so etwa 100 Kliometer zurücklegen pro tag wenn ich ma in die schule muss will aber auch was im acker roben müss

Zitat:

Original geschrieben von Mc-Gyver

ich muss ma so sagen ich hab mich richtig in die EXC-F verschossen sau geil das ding

könnt mir doch auch ma en paar tipps geben wie das leben leichter wär mit zu leben

müsst so etwa 100 Kliometer zurücklegen pro tag wenn ich ma in die schule muss will aber auch was im acker roben müss

weil das jetz zum 3ten mal gesagt eine wettbewerbs maschine ist.. der motor brauch einfach mehr wartung als zb der der lc 4

am 5. Mai 2008 um 0:18

ist das ding also nur für cross fahrer die extrem druff sind

nagut ich nehm das ma so hin musst ja schon ehn wissen haben

aber die andren maschienen wo de vor gestehllt hast

die haben 600 cubig das sind doch mehr als 34 Ps und ich hab erst den AB führereschein

wenn ich die mir dann hol muss ich die ja drosseln bringst die dann geigendlich noch und kann ich dann noch aufem acker fahren

was heist auserdem oft wahrten einmal pro tag oder was haben die EXC für props

tut mir leid wenn ich so viel frag aber keiner hatt ne ahnung will mir aber was erzählen was ich ´jetzt auf meine freund im ort sag

ich will mir nur meinungen holen das ich kein fehl kauf mach 10.000 sind schnell ausgegebn als ein genommen oder???

wär nett wenn de was noch dazu sagst du hast wohl ahnung

Hm,

zwar nicht so einfach, dein eigentliches Anliegen rauszulesen, aber versuchens wir noch mal langsam und ausführlich.

Für die EXC-Modelle ist laut Hersteller alle 15 Betriebsstunden (sorry, hab erst von 30h gesprochen, mein Fehler) ein Ölwechsel fällig (2 Filter, ca. 1,2l Öl von der Sorte, wie man sie im Baumarkt nicht kriegt). Du willst damit dann täglich so ca. 100km fahren. Das gibt nach meiner Rechnung mind. 1 Betriebsstunde am Tag. Wenn ich mich dann nicht ganz verrechnet habe, macht das einen Ölwechsel alle 2 Wochen (ups, Kontrolle des Ventilspiels hat ich ganz vergessen). Sollte aber mit dem Budget ohne weiteres Zutun für 1 Jahr klappen (2008er Modell, versteht sich;)). Vorausgesetzt der Motor macht das auf Dauer mit, der mag lange Strassenetappen mit Vollgas oder ewig gleicher Drehzahl gar nicht so gerne. Das selbe gilt übrigens auch für vergleichbare japanische Modelle, die sparen sich aus diesem Grund gleich die Straßenzulassung ab Werk, weil die Dinger dafür einfach nicht gebaut sind. Ähnlich siehts bei Husqvarna, Husaberg, TM, Beta (die haben einen EXC- Motor)..., sprich bei so gut wie allen Sportenduros (daher wohl auch der Name, Sport ist eben kein Alltag) aus. Zudem, das ist jetzt aber meine persönliche Meinung, ist es eine Strafe Gottes, die Dinger auf der Straße bewegen zu müssen. Da ist die Sitzbank einer LC4 geradezu eine Sänfte, und die ist auch nicht grade komfortabel. Keiner hier wird dir vom Kauf einer EXC-F abraten, aber diese und vielleicht noch ein paar mehr Dinge sind einfach beim Kauf einer solchen Maschine zu erwähnen.

Zum Thema Drossel (hab übrigens den Zusammenhang von Hubraum und Drossel nicht ganz kapiert): sämtliche EXC-Modelle sind für die Straßenzulassung stark gedrosselt, so zwischen 8 - 15 PS. Eine Eintragung mit 34 PS halte ich legal für unmöglich, mag sein, daß da andere Meinungen existieren. Eine LC4 mit offenen ca. 54 PS kriegst du dagegen ohne weiteres mit 34 PS gedrosselt und eingetragen, das ist immerhin gut doppelt soviel, wie die EXC im zulassungsfähigem Zustand hat. Ausserdem liegen die Wartungsintervalle mit 5000km im erträglichen Bereich für Vielfahrer.

Ich würde übrigens auch nicht von Problemen (Props) sprechen, die eine EXC hat. Wenn man sie artgerecht einsetzt, hat man eine sehr dankbare Maschine. Mal andersrum gesagt: wenn du eine Ducati 1098 regelmäßig über eine Crosspiste jagst, könnte man auch davon sprechen, daß die Ducati Probleme hat. Am Einsatzzweck lag´s sicher nicht ;)!

Also kann ich dir nur noch mal zu einer LC4 (die gibts auch mit 400ccm) raten, kaufen und erfahren musst du das allerdings selbst. Aber wie bereits hier im Thread gesagt wurde, kann man auch mit einer LC4 mit 34PS Spass haben. Und damit wesentlich sorgloser umgehen als mit einer Sportenduro. An dieser Stelle zieh ich mich aus dieser Diskussion zurück.

P.S. : Check mal die Suchfunktion hier im Forum, dieses Thema gab´s schon öfter.

Gruß Ralf

am 5. Mai 2008 um 20:32

ich din dir dank bar dafür das war die antwor die ich haben wollte

LC4 ist also genau so gut wie die

nur noch hein frag was kann ich bei den ding erwarten wenn es gedrosselt ist an KM|H also wie schnel läuft die etwa

(LC4)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. Welche KTM kaufen?