ForumBehindertengerechte Mobilität
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Behindertengerechte Mobilität
  5. Welche Kosten beim Einbau eines linksseitigen Gaspedals ab Werk?

Welche Kosten beim Einbau eines linksseitigen Gaspedals ab Werk?

VW
Themenstarteram 25. Juli 2017 um 17:10

Hallo zusammen!

Kann mir jemand sagen wie viel es kostet, wenn man sich beim Neukauf eines VW's gleich ab Werk als Fahrhilfe ein linksseitiges Gaspedal einbauen lässt? Die werden ja in mechanischer und elektronischer Ausführung angeboten. Mich interessieren da hauptsächlich die Kosten bei der elektronischen Variante.

Ich kann nirgendwo auf der VW-Website eine Preisangabe finden, weder in den Auflistungen beim Konfigurator noch auf anderen Seiten, auf denen sämtliche Fahrhilfen erklärt werden.

Sind die Preise bei allen Modellen identisch oder gibt's da Unterschiede? Momentan fahre ich einen Golf, aber ein Wechsel irgendwann zu einem anderen Modell ist nicht ausgeschlossen.

Im Juni 2009 hatte ich mir einen Golf VI mit Handschaltung gekauft. Dann hatte ich 2010 einen Unfall und seitdem trage ich rechts eine Unterschenkelprothese. Wegen dieser habe ich mir im August 2010 einen Golf VI mit DSG Doppelkupplungsgetriebe zugelegt (war ein gebrauchter Jahreswagen), den ich dann in einer regionalen Werkstatt auf elektronischen Linksbetrieb habe umbauen lassen.

Meine Fragen nun noch mal.

Was kostet es, wenn man sich bei einem neuen Golf (oder einem anderen Modell) gleich ab Werk ein linksseitiges elektronisches Gaspedal einbauen lässt? Mechanisch oder elektronisch.

Grüße an alle,

Mike

Ähnliche Themen
12 Antworten

Gibt es diese Option denn ?

Macht das nicht der örtliche Umbauer des Händlers oder der dem der Kunde am besten gefällt ?

@Oldironsides220

Wie lief das bei dir ?

Themenstarteram 25. Juli 2017 um 17:35

Hi,

bin gerade in Eile. Bin zum Essen mit Freunden verabredet. Daher nur kurz erst mal dieser Link:

https://www.volkswagen.de/.../menschen-mit-handicap.html?...

Da steht was davon, dass es Fahrhilfen direkt ab Werk gibt.

Ich melde mich später noch mal!

Ich habe alles beim Umbaupartner des Herstellers der Fahrhilfen machen lassen, kann also zu 'ab Werk' wenig sagen.

Auf jedenfall bevorzuge ich so o. so immer mechanische Varianten wenn beides gegeben ist - die kann man zur Not auch im 'Outback' mal eben selber fixen.

Bei zusätzlicher Elektronik bin ich eher vorsichtig - da ist immer eine Fachwerstatt inlc. Fachfutzi nötig.

Gruß

PS: farg doch mal HIER nach....

Ich hab den Thread mal verschoben;)

Die aktuell angebotenen Fahrhilfen mit ihren Preisen können bei den Sonderausstattungen im VW Online-Konfigurator der jeweiligen Modelle ausgewählt werden. Dabei werden diese scheinbar aber nicht für alle Modelle bzw. Ausstattungslinien angeboten. So war bei meinem Fahrzeugkauf vor 2 Jahren das linksseitige elektronische Gaspedal zwar für die normalen Golf Ausstattungslinien zu bekommen aber nicht für den von mir gekauften Golf GTD. So ist dieses zu vergleichbaren Kosten durch meinen Händler nachgerüstet worden. Nach welcher Massgabe VW die Fahrhilfen für einzelne Fahrzeuge anbietet bzw. nicht anbietet kann ich Dir nicht sagen. Zudem setzt die Verfügbarkeit bei neuen oder facegelifteten Modellen zumeist mit einer gewissen Zeitverzögerung ein. So sind z. B. bei facegelifteten Golf aktuell laut Konfigurator keine Fahrhilfen verfügbar. Ob bzw. wann hier Fahrhilfen zukünftig zu bekommen sind, kann Dir nur VW sagen.

Bei VW gibt es eine Internetseite für behindertengerechte Umbauten ab Werk.

Findet man unter Sonderzielgruppen.Weiter mit Menschen mit Handicap

 

https://www.volkswagen.de/.../menschen-mit-handicap.html?...

 

Die Preise erfährt man beim Konfigurieren beim VW Händler. Das Angebot kommt, weil man Sonderkunde ist direkt von VW. Man bekommt 15% Behindertenrabatt über VW.

Ob das auch Online im Konfigurator geht weiß ich nicht.

Gruß Hönni

Themenstarteram 26. Juli 2017 um 12:44

Zitat:

@Oldironsides220 schrieb am 25. Juli 2017 um 19:17:44 Uhr:

Auf jedenfall bevorzuge ich so o. so immer mechanische Varianten wenn beides gegeben ist - die kann man zur Not auch im 'Outback' mal eben selber fixen.

Bei zusätzlicher Elektronik bin ich eher vorsichtig - da ist immer eine Fachwerstatt inlc. Fachfutzi nötig.

Hi!

Zu viel Elektronik mag ich im Auto eigentlich auch nicht, aber das elektr. Linksgas finde ich echt nicht schlecht. In den sieben Jahren, seit ich damit fahre, gab es noch keine technischen Probleme mit ihm.

Und das Umschalten zwischendurch mal auf rechts fluppt auch immer perfekt.

Das Auto wird aber etwa zu 90% nur von mir selber gefahren. Nur fährt mal jemand anderes aus der Familie damit.

Grüße,

Mike

Themenstarteram 26. Juli 2017 um 13:02

Erst mal danke an alle für die Antworten!

Zitat:

@markra schrieb am 25. Juli 2017 um 21:17:12 Uhr:

Die aktuell angebotenen Fahrhilfen mit ihren Preisen können bei den Sonderausstattungen im VW Online-Konfigurator der jeweiligen Modelle ausgewählt werden. Dabei werden diese scheinbar aber nicht für alle Modelle bzw. Ausstattungslinien angeboten.

Okay, jetzt weiß ich auch warum ich da nichts gefunden habe. Ich hatte einfach wahllos irgend ein Auto zusammengestellt, nur um auf die Seite mit den Sonderausstattungen zu kommen. Und scheinbar habe ich dabei ausgerechnet eins ausgewählt, für das gar keine Fahrhilfen ab Werk angeboten werden...

 

Zitat:

@markra schrieb am 25. Juli 2017 um 21:17:12 Uhr:

Nach welcher Massgabe VW die Fahrhilfen für einzelne Fahrzeuge anbietet bzw. nicht anbietet kann ich Dir nicht sagen. Zudem setzt die Verfügbarkeit bei neuen oder facegelifteten Modellen zumeist mit einer gewissen Zeitverzögerung ein. So sind z. B. bei facegelifteten Golf aktuell laut Konfigurator keine Fahrhilfen verfügbar. Ob bzw. wann hier Fahrhilfen zukünftig zu bekommen sind, kann Dir nur VW sagen.

Hm, warum wird das nicht gleich von Anfang an und für alle Modelle angeboten? Das sofort einbauen zu können sollte doch keine Schwierigkeit sein.

Ich finde es etwas umständlich, wenn das der örtliche Händler nachträglich erst noch machen muss.

Na, wenigstens scheinen die Preise bei beiden Varianten in etwa gleich zu sein.

 

Ist hier im Forum vielleicht jemand, der/die einen Golf/anderes VW-Modell mit elektr. Linksgas ab Werk fährt?

Themenstarteram 27. Juli 2017 um 22:11

Ich habe jetzt mal im Konfigurator bei drei verschiedenen Modellen geguckt. Beim Golf Comfortline, Tiguan Comfortline und Passat Highline.

Bei keinem werden beim Sonderzubehör Fahrhilfen angeboten. Es scheint so, als kann man die tatsächlich nur beim regionalen Händler mit dazubuchen lassen und wohl auch nur dort kann man die Preise/Kosten dafür erfahren. Schade.

Da ich momentan nicht plane ein neues Auto zu kaufen (bin mit meinem Golf VI noch sehr zufrieden), wird das alles jetzt erst mal ein Geheimnis für mich bleiben.

Grüße,

Mike

Moin,

umbauten von Gas auf Linkes, nehmen meines Wissens nur spezielle Firmen vor, die sich auf Behindertengerechte Umbauten eingerichtet haben! Da findet man im Netz reichlich von. Petri und Lehr, Zawatzky............!

Ich würde auch eher die speziellen Umrüster empfehlen, statt die Fahrhilfen ab Werk zu bestellen. Die Umrüster haben viel mehr Erfahrung und es lohnt sich, dort beraten zu lassen und den Umbau am besten bei dem Hersteller einer Fahrhilfe vornehmen zu lassen.

Habe bei meinem Seat einen Umbau mit elektronisch Linksgas machen lassen - bei einem der renomiertesten Meisterbetrieb in der Region, spezialisiert nur auf solche Umbauten. Habe ab und zu eine Fehlermeldung, ich soll umgehend meine Garage konsultieren. Bringe dann das Fahrzeug wieder zum Meisterbetrieb und der lötet nach, danach verschwindet die Fehlermeldung wieder..

 

Wäre mir auch lieber, wenn solche Umbauten ab Werk mitbestellt werden könnten. Dann ist auch das Werk für die Funkionalität verantwortlich. Kann generell nicht verstehen, warum solche Optionen nicht für jedes Fahrzeug verfügbar ist. Sind doch alles Standard-Pedale - ohne wirklichen Unterschiede.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Behindertengerechte Mobilität
  5. Welche Kosten beim Einbau eines linksseitigen Gaspedals ab Werk?