ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Webasto Thermo Top C VW T5 läuft mit Webasto Test Software aber nicht mit 1533

Webasto Thermo Top C VW T5 läuft mit Webasto Test Software aber nicht mit 1533

Themenstarteram 21. Dezember 2018 um 20:36

Guten Tag zusammen

Ich besitze eine Thermo Top C Benzin Standheizung aus einem VW Bus T5 Bj.2007 mit W und CAN Bus und möchte die gerne zweckentfremdet ohne CAN Bus einsetzen. Habe da aber folgendes Problem:

Über die Webasto Test Software am W Bus PIN1 mit KL Adapter angeschlossen kann ich die Standheizung ohne Probleme über "Standheizen" starten und die Standheizung läuft einwandfrei ohne Fehler und solange bis ich sie über die Software wieder ausschalte.

Versuche ich den Start der Heizung über die Webasto Uhr 1533 ebenfalls über den W Bus Pin 1 an der Heizung erscheint sofort ein "Kundenspezischer Fehler". Der Fehler erscheint da ich keinen CAN Bus an der Werkbank angeschlossen habe.

Jetzt zu meiner ersten Frage: Warum läuft die Heizung ohne Probleme mit der Webasto Test Software und warum ignoriert die Heizung dann die fehlenden Daten vom CAN Bus? Sogar der vorhandene Fehler in der Heizung wird beim starten über die Software gelöscht.

Jetzt die zweite Frage: Da ich die Heizung immer ohne CAN Bus Anbindung und ohne PC betreiben möchte, gibt es eine Möglichkeit sie auch ohne CAN Bus ohne Fehlermeldung zu betreiben?

Also eine alternative Einschaltquelle die die Einschaltsignale der Webasto Test Software nachbildet.

Danke für eure Antworten

Michael

Ähnliche Themen
15 Antworten

Es existiert eine fertige Lösung:

https://www.danhag.de/.../w-bus-konverter?c=270

und hier der entsprechende Thread:

https://www.motor-talk.de/.../...mo-top-v-und-andere-t1622120.html?...

Gruß

Themenstarteram 21. Dezember 2018 um 22:30

Zitat:

@hellakopf schrieb am 21. Dezember 2018 um 21:59:26 Uhr:

Es existiert eine fertige Lösung:

https://www.danhag.de/.../w-bus-konverter?c=270

und hier der entsprechende Thread:

https://www.motor-talk.de/.../...mo-top-v-und-andere-t1622120.html?...

Den Adapter habe ich auch schon gefunden.

Aber ich habe die passende UHR 1533 die beide Schaltarten kann. Also einmal die fest geschalteten +12V (für Nachrüstheizungen) und zusätzlich den W Bus Ausgang (für meine Heizung) ist bereits durch die Uhr vorhanden. Alles andere funktioniert bei mir ohne Probleme!

Ich verstehe nicht was dieser Adapter beim Einschalten der Heizung anders machen kann.

Der Verkäufer ist leider in Urlaub, ich werde ihn dazu aber einmal anschreiben.

 

Den 33 Seiten Thread habe ich mir gestern nachmittag schon reingezogen und muss dazu leider schreiben (wie ein anderer User in dem Thread ebenfalls bemerkt) das da viel Internet Halbwissen zusammen geschrieben wurde.

Viele User gehen nicht auf das eigentliche Thema ein und erstellen neue Threads in dem Thread oder vermischen die ganzen verschiedenen Anschlußarten / Belegungen des 6 oder 8 poligen Stecker der unterschiedlichen Webasto Standheizungen in dem Thread.

Gruß Michael

Weiter unten im o.g. Thread (S16 von S33) steht:

TT-V Zuheizeren sind über Pin 2 mit Webastodiagnose ansprechbar, aber keine möglicheit für ansteuering mit Webasto W-Bus Bedienelement. (Nur nach sehr teures Webasto Aufrüstsoftware update möglich)

TT-V Standheizungen sind über Pin 2 mit Webastodiagnose ansprechbar, möglicheit für ansteuering mit Webasto W-Bus Bedienelement, ohne weiteres.

TT-C Zuheizeren (zum Beispiel Touareg, T5 und Audi Q7) sind über Pin 1 mit Webastodiagnose ansprechbar, möglicheit für ansteuering mit Webasto W-Bus Bedienelement, ohne weiteres.

So wie es aussieht gehört deine SH zu den in der obersten Zeile genannten. Gruß

Themenstarteram 21. Dezember 2018 um 23:07

Zitat:

@hellakopf schrieb am 21. Dezember 2018 um 22:57:20 Uhr:

Weiter unten im o.g. Thread (S16 von S33) steht:

TT-V Zuheizeren sind über Pin 2 mit Webastodiagnose ansprechbar, aber keine möglicheit für ansteuering mit Webasto W-Bus Bedienelement. (Nur nach sehr teures Webasto Aufrüstsoftware update möglich)

TT-V Standheizungen sind über Pin 2 mit Webastodiagnose ansprechbar, möglicheit für ansteuering mit Webasto W-Bus Bedienelement, ohne weiteres.

TT-C Zuheizeren (zum Beispiel Touareg, T5 und Audi Q7) sind über Pin 1 mit Webastodiagnose ansprechbar, möglicheit für ansteuering mit Webasto W-Bus Bedienelement, ohne weiteres.

So wie es aussieht gehört deine SH zu den in der obersten Zeile genannten. Gruß

Das stimmt leider nicht, meine Heizung ist eine Thermo Top C VW T5 (kein Zuheizer und auch nicht V) hat folgende Anschlußbelegung und die stimmt da ich mir bei ErWin alles zum T5 heruntergeladen habe:

6 poliger Stecker VW T5 Belegung Bj.2006-2009 Thermo Top C

PIN 1 W Bus

PIN 2 CAN High

PIN 3 CAN Low

PIN 4 Absperrventil N279 (bei mir 56Ohm Widerstand als Last da nicht vorhanden)

PIN 5 HS (Hauptschalter ohne Funktion nach Schaltplan frei)

PIN 6 Dosierpumpe

Meine hat auch noch einen Umwälzpumpenanschluß der bei späteren Baujahren nicht mehr vorhanden ist.

Deshalb auch von mir der neue Thread damit nicht wieder alles mit C / V Varianten und Zuheizern usw. vermischt wird. Die speziellen VW T5 Thermo Top C haben da ganz andere Anschlüsse und ab Werk bis zu einem gewissen Baujahr (wahrscheinlich 2009) auch teilweise die 1533er UHR verbaut.

Leider fehlt bei mir die CAN Bus Anbindung über den wahrscheinlich die Tankfüllung etc. übertragen wird. Aber warum läuft die Heizung über die Webasto Testsoftware ohne Probleme? Da müßte der CAN Bus in der Heizung doch auch ausgewertet werden.

Gruß und Danke Michael

Bist du dir sicher, daß du eine "echte" Standheizung besitzt?

Auch im T5 gab es die Thermo Top C als "Nur-Zuheizer"-Variante.

Siehe: https://travel-smarter.de/standheizung/

Vielleicht passt die 1533 nicht zu deiner SH.

Hier https://wibutec-shop.com/...-Standheizung-mit-Webasto-MultiControl-Set

stehen nur andere Zeitschaltuhren zur Auswahl. Gruß

Themenstarteram 21. Dezember 2018 um 23:56

Zitat:

@hellakopf schrieb am 21. Dezember 2018 um 23:39:30 Uhr:

Bist du dir sicher, daß du eine "echte" Standheizung besitzt?

Auch im T5 gab es die Thermo Top C als "Nur-Zuheizer"-Variante.

Siehe: https://travel-smarter.de/standheizung/

Die Heizung mit der Eieruhr 1533 wurde so komplett aus einem geschlachteten T5 von einem Arbeitskollegen ausgebaut. Der hatte zusätzlich auch noch einen originalen Funkempfänger verbaut.

Dann gehe ich auch davon aus, das es eine Standheizung und kein Zuheizer ist. Leider ist das Typenschild nicht mehr lesbar.

Sie hat auf jeden Fall vorher in dem T5 als Standheizung gelaufen, bin öfters mit dem Kollegen auf Montage gefahren und es war immer wieder angenehm in den vorgewärmten Bus einzusteigen.

Habe jetzt nicht noch einmal alles gelesen. Wenn ich es noch nicht geschrieben habe:

Die Heizung reagiert auf das Signal der Uhr und es läuft für ca.2 Minuten das Brennluftgebläse (in der Webasto Software steht aber sofort als Status "Kühlung 2" und gleichzeitig kommt der Fehler "Kundenspezifischer Fehler") vielleicht hat dich die fehlende Information auf die falsche Fährte gebracht.

Gruß Michael

Also hat die Kombination, wie du sie jetzt nutzen willst, schon mal in dieser Konstellation so funktioniert?

Ich kenne die 1533 nur als Bedienteil für eine nachgerüstete Standheizung - eine VW-Standheizung ab Werk wird meines Wissens nach grundsätzlich per Climatronic und MFA aktiviert. Gruß

Themenstarteram 22. Dezember 2018 um 0:23

Ja, aber da war sie noch in dem T5 verbaut.

Vielleicht wurde die Uhr nachgerüstet und es war nur der Funkempfänger ab Werk verbaut. Eine Klimatronic hatte der T5 nicht, nur eine manuelle Kimaanlage.

Der CAN Bus an der Heizung war aber auf jeden Fall in dem Fahrzeug verdrahtet.

Lese mich gerade auch noch durch das ErWin pdf K0058980800-Zusatzheizung durch, deshalb auch die verzögerten Antworten.

Das habe ich da gerade noch gefunden:

Originaltext: "4 - Absperrventil für Kühlmittel, Heizung - N279- (nicht bei Fahrzeugen mit Zuheizer)"

Da meine Heizung wenn ich keine Last auf den PIN 4 gebe (56Ohm auf Masse) sofort auf Störung geht, kann es auch kein Zuheizer sein. Bei Zuheizern dürfte das Ventil N279 nach den originalen VW Dokumenten ja garnicht als Fehler erscheinen (da überhaupt nicht verbaut) oder sehe ich das falsch?

Gruß Michael

Wenn alles mit der Diagnose-SW funzt, ist es dann nicht einfacher und billiger, einfach diese auf einem Raspberry Pi dauerhaft als Bedienelement zu verwenden?

Themenstarteram 22. Dezember 2018 um 9:38

@ gobang

Aber da kämen sicher noch weitere Unbekannte auf mich zu. Da ich mich noch nie mit Raspberry Pi beschäftigt habe.

1. Läuft die Webasto Test SW überhaupt auf dem Raspberry Pi ?

2. Kann ich sie mit dem Raspberry Pi auch über GSM fernsteuern?

usw.

Die Bedienung der Heizung soll auch für meine Frau so einfach wie möglich gestaltet werden.

1. über Zeitschaltuhr oder manuell über die Uhr starten (vorhanden)

2. GSM Modul (vorhanden)

3. über Frostwächter (vorhanden)

Einen alten ausgedienten PC hätte ich für diese Heizung, aber ich möchte für die Heizung dauerhaft keinen PC einsetzen. Der müsste dann in den Wintermonaten immer eingeschaltet sein.

Hatte ich auch schon am Anfang geschrieben.

Aber trotzdem Danke für deinen Tipp mit der Raspberry Pi und schöne Feiertage

Michael

@"Die Heizung mit der Eieruhr 1533 wurde so komplett aus einem geschlachteten T5 von einem Arbeitskollegen ausgebaut. Der hatte zusätzlich auch noch einen originalen Funkempfänger verbaut."

Mal überlegt ob die Uhr einen Fehler hat ev. mit einem Oszi das Einschaltsignal Prüfen/Messen!

Was ist mit der FB von dem geschlachteten Fahrzeug, habt ihr diese nicht ausgebaut?

Ich hab auch mal in einen T5/Thermo Top C einen Zuheizer mit einer FB nachgerüstet(W-Bus einschaltsignal) hat einwandfri funktioniert!

Themenstarteram 22. Dezember 2018 um 10:15

Zitat:

@patru schrieb am 22. Dezember 2018 um 09:53:12 Uhr:

@"Die Heizung mit der Eieruhr 1533 wurde so komplett aus einem geschlachteten T5 von einem Arbeitskollegen ausgebaut. Der hatte zusätzlich auch noch einen originalen Funkempfänger verbaut."

Mal überlegt ob die Uhr einen Fehler hat ev. mit einem Oszi das Einschaltsignal Prüfen/Messen!

Was ist mit der FB von dem geschlachteten Fahrzeug, habt ihr diese nicht ausgebaut?

Ich hab auch mal in einen T5/Thermo Top C einen Zuheizer mit einer FB nachgerüstet(W-Bus einschaltsignal) hat einwandfri funktioniert!

Hallo

Die Fernbedienung war im Prinzip nur parallel zur Uhr verdrahtet. Das ist nicht die Fehlerquelle da die bereits auch mit dem identischen Fehler in der Heizung getestet wurde. Die Reichweite würde für meine Anwendung auch nicht ausreichen.

Die Eieruhr wurde bereits mit Erfolg an einer anderen Heizung mit W-Bus getestet. Also auch auszuschliessen.

Du schreibst du hast auch eine Thermo Top C in einem T5 mit Erfolg nachgerüstet.

Wahrscheinlich hast du den CAN-Bus auf PIN 2 und 3 in dem T5 verdrahtet gehabt oder es war eine Thermo Top C Universal Nachrüstung und die benötigen keine CAN Bus Anbindung. Da bei denen z.B. kein Tankinhalt über CAN ausgewertet wird.

Ich möchte die originale ab Werk verbaute VW T5 Webasto Heizung wie bereits geschrieben nicht in einem Fahrzeug betreiben. Daher habe ich keinen CAN Bus in dem jetzigen Versuchsaufbau.

Ich habe VCDS mit dem ich VW spezifische Parameter ändern könnte, aber leider habe ich kein T5 Diagnose-Interface für den Datenbus, so das ich einen Zugriff auf die Heizung bekomme könnte.

Den CAN Bus vom VCDS Adapter habe ich bereits direkt auf die Heizung verdrahtet gehabt, aber das Steuergerät 18 (Heizung) wird nicht erkannt. Auch über KL hat es nicht funktioniert.

Vielleicht hat da noch jemand eine Idee wie ich mit gekauften VCDS oder VCP Vollversionen an die Heizung komme?

 

Gruß Michael

 

Themenstarteram 22. Januar 2019 um 20:38

Hallo zusammen

Also nachdem ich jetzt den DANHAG W-Bus Konverter erhalten und verdrahtet hatte, funktionierte die Heizung immer noch nicht.

Fehler wie vorher mit der "Eieruhr" 1533 "Kundenspezifischer Fehler 49".

Habe mir jetzt eine gebrauchte komplette Universale Heizung gekauft und dann die Steuerplatine umgebaut (da der Rest meiner Heizung wesentlich neuer ist) und die Heizung läuft jetzt perfekt.

Also der DANHAG Konverter funktioniert auch nur wenn der CAN-Bus mit der Dachbedienheit und weiteren Steuergeräten in einem T5 verdrahtet ist.

Wenn einer Interesse an einer fast neuen Benzin Steuerplatine Thermo Top C (nur 2 Betriebsstunden da sie kurz vorher in dem T5 Schlachtfahrzeug erneuert wurde) für einen T5 hat, melde sich bitte bei mir per PN.

Gruß Michael

Dann ist der W-Bus Converter doch eigentlich überflüssig. Dann hol ich mir die 1533 und gut ists.

Ich hab auch noch ne T5 Diesel Standheizung von 2012 liegen, die ich per 1533 in einem anderen Fahrzeug betreiben will. Ein Test der Steuerplatine per Thermo Test gab auch den Fehler 49. Gebläse und Glühstift (mehr war noch nicht angeschlossen) konnten aber trotzdem per Thermo Test angesteuert werden.

Mit der 1533 hab ich es noch nicht probiert. Komm erst nächste Woche zum Testen.

Ist denn der Fehler 49 zwingend ein Fehler, der einen weiteren normalen Betrieb unterbindet und bei erneutem Auftreten das STG verriegelt? Oder bleibt der einfach als Hinweis gesetzt, hat aber sonst keinen Einfluss?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Webasto Thermo Top C VW T5 läuft mit Webasto Test Software aber nicht mit 1533