ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Weiß jemand was das ist - s. Bild?

Weiß jemand was das ist - s. Bild?

Mercedes E-Klasse W210
Themenstarteram 13. Juli 2021 um 17:54

Schönen späten Nachmittag in die Runde!

Anbei ein Foto...... sieht aus wie ein kleiner Ölfilter?

In diesem Bereich (Bank Fahrerseite zimlich vorne) sieht es vor allem bei heißem Wetter und nutzen der Klima nach dem Abstellen so verspritzt aus!

Am nächsten Tag ist dann alles wieder trocken und man sieht nichts mehr!

Hat jemand eine Ahnung was das ist und hat das evtl. was mit der Klima zu tun - vielleicht Undichtigkeit?

Für Eure Hilfe im Voraus besten Dank!

muenchen-connect

1
Ähnliche Themen
17 Antworten

Das ist auf dem Klimakompressor.

Ist dir vielleicht der Scheibenwischwasserbehälter übergeschwappt?

Themenstarteram 13. Juli 2021 um 19:53

Andreas;

Scheibenwischwasserbehälter ? Hab schon seit einer Ewigkeit da nichts nachgefüllt!

Meinte diese schwarze Kappe die aussieht wie ein Ölfilter?

Das Problem habe ich schon seit letztem Jahr, aber immer nur wenn es sehr heiß ist und die Klima an!

muenchen-connect

Ich dachte weil der ja darüber ist.

Ich könnte mir da nur Kondens vorstellen. Die Leitung wird ja ziemlich kalt.

Das Grüne ist Kältemittel.

Das wird aus einer undichten Stelle rausgedrückt.

Schadet extrem die Ozonschicht.

Was du nach dem trocknen am nächsten Tag siehst ist das Färbemittel vom Kältemittel.

Moin,

denke auch Kondenzwasser, das entsteht wenn die Klima an ist.

Falls Du eine Klimaautomatik hast, kannst Du ja mal den Druck im System ueber das Geheimmenue abrufen um zu sehen wie hoch der ist.

Wurde das System evtl erst neu befuellt?

LG Werner

Kondenswasser ist NICHT grün.

Die Klimaanlage hat sich kaputtgestanden wenn sie nur gelegentlich eingeschaltet wird; die Klima ist für Dauerbetrieb ausgelegt.

Suche einen Fachbetrieb für Klimaanlagen auf.

Schraube bei Teifüllung der Klima nicht selbst rum, es sei denn deine Gesundheit ist dir egal.

Themenstarteram 14. Juli 2021 um 10:45

Also;

- System wurde vor ca. 5-6 Jahren das letzte Mal befüllt.... kühlt aber sehr gut - besser als in meinem X5

- Geheimmenue - wie gehts da rein?

- Grün ist es nur direkt am Klimakompressor - das Andere was so über diesem sogenannten "Käppchen - sieht aus wie ein kleiner Ölfilter verteilt ist, sieht tatsächlich aus wie Kodenswasser - am nächsten Tag ist alles wieder trocken und es sind keine Rückstände zu sehen

Würde dann heißen; Klima ist undicht - sieht man auch an dem grünen Zeug am Kompressor - und durch die Undichtigkeit drückt es das Kältemittel raus und bei hohen Motorentemperaturen im Sommer entsteht dann dieses Kondenswasser - richtig?

Na ja; das meiste im vorderen Bereich habe ich ja letztes Jahr ausgetauscht. Somit fehlt da nur noch der Klima-Kompressor. Ist Übrigens noch der 1. Kompressor... hat dann auch lange genug gehalten (22Jahre und 286tkm). Da darf er auch mal an den Ruhestand denken.

Gehe mal davon aus, dass der Kompressor auch die Ursache für das kreuseln ist, was einige Fachleute als Problem der Kette sehen wollten! Als ich im letzten Jahr vorne alles gewechselt habe (alle Riemen, Lima, Dichtungen, Riemenscheibe etc.) zeigte der Klimakompressor schon leichte Geräuschentwicklung. Da in meiner Garage repariert wurde, war ein Wechsel des Kompressors nicht möglich.

Welcher Klimakompressor ist zu empfehlen?

muenchen-connect

Themenstarteram 14. Juli 2021 um 11:27

Wie sieht es beim Tausch des Klimakompressors mit den angebundenen Leitungen aus - sind die zu lösen oder könnte es da Probleme geben? Bei meinem X5 musste ich sämtliche anliegenden Leitungen erneuern

Was brauch ich:

- Klimakompressor (habt Ihr einen Tipp aus eigener Erfahrung - mein Fahrzeug ist ein E430 mit Klimaautomatik)

- Trockner

- Kondensator muss der mitgewechselt werden?

Fehlt noch was?

Übrigiens; lasse das Ganze bei meinem Spezi machen der auch ein Klimagerät hat.... somit Entwarnung an die Grünen unter Euch!

muenchen-connect

Das sogenannte Geheimmenü erreichst du durch längeres Drücken der REST-Taste am Klimabedienteil während der Motor läuft (sonst kriegst du nur Restwärme...).

Links ist jeweils eine Kennziffer (also dort wo sonst die Temperatur steht) und rechts der entsprechende Wert. Siehe FAQ, was die jeweiligen Nummern bezeichnen. Nummer 1 als erstes ist z.B. die gemessene Innenraumtemperatur.

Zitat:

@muenchen-connect schrieb am 14. Juli 2021 um 11:27:33 Uhr:

Wie sieht es beim Tausch des Klimakompressors mit den angebundenen Leitungen aus - sind die zu lösen oder könnte es da Probleme geben? Bei meinem X5 musste ich sämtliche anliegenden Leitungen erneuern

Was brauch ich:

- Klimakompressor (habt Ihr einen Tipp aus eigener Erfahrung - mein Fahrzeug ist ein E430 mit Klimaautomatik)

- Trockner

- Kondensator muss der mitgewechselt werden?

Fehlt noch was?

Übrigiens; lasse das Ganze bei meinem Spezi machen der auch ein Klimagerät hat.... somit Entwarnung an die Grünen unter Euch!

muenchen-connect

Gruene unter uns....im W210er Forum....der war gut :D:D;)

Ich finde 210 fahren und erhalten nachhaltiger( wobei der Begriff falsch ist) als ein neues Auto produzieren zu lassen.

Hmmm, so gesehen, stimmt :rolleyes:;)

Themenstarteram 14. Juli 2021 um 17:15

Andreas;

Du könntest recht haben, dass ein w210 nachhaltiger ist als z. B. ein neues Elektroauto! Habe einen Nachbarn der arbeitet bei BMW. Angeblich gibt es interne Studion die eindeutig belegen, dass ein neues Elektroauto deutlich mehr Aufwand an Energie braucht, als wienn wir unsere alten 210er weiterfahren, von einer späteren Entsorgung der Batterie noch gar nicht zu reden - gilt natürlich auch für andere Autos! Zumindest gilt das so lange bis man nicht mehrere 10tkm pro Jahr fährt! Dann sieht es wieder anders aus.

Mir ist aber hier niemand im Forum bekannt, der mehrere 10tkm pro Jahr mit seinem 210er fährt!

muenchen-connect

Arbeiten an der Klimaanlage gehören in die Hände einer Fachwerkstatt mit dem nötigen know/how und den entsprechenden vorgeschriebenen Werkzeugen und Geräten!!

Das hat nix mit grün, braun oder schwarz zu tun, sondern ist eine Notwendigkeit die auch der Gesetzgeber so sieht.

Warum hier bei jedem zweiten Thema immer wieder politisiert wird ist mir völlig schleierhaft..

PS: ich fahre tatsächlich noch immer so um die 15-25000km pro Jahr mit meinem E430T :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Weiß jemand was das ist - s. Bild?