ForumW124
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W124
  7. Was steht bei euch an Reparaturen an

Was steht bei euch an Reparaturen an

Themenstarteram 27. März 2009 um 12:37

Habe die letzten drei Tage damit verbracht ein paar kleine & Grosse Schönheitsreparaturen zu machen.

1. Fahrersitz Polster erneuert, inkl Sitzverstellung schweissen (war gebrochen, ist wohl ne krankheit).

Dummerweise hatte der neue Bezug keine sitzheizung, und ich kein auto um eine zu kaufen, naja geht jetzt halt nur die popo Heizung. muss ich nochmal ran.

2. Fensterheber vorne Fahrerseite komplett erneuert.

3. Fensterheber hinten rechts, damit mein Sohn was zum spielen hat :-)

4. Defekte Birnchen erneuert, Mittelkonsole Luftdusche ist der Horror.besonder wenn man nen Airbag hat und von der Airbag seite ne schraube drinn steckt. Schraube hab ich mit der Spitzzange nach innen gedreht :-). Beim ausbau ist auch gleich der gussrahmen gebrochen. Und nicht genug war da wohl schon mal jemand dran, das Stellrad in der mitte hatte keinerlei halt mehr,ist jedesmal wieder nach innen gerutscht,wenn ich die Imbuss schraube gedreht habe, mit der Heissklebepistole funzt es jetzt aber wieder.

5. Polster gereinigt.

was habt ihr och vor, oder schon gemacht???

Beste Antwort im Thema

Hallo rthago,

schau mal unter www.sauberfahren.de . Diese Firma Deißler ist gerade mit dem TÜV zugange um eine grüne Plakette für ihren Umbausatz zu bekommen.

Gruß!

ITMeister

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

mhh - da wären...

- traggelenk vo li

- bremsschläuche komplett (dabei auch flüssigkeitswechsel...)

- hardyscheiben

- komplette innenreinigung

- ölwechsel

- neuer außenspiegel links

- neue antenne

- neue reifen (ende des jahres)

- außen säubern

- volltanken

- nochmal 700km fahren (abschiedsfahrt)

- verkaufen.

...2010 wird hier in os die umweltzone eingeführt... und mit der alten dieselette wird das nix. ich könnt heulen. hat das auto mich nicht schon 200.000 km durch die gegend kutschiert, ohne zu murren...

genug kohle für n neu- oder jahreswagen hab ich bis zum jahresende auch nicht zusammen (trotz prämienverlängerung), aber WENN ich schon ein auto kaufe, dann auch eines, das ich haben will... wenn also jemand von euch gegen ende des jahres einen T als benziner verhökern möchte... klimaanlage und automatik sind ein muss - die motorisierung ist mehr oder weniger egal - je kleiner, desto besser. 200 oder 230 oder so. bins ja nicht anders gewohnt mit dem 200er :D

preis - so ca. 2500-3500, vielleicht auch 4000 euro... mopfstufe is auch egal. naja - und n bisschen rost wäre auch nicht schlimm. schönheitsreparaturen wären auch zu machen - wichtig ist mir nur, dass die maschine läuft... anhängerkupplung gerne - aber kein muss (und wenn, dann bitte keinen gequälten lastesel)... oh man - das is so bescheuert, dass der 200er weg muss. zum kotzen find ich das! blöder mist!

suchende grüße,

rthago

Hallo rthago,

schau mal unter www.sauberfahren.de . Diese Firma Deißler ist gerade mit dem TÜV zugange um eine grüne Plakette für ihren Umbausatz zu bekommen.

Gruß!

ITMeister

- Stoßfänger hinten, rechts unten nachlackiern

(blätter schon wieder ab)

- neue Bremsschläcuhe hinten

- Feststellbremse nachstellen oder Beläge neu

(beides wird gerade erledigt, danach hoffentlich TÜV Plakette)

- bei Gelegenheit leichtes Knacken vorn rechts beim Einfedern

festellen (soll alles .O. sein :confused:), ebenfalls leichets Poltern

gelegentlich dort

- Scheibewischrelais 99 (VW) mit programmierbarem Intervall

fertig einbauen (hab schon angefangen die Kabel am Kombirelais

zu entlarven ...)

- div. Kabelanschlüsse von Nachrüstsachen nochmal ordentlich verlöten

- Lack hochglanzpolieren und wachsen

- Sommerräder drauf (neulich gereinigt)

- ggf. alle Gummistopfen am Unterboden erneuern und Lochränder

auf Rost prüfen/konservieren (letztes Jahr Sanderaktion gemacht)

- nachdem´s das hoffentlich gewesen sein wird auf schönes Wetter

warten und dann Räder auf´s Dach/Kinderanhänger und Sechsmann-

zelt in´Kofferraum und Spaß haben ... :p

(was ich alles schon gemacht habe: einfach zu viel zum Aufzählen hier)

 

mein erster w124 ist ein schein riese :D, von weiten schaut er klasse aus, je

näher man kommt umso mehr fallen die maken am lack auf.

die mechanik ist soweit ok bis auf mein schiebedach, dass alte problem

es öffnet u schliesst in zeitlupe.

Wenn ich das so genau wüsste wär ich schon extrem froh :D

Leider kan ich nicht sagen welches Teil bei mir kaputt ist, bisher können es entweder Antriebswellen, Differential, Hardyscheiben, Differentiallagerung oder sonst was sein....:(

Jedenfalls buckelt die Karre beim schalten wie bekloppt, naja dafür hab ich umso mehr Freude an dem Wagen wenn das Problem behoben ist.

Ansonsten ist ausser den hinteren Bremsbelägen alles TipTop, noch jedenfalls denn im Sommer steht erstmal wieder die Rostvorsorge an mal sehen was da zum vorschein kommt.

am 27. März 2009 um 23:02

:cool:Hallo

bei mir ist Pause bis zum Herbst wird offen gefahren

und dann werden die fehler behoben die sich bis dahin angesammelt haben

ich hoffe es sind nur ein paar Birnchen :cool:

Gruß

Peter

Zitat:

Original geschrieben von W124ce

was habt ihr och vor, oder schon gemacht???

- Kabelbruch am Übergang Kofferraumdeckel zur Karosserie erneuert 2007

- Motorhalter erneuert 2007

- Frontscheibe gewechselt -Steinschlag 2007

- Bremssteine neu 2007

- Hardyscheibe vorne und hinten neu 2007/2008

- Kat erneuert 2008

- schöne Felgen/Reifen gegönnt 2008

- diverse defekte Lämpchen im Amaturenbrett ausgewechselt, war ein Fehler, hätte alle wechseln sollen 2008

- Stern erneuert, hat irgendein Penner abgebrochen 2008

- Fensterheber Fahrerseite 2008

- Hitzebleche befestigt 2008

- Dachsensor erneuert 2008

- Temperaturfühler erneuert, zickt aber seit kurzen wieder rum 2008

- Undichtigkeiten am Stirndeckel (ÖL) wurde behoben 2008 2x

- Tragegelenk + Service 2008

- Getriebe defekt, gewechselt 2009

ich habe bestimmt noch was vergessen, kommt mir so wenig vor! :D

 

was kommt noch.....

- TÜV/AU im Mai

- Temperaturfühler zickt wieder

- Auto richtig reinigen und polieren/wachsen

- Dach Imprignieren!

- die defekten Lampen im Amaturenbrett nochmal wechseln

- neue Blenden für die Luftdusche kaufen/anbauen

- Auto verkaufen! aber erst zum sommer 2010

 

am 28. März 2009 um 17:53

ich werde mal sæmtliche betriebsfluessigkeiten und filter erneuern.

fensterheber fahrertuer geht aus noch nicht geklærten ursachen nicht

ich habe keinen schluessel fuer die tuerschløsser, aber das kommt zum schluss, vill wenn ich die tuerpappe wegen dem fensterheber abbauen sollte.

mehr ist fuer dieses jahr nicht geplant :D

Ich war heute Mutig und habe die Sommerräder auf's Schätzel gemacht. :)

Dabei nach Roststellen geschaut aber nix gravierendes gefunden. Was ich allerdings gesehen habe, als die Räder ab waren - Federbruch vorn links! :( 

Ansonsten soweit alles Tip Top! 

Habe jedenfalls keinen Grund, mich mit der Abwrackprämie zu beschäftigen. Die können mich mal!! :p:D 

am 28. März 2009 um 22:39

Zitat:

Original geschrieben von W124ce

Habe die letzten drei Tage damit verbracht ein paar kleine & Grosse Schönheitsreparaturen zu machen.

 

1. Fahrersitz Polster erneuert, inkl Sitzverstellung schweissen (war gebrochen, ist wohl ne krankheit).

 

Dummerweise hatte der neue Bezug keine sitzheizung, und ich kein auto um eine zu kaufen, naja geht jetzt halt nur die popo Heizung. muss ich nochmal ran.

 

2. Fensterheber vorne Fahrerseite komplett erneuert.

 

3. Fensterheber hinten rechts, damit mein Sohn was zum spielen hat :-)

 

4. Defekte Birnchen erneuert, Mittelkonsole Luftdusche ist der Horror.besonder wenn man nen Airbag hat und von der Airbag seite ne schraube drinn steckt. Schraube hab ich mit der Spitzzange nach innen gedreht :-). Beim ausbau ist auch gleich der gussrahmen gebrochen. Und nicht genug war da wohl schon mal jemand dran, das Stellrad in der mitte hatte keinerlei halt mehr,ist jedesmal wieder nach innen gerutscht,wenn ich die Imbuss schraube gedreht habe, mit der Heissklebepistole funzt es jetzt aber wieder.

 

5. Polster gereinigt.

 

was habt ihr och vor, oder schon gemacht???

am 28. März 2009 um 22:50

Hallo  w124,,,,

Man,,,, dann wollen wir alle mal hoffen, das deine bunten fingernägel bei deiner ausgiebigen und umfangreichen retauration nicht abgebrochen sind,,,,,,, aua,,,,

am 29. März 2009 um 0:27

Zitat:

Original geschrieben von Pit.1989

Wenn ich das so genau wüsste wär ich schon extrem froh :D

Leider kan ich nicht sagen welches Teil bei mir kaputt ist, bisher können es entweder Antriebswellen, Differential, Hardyscheiben, Differentiallagerung oder sonst was sein....:(

Jedenfalls buckelt die Karre beim schalten wie bekloppt, naja dafür hab ich umso mehr Freude an dem Wagen wenn das Problem behoben ist.

Ansonsten ist ausser den hinteren Bremsbelägen alles TipTop, noch jedenfalls denn im Sommer steht erstmal wieder die Rostvorsorge an mal sehen was da zum vorschein kommt.

am 29. März 2009 um 0:47

Hallo,

Habe auch dieses Problem, gestern Hardyscheiben getauscht, ist besser geworden, aber immer noch schlecht.

Wenn ich an der Kardanwelle hin und her drehe ist Spiel zum Differential,

vielleicht ist das die Ursache.

Gib Bescheid wenn du deine Ursache hast

gruß

Hubert

am 29. März 2009 um 10:21

Zitat:

Original geschrieben von Cleandevil

Ich war heute Mutig und habe die Sommerräder auf's Schätzel gemacht. :)

Dabei nach Roststellen geschaut aber nix gravierendes gefunden. Was ich allerdings gesehen habe, als die Räder ab waren - Federbruch vorn links! :( 

Ansonsten soweit alles Tip Top! 

Habe jedenfalls keinen Grund, mich mit der Abwrackprämie zu beschäftigen. Die können mich mal!! :p:D 

und wer fährt dein Cabrio im Sommer ?? hatte vor meinem jetzigen auch mal ein Audi Cabrio da ist man doch was Rost angeht wirklich verwöhnt

Gruß

Peter

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W124
  7. Was steht bei euch an Reparaturen an