ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Was taugen mobile 12 Volt-Scheibenheizungen, wie diese?

Was taugen mobile 12 Volt-Scheibenheizungen, wie diese?

Themenstarteram 2. Dezember 2019 um 8:34

Hallo

Was taugen mobile 12 Volt-Scheibenheizungen, wie diese?:

https://www.conrad.de/.../...-970-009-scheibenheizung-12-v-857397.html

Betreiben würde ich sie mit einer separaten Powerbank + evtl. 12 Volt-Zeitschaltuhr

Danke!

Beste Antwort im Thema

Einfache Frage...einfache Antwort:

Nichts!

Da hilft so 'ne Vollflächige alukaschierte Matte zum 'aufspannen' von außen mehr als die Teile.

59 weitere Antworten
Ähnliche Themen
59 Antworten

hallo naja sieht nicht so schhlecht aus hast dann zwei gucklöcher aber die ganze scheibne wird nicht frei musst dann doch noch kratzen

Einfache Frage...einfache Antwort:

Nichts!

Da hilft so 'ne Vollflächige alukaschierte Matte zum 'aufspannen' von außen mehr als die Teile.

genau einfach abdecken und morgens ist alles freiu

aus eigener Erfahrung: schade um jeden euro

genau rausgeworfenes geld dann hole dir lieber bei aldi so eine sitzheizauflage die habe ich seit drei jahren das ist so was tolles morgens sofort einen warmen po und rücken zui haben

Wie gut (oder schlecht;-)) der verlinkte Artikel ist kann wohl nur derjenige bewerten der so etwas schon in Gebrauch hat. Im Allgemeinen taugen ähnliche (!) Produkte (meist wie eine Art Fön ;-)) wirklich nichts, die Heizleistung zu schwach.

Es geht halt nichts über eine Standheizung (über den Kühlkreislauf) oder einer beheizten Garage ;-))

Ich habe auch schon diese 150 Watt Scheiben Gebläse getestet. Bringt auch kein brauchbares Ergebnis. Ein solches würde man evtl ab 500 Watt aufwarts erhalten.

Zitat:

@rgruener schrieb am 2. Dezember 2019 um 11:17:02 Uhr:

..Ein solches würde man evtl ab 500 Watt aufwarts erhalten.

Da müssten aber mindestenst 40 A über den Zigarrettenanzünder laufen. Der würde dann aber heißer werden, als die angeschlossene Heizung und dann verglühen, wenn es nicht schon vorher die Sicherung gefetzt hat.

also einfach abends abdecken

Ich habe auch nicht behaupten wollen, dass es eine 500 Watt Lösung für den Zigaretten Anzünder gäbe.

@rgruener

Hatte ich auch nicht gemeint, wollte nur begründen, warum das nicht geht.

Zitat:

@toyotahelferlein schrieb am 2. Dezember 2019 um 11:04:48 Uhr:

Wie gut (oder schlecht;-)) der verlinkte Artikel ist kann wohl nur derjenige bewerten der so etwas schon in Gebrauch hat.

Der Grund warum ich es genau so geschrieben habe...hatte solche Teile selbst für ganze zwei Tage (oder besser Morgende) im Gebrauch...sie taugen nicht...

Wer schaltet die Heizmatten denn ein? Oder soll die die ganze Nacht an bleiben? So ein Quatsch...

Ich hatte die glücklicherweise nicht gekauft sondern nur zum Ausprobieren bekommen...sollten laut BDA eben angebracht und betrieben werden bevor man losfährt....völliger Blödsinn!

Ich hatte die von einem Bekannten der sich dafür 'ne Steuerung gebastelt hatte...mit 'ner 24Ah Batterie im Beifahrerfußraum...so hatte ich die dann auch 'montiert'.

Deshalb taugen die Dinger ja auch nicht weil die normale Heizung im Wagen genauso schnell (wenn nicht sogar schneller) warm wird und die Scheibe in einem erheblich größeren Bereich taut.

Wenn man was basteln kann, dann kann man mit sowas vllt. irgendwo anders was anfangen....für ein eingefrorenes Auto ist das Bullshit...und rausgeschmissenes Geld!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Was taugen mobile 12 Volt-Scheibenheizungen, wie diese?