ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Welche Alternativ Autos gibt es in der Klasse von Chrysler Sebring Cabrio und Dodge Charger?

Welche Alternativ Autos gibt es in der Klasse von Chrysler Sebring Cabrio und Dodge Charger?

Themenstarteram 13. Juli 2009 um 23:11

ALso wie schon dem Titel zu entnehmen ist will ich mir in den USA für 6 Wochen ein AUto mieten, da es mit dem KAuf doch zu kompliziert wird.

Da ich aber wengistens ein cooles AUto mieten will und nicht mit einem Ford Focus das LAnd durchqueren möchte, habe ich mich jetzt eigentlich für den Dodge Charger oder Chrsyler Sebring entschieden.

Da ja bei den tollen AUtovermietung immer das tollste gezeigt wird ist jetzt meine Frage:

Was ist wenn der nicht da ist? Was sind das gewöhnlich für alternativ Autos in der Klasse?

Habe nämlich keine Lust 2000€ für die Cabrio Klasse auszugeben, um dann mit einem VW Beetle da rumzugurken.

Gruß

Robin

Ähnliche Themen
22 Antworten

Wo ist deine Pick-up, und bei wem mochtest, oder hast Du gemietet?

Rudiger

PS das hohrt sich nach Dollar rental car an.

 

Zitat:

Original geschrieben von gott_robin

ALso wie schon dem Titel zu entnehmen ist will ich mir in den USA für 6 Wochen ein AUto mieten, da es mit dem KAuf doch zu kompliziert wird.

Da ich aber wengistens ein cooles AUto mieten will und nicht mit einem Ford Focus das LAnd durchqueren möchte, habe ich mich jetzt eigentlich für den Dodge Charger oder Chrsyler Sebring entschieden.

Da ja bei den tollen AUtovermietung immer das tollste gezeigt wird ist jetzt meine Frage:

Was ist wenn der nicht da ist? Was sind das gewöhnlich für alternativ Autos in der Klasse?

Habe nämlich keine Lust 2000€ für die Cabrio Klasse auszugeben, um dann mit einem VW Beetle da rumzugurken.

Gruß

Robin

Hi,

informier dich mal ob es bei deiner Mietstation vielleicht eine Choice Line gibt. Dann kannst du dir deinen Wagen selbst aussuchen.

Natürlich nur wenn auch ein Fahrzeug da ist:rolleyes:

 

Normalerweise bekommt man aber ein kostenloses Upgrade wenn die gebuchte Klasse net da ist.

Ein kleineres Fahrzeug wie Beetle oder PT Cabrio bekommt man dann normalerweise net.

Gruß Tobias

ich lebe hier und brauche normaler weise kein auto mieten aber als ich 4 tage nach las vegas mit meiner frau verbrachte (der flug war billiger als fahren) haben wir uns ein auto bestellt online bei ADVATAGE, als wir es abholen wollten war das fahrzeug nicht da weil der vormieter es noch fuer 2 tage brauchte, da haben die uns ein groeseres auto mit mehr austattung gegeben fuer den gleichen preiss, als ich fragte warum sagten die es ist fuer uns wichtig das unsere kunden mobil sind und wenn wir das gewuenschte fahrzeug nicht vorraetig habe bekommt der kunde einen upgrade, also ADVANTAGE kan ich nur weiter empfehlen.

hey und wende bock hast kanste mal bei mir vorbei schauen.

Mag ja sein, dass der Dodge Charger gut aussieht, aber gut fahren möcht ich im Urlaub auch noch und da ging bislang nix über Chevy Impala, Buick Lacrosse (ein Gedicht), Buick Lucerne (noch schöner) und natürlich Cadillac DTS.

GM Autos fahren für meinen Geschmack irgendwie besser.

@AMI Fred: Wo wohnst du denn? Darf ich da auch vorbei schaun? :)

jo das kanste meine adresse:

Manfred Neal

2601 W. Entiat Ave

Kennewick WA 33699

wir leben am columbia river, kanst hier stealheads fangen um die 17-25 lb (pfund) stealheads sind salmoniten (lachse) gerauechert oder gegrillt sind die super gut.

du muestest nach portland origon oder nach seattle washington fliegen, besser nach portland weil die lufthansa da non stop in 10 stunden one way fliegt.

verwante und freunde von uns fliegen nur portland.

Oh, das ist a bissl zu weit von California weg...im nächsten Urlaub vielleicht :)

Themenstarteram 14. Juli 2009 um 10:34

Also mein Pick-up ist in Miami. Return wird aber L.A sein, deswegen fällt Advantge schon mal aus.

Eigentlich wollte ich das Auto bei Alamo holen! Ist aber nicht zwingend. So weit ich weiß gibt es da die Pick-up-line. Aber genau das ist ja die Sache. Wenn der Sebring Cabrio nicht da ist, würde ich ja gerne wissen was es in dieser Klasse noch gibt!

Wenn gar nichts mehr in dieser Klasse da ist, ist mir schon klar das man eine Klasse höher rustcht.

Aber ich geh mal davon aus, das halt andere wagen in der selben Klasse noch zur Verfügung stehen.

@Donc

In welche Klasse sind diese Wagen anzufinden? Und bei welchem Vermieter?

Also Alamo Miami kann ich dir GANZ genau sagen was es so gibt :D

Chevrolet Malibu 4door Midsize

Chevrolet Impala Fullsize

Buick Lacrosse/Lucerne Premium

Cadillac DTS Luxury

Mustang Convertible

Chrysler T&C/Dodge Grand Caravan Van

Chevy Uplander Van (gibts wohl nicht mehr)

Cadillac Escalade Luxury SUV

Cadillac SRX Premium Crossover

 

Das ist der grobe Überblick, natürlich gibts noch mehr, aber die hab ich bei jedem Aufenthalt in Miami zur Auswahl bekommen.

Einmal hatte ich den Lacrosse - tolles Auto - Streckenverbrauch ca 8 Liter

einmal den Lucerne - noch schöner, aber deutlich teurer, ca 9 Liter Verbrauch,

einmal den DTS als Upgrade, da nix anderes da war (extrem selten!!!), 10 Liter Verbrauch

Wenn du einen fähigen Verhandlungspartner vor Ort bei Alamo hast, da kann man für 70 Dollar/2 Wochen schonmal 2 Klassen upgraden... :)

Ausserhalb Floridas bin ich immer Chevrolet Impala gefahren, einmal den 3.5er Flexfuel - nimm blos den nicht! Zieht keine Wurst vom Brett!

Der 3.9 er hingegen (auch als Flexfuel) war ein supersparsames Auto (3-Mode auf dem Hwy), 7,2 Liter im Schnitt.

Geht beim Tritt recht brutal auf den Hwy rauf, den Bums sollte man bei dem wahnsinnig engen Verkehr dort schon haben.

Kofferraum gross und wirklich superbillig zu haben. Bekommt man auch oft, wenn man eine viel kleinere Klasse bucht, da die wohl für 13.000 Dollar gekauft werden und nach 6 Monaten für fast denselben Preis verhökert werden (hat mir mal ein Insider verraten). Wie weit die Sparmassnahmen momentan sind...keine Ahnung...letztes Jahr im September bekam ich noch so einen als Upgrade (NY Airport).

Tipp von mir:

Buch eine kleinere Klasse in Deutschland vor (z.b. holidayautos.de), geh in Miami zuerst über den Parkplatz und such dir ein Auto raus, dann schau in welche Klasse das Fahrzeug gehört (Beschilderung) und geh dann mal rein und hör mal was der so anbietet...

Bei Holidayautos bist du in der Premium nahezu umfassend versichert, also nix aufschwatzen lassen vor Ort! Denn dir wird sogar der Selbstbehalt in den meisten Fällen zurückerstattet. Und es ist billiger als direkt anmieten und wenn man den guten Mitarbeiter vor Ort darauf aufmerksam macht, bekommt man die Unterlagen in deutsch vorgelegt. Erleichtert das Kleingedruckte enorm.

Zitat:

Original geschrieben von AMI FRED

wenn wir das gewuenschte fahrzeug nicht vorraetig habe bekommt der kunde einen upgrade

Das ist bei allen Autovermietern in den USA Standard. Bei Alamo in LA durfte ich mich sogar selber "upgraden", weil mir keiner der dort vorhandenen Midsize-SUVs gefallen hat (waren nur Japaner), bin dann mit nem Jeep Grand Cherokee 4x4 Laredo vom Hof gejuckelt. :)

Jeep

Zitat:

Original geschrieben von TheWurst

Bei Alamo in LA durfte ich mich sogar selber "upgraden", weil mir keiner der dort vorhandenen Midsize-SUVs gefallen hat (waren nur Japaner), bin dann mit nem Jeep Grand Cherokee 4x4 Laredo vom Hof gejuckelt. :)

Das kann aber auch schief gehen,wenn die merken das in deiner Klasse Fahrzeuge verfügbar waren du aber trotzdem ne Klasse höher nimmst kann eine Nachzahlung auf dich zukommen.

Aber meistens ist es den Mitarbeitern total egal:D

Zitat:

Original geschrieben von Turbotobi28

Das kann aber auch schief gehen,wenn die merken das in deiner Klasse Fahrzeuge verfügbar waren du aber trotzdem ne Klasse höher nimmst kann eine Nachzahlung auf dich zukommen.

Klar haben die das gemerkt, ich hab die Schrankentante ja extra hergerufen und gefragt ob ich den größeren nehmen kann - die hat nur mit den Schultern gezuckt und gesagt "Sure, no problem".

Lustigerweise hat sie mich dann beim rausfahren gefragt wer mir gesagt hat dass ich den nehmen darf :D

Zitat:

Original geschrieben von Turbotobi28

Aber meistens ist es den Mitarbeitern total egal:D

Scheinbar :D

Ein bisschen OT will ich auch beitragen (sry an den Threadersteller):

Als ich 1999 das letzte Mal da war - meine Frau hat es kategorisch abgelehnt, während der Bush-Ära dort Urlaub zu machen - hatten wir noch in D (glaub es war Budget) aus Kostengründen die kleinste Kategorie gebucht. Als wir dann in DC am Bahnhof das Fzg. holen wollten, fing die nette Frau an, uns eine Menge Dinge zu erzählen. Wie ich dann irgendwann mitkriegte, ging es darum, dass unsere Kategorie nicht vorrätig ist und wir ein upgrade bekämen. Wir hatten die Wahl zwischen ein 4-Türer und wegen irgendeiner Aktion (habe ich nicht wirklich geschnallt) einen Ford Ranger mit 1 1/2 Kabine und einer Klappabdeckung auf der Ladefläche. Den haben wir dann genommen - war 'ne super Woche. Und das beste - das Budget-Paket mit Versicherung und Tankfüllung blieb bestehen, obwohl der Tank bestimmt doppelt so groß war wie in der eig. gebuchten Kategorie. Na gut, damals hat die Gall. auch noch 95 Cent gekostet - da hats wahrscheinlich keinen wirklich interessiert.

Vllt. noch eine Frage. Alle die ich kenne und die dort ein Auto unterschiedlichster Kat. mieteten, hatten ein Fzg. ohne Tempomat (was auf längeren Strecken schon echt nervt). Ist das bei Mietfahrzeugen üblich bzw. auch Eure Erfahrung?

Zitat:

Original geschrieben von mushroom500

Vllt. noch eine Frage. Alle die ich kenne und die dort ein Auto unterschiedlichster Kat. mieteten, hatten ein Fzg. ohne Tempomat (was auf längeren Strecken schon echt nervt). Ist das bei Mietfahrzeugen üblich bzw. auch Eure Erfahrung?

Meine Mietwagen hatten alle (ok, das waren "nur" 3 - Mercury Grand Marquis, Dodge Charger und Jeep Grand Cherokee) Tempomat, ich hab auch noch nie gehört dass jemand einen ohne hatte...ist dort doch eigentlich genau so selbstverständlich wie Klimaanlage.

Genau, ohne Klima und ohne Tempomat bleibt die Kiste wo sie ist.

Keinen Meter würd ich damit fahren. Auch nicht in Deutschland.

Das sind No-Go`s

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Welche Alternativ Autos gibt es in der Klasse von Chrysler Sebring Cabrio und Dodge Charger?