Forum4er, 5er, 6er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. Was meint ihr dazu?

Was meint ihr dazu?

Peugeot 407
Themenstarteram 11. April 2011 um 7:52

Hallo liebe Peugeotfreunde,

ich überlege mir evtl. einen Peugeot 407 anzuschaffen. Nur bin ich ein absoluter nichtswisser wenns um peugeot geht.

Meine Fragen an euch sind;

Auf was muss ich beim Kauf eines 407 besonders achten? (Bei manchen Autos wie z.B. Mercedes sagt man ja meisten "auf Rost")

Wie sind die Unterhaltskosten? Sind die Ersatzteiler, für einen Ottonormal, teuer?

Wie hoch ist der Verbrauch (überwiegend Stadtverkehr) ?

Was kostet ein Zahnriemenwechsel?

Was für bekannte Krankheiten haben diese Fahrzeuge?

Kann man auf die Elektronik vertrauen?

Das sind so die Fragen die mir im Moment einfallen. Ich bin aber auch für jede weitere Info zu diesem Fahrzeug dankbar!

Also nochmal vielen Dank im Voraus!

Übrigens hier die Links zu den Angeboten welche ich mir überlege:

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

 

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

 

9 Antworten

Genau diesen PUG hatte ich ohne Probleme. Das ist auch der Grund meines Bleibens bei PUG.

Handle noch eine Zusatgarantie aus, dann liegst du richtig. MfG

Kauf dir den mit 84.000Km, ich hatte lange Zeit einen 406 coupe, 2.2 liter, jetzt werde ich mir den V6 als coupe kaufen. Es gibt immer wieder Leute, die dir davon abraten werden, weil die Traggelenke hier, und die Klima nicht gut ist, Sitzheizung blöd, oder die Spurstangen ausschlagen, es Klappert etc. Wenn dir das Auto gefällt, lass ihn kurz durchchecken, danach zuschlagen. Denk an die Garantie dennoch. Es ist ein schönes Auto, du machst nix flasch. Und lass ihn dir nicht Todreden. Alle Autos haben irgendwo, irgendwie Macken und Fehler. Jedes Auto kostet Geld, dadurch, damit verdient die Autoindustrie ihr Ged. Ich persönlich würde immer ein Auto kaufen, mit wenig Km, macht sich auch beim wiederverkaufen bemerkbar. Viel Glück

Zitat:

Original geschrieben von ahlen

Hallo liebe Peugeotfreunde,

ich überlege mir evtl. einen Peugeot 407 anzuschaffen. Nur bin ich ein absoluter nichtswisser wenns um peugeot geht.

Meine Fragen an euch sind;

Auf was muss ich beim Kauf eines 407 besonders achten? (Bei manchen Autos wie z.B. Mercedes sagt man ja meisten "auf Rost")

Wie sind die Unterhaltskosten? Sind die Ersatzteiler, für einen Ottonormal, teuer?

Wie hoch ist der Verbrauch (überwiegend Stadtverkehr) ?

Was kostet ein Zahnriemenwechsel?

Was für bekannte Krankheiten haben diese Fahrzeuge?

Kann man auf die Elektronik vertrauen?

Das sind so die Fragen die mir im Moment einfallen. Ich bin aber auch für jede weitere Info zu diesem Fahrzeug dankbar!

Also nochmal vielen Dank im Voraus!

Übrigens hier die Links zu den Angeboten welche ich mir überlege:

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

 

http://suchen.mobile.de/.../showDetails.html?...

ganz ehrlich? garkeinen von beiden... such mal weiter.. :-)

Vielleicht könntest du deine Vorstellungen noch präzisieren. Muss es ein 4/5-Türer sein und welche Maschine schwebt dir vor? Der 2-Liter-Diesel, wie in deinen Beispielen?

Wenn du mich nach meiner Meinung fragst ;)

Wenn es kein Viertürer sein muss, würde ich nach einem Coupe Ausschau halten, ansonsten nach einem Kombi. Bei letzterem wird auch die Auswahl größer. Der Stufenheck sieht mir persönlich zu "opamäßig" aus. Ist freilich Geschmackssache.

Der Zweiliter-Diesel ist schon gut. Ob er es schon 2004 war, wage ich zu bezweifeln. Aber einem Wagen mit jener Maschine sollten mittlerweile alle Kinderkrankheiten ausgetrieben worden sein. Ich hab anderenorts schon mal erzählt von einem Kollegen, der mit diesem Motor im C-Max über 300000 km abgespult hat, bis er ihn verkauft hat. Bei ihm waren zwei Turbolader fällig, wovon einer auf Garantie ging. Ich glaube immer noch, dass es an seiner Fahrweise lag, die dem Wagen kaum Zeit zum Warmwerden ließ. Das mag ein Turbodiesel nicht.

Verbrauchsmäßig sollte der 2.0 HDI bei etwa 7 Liter oder weniger im Schnitt liegen.

Die Elektronik wird kaum anfälliger sein, als bei anderen modernen Autos.

Der Zahnriemenwechsel dürfte auch erst bei 240000 km fällig werden, oder?! Der Kostenpunkt dafür dürfte, je nach Werkstatt bei 400 bis 700 Euro liegen.

Viel Glück bei der Suche.

T.

Themenstarteram 12. April 2011 um 12:05

Zitat:

Original geschrieben von Timmy_g

Wenn es kein Viertürer sein muss, würde ich nach einem Coupe Ausschau halten, ansonsten nach einem Kombi. Bei letzterem wird auch die Auswahl größer. Der Stufenheck sieht mir persönlich zu "opamäßig" aus. Ist freilich Geschmackssache.

T.

Coupe geht nicht da zwei Kinder :) Beim "opamäßig" sehe ich das genau anders, für mich sieht der Kombi "opamäßig" aus. Aber wie du schon sagst das ist Geschmackssache.

Viel wichtiger ist das der Motor, Elektronik und sonstige Teile i.O. sind bzw. keine bekannten Krankheiten oder sonstigen Macken bei diesem Modell aufweisen.

Das dachte ich mir schon. ;)

Ich bin zwar kein Peugeot-Experte, aber der 2.0-Liter-Diesel ist ja auch beim Focus verbaut und bei Citroen sowieso. So viel kann ich sagen, dass es keine absolute Fehlkonstruktion ist. Wenn dir der Wagen zusagt, der Preis ok ist und vielleicht noch eine längerfristige Garantie abschließbar ist, dann solltest du zuschlagen.

Bei dem Premium-Angebot wundert mich etwas, das diese Ausstattungslinie bei DAT/Schwacke erst ab 2006 geführt wird.

Schau im Zweifel lieber auf eine etwas geringere (echte) Laufleistung, als auf unsinnige Ausstattungsdetails. ;)

PS: ich würde mich wegen des deutlich geringeren Alters für das Angebot vom Autohus entscheiden. Vermutlich wird bei diesem Fahrzeug jedoch bei 120000 km Partikelfilter und Additiv fällig. Das müsste der Händler noch übernehmen...

T.

Themenstarteram 12. April 2011 um 14:20

Mich macht beim ersten Angebot die "wenige" Laufleistung von 84.000 Km etwas stutzig. Ich meine, es ist ein Diesel und Bj. 2004 das sind umgerechnet etwas mehr als 10.000 KM im Jahr und das bei zwei Vorbesitzern. Wenn man Diesel kauft dann geht man ja davon aus, dass man mehr als 10.000 KM im Jahr macht. Kann der TÜV feststellen ob da was nicht stimmt?

Was würden denn Partikelfilter und Additive kosten? Und warum wird der Zahnriemen bei diesem Modell so spät gewechselt? Normalerweise sagt man ja Zahnriemen bei ca. 120.000 KM.

Zitat:

Original geschrieben von ahlen

Mich macht beim ersten Angebot die "wenige" Laufleistung von 84.000 Km etwas stutzig. Ich meine, es ist ein Diesel und Bj. 2004 das sind umgerechnet etwas mehr als 10.000 KM im Jahr und das bei zwei Vorbesitzern. Wenn man Diesel kauft dann geht man ja davon aus, dass man mehr als 10.000 KM im Jahr macht. Kann der TÜV feststellen ob da was nicht stimmt?

Was würden denn Partikelfilter und Additive kosten? Und warum wird der Zahnriemen bei diesem Modell so spät gewechselt? Normalerweise sagt man ja Zahnriemen bei ca. 120.000 KM.

Ich würde dir den Bj 2004 garnicht empfehlen... das ist eins der ersten modele.. und wenn du pech hast hat es noch viele kinderkrankheiten die in den facelift modelen behoben wurden.. also würde ich dir ein 407 ab bj 06 empfehlen.

der zweite sieht ganz oke aus wenn dich die vielen km nicht stören und das automatik getriebe... =))

ich an deiner stelle würde mir lieber noch paar andere angebote anschauen als nur die zwei...

Der Tüv wird kaum eine verbindliche Aussage dazu treffen, ob der Kilometerstand echt ist, oder nicht. Auffällig ist es schon, nur was den Verschleiß angeht, würde ich einen vier Jahre alten mit 115000 km nicht für ungesünder halten, als einen 7 Jahre alten mit 84000 km. Diesel und Kurzstrecke- das passt nicht zusammen.

Das Additiv haben wir beim C-Max mal auffüllen lassen, das hat ca. 150 Euro gekostet.

Den Dpf werden wir nicht wechseln lassen, wenn der Wagen die 120000 km voll hat, sondern erst, wenn der Wagen Probleme in dieser Hinsicht macht. Laut Händler kann man den Beladungsgrad auslesen und dann entscheiden.

Wenn man Garantiebedingungen zu erfüllen hat, kommt man wohl nicht ohne Konsequenzen um einen Tausch herum. Ich denke, für Filter und Additiv könnte die Rechnung vierstellig werden.

T.

Deine Antwort