ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. was macht das pop off?

was macht das pop off?

Themenstarteram 23. Januar 2003 um 0:05

jeder redet davon, keiner sagt was das teil macht.

Is doch ein überdruck ventil, oder?

Warum soll man das serien teil austauschen?

Wie kann man das teil tunen?

THX

Ähnliche Themen
14 Antworten

das pop-off ventil oder auch dump-valve genannt , ist wie du schon sagtst ein überdruckventil , soweit richtig .

der sinn der konstruktion ist eigentlich recht einfach und einleuchtend .

-folgendes szenario : du fährst mit deinen auto ( mit turbo natürlich ) im hohen (boostbereich) lastzustand , deine turbine dreht mit der notwendigen drehzahl um den gewünschten ladedruck auch zu erreichen ( abhängig von der druckdose ) . nun schaltest du in den nächsten gang .

jetzt geht es los :

- die drosselklappe schliesst sich und du trittst auf die kupplung . in diesem moment wird die gassäule ( die unter druck stehende luft im ansaugtrakt ) abgebremst , und das ziemlich brutal .

es kommt zu einem "druckstoß " (back pressure genannt ) der nun in umgekehrter richtung durch das system bis zurück zur turbine läuft .

die turbine wird durch diesen stoß in sekundenbruchteilen sehr stark "abgebremst " . im konkreten fall heisst das :

160.000 ( je nach lader mehr oder weniger ) umdrehungen für den boostbereich , werden gebremst auf weniger als 50.000 u/min beim druckstoß .

das das nicht gesund für den turbo ist , ist einleuchtend .....und das bei jedem schalten.

zusätzlich zu diesem effekt , bricht danach der ladruck zusammen . 1. weil die strömung erst mal wieder in die gegenreichtung laufen muss , und 2. weil die turbine wieder beschleunigt werden muss.

jetzt kommt das dump valve ins spiel.......

der überdruck beim schliessen der drosselklappe wird nun entweder ins freie oder in den auspuff geblasen.so ähnlich funktionieren auch die umluftsysteme in rallyeautos ( das knattern beim gaswegnehmen ) .

der effekt: die turbine läuft " frei " , verliert keine ( kaum ) drehzahl , wird mechanisch geschont , und der ladedruck baut sich schneller wieder auf.

tuning pop-off´d haben meist eine empfindlichere auslösung und sind meist " sound optimiert " . sich zischen richtig geil.

oder sie zwitschern. bringen tut das nix .....aber das machen sportauspüffe auch nicht , trotzdem hat sie ( fast ) jeder drunter .

hoffe geholfen zu haben

Hallo Edgar,

super Beschreibung, leider mit einem herben Fehler. Der Druck wird nicht in den Auspuff geleitet. Der Druck wird wieder VOR den Turbolader (Frischluftseite) geblasen. Somit wird die Turbine mit dem überschüssigen Druck wieder beschleunigt bzw.ist der Drehzahlverlust der Turbine wesentlich geringer. Daher auch das "Zwitschern".

Das "Geknatter" im Rallyauto hat auch einen anderen Grund.

Ansonsten eine schöne Beschreibung mit der jeder was anfangen kann.

Schönen Sonntag noch

Sparxx

hi sparrx , die beschreibung ist auch recht allgemein gehalten.

beim wrc :zum beispiel beim lancer wird per umluftsystem ein teil des überschüssigen drucks in den auslassgeleitet der dann im auspuff nachverbrennt , mit dem unverbrannten sprit , immer schön zu erkennen das der auspuff kurz schwarz raucht , wenn der turbo wieder druck aufbaut und das "geknatter " aufgehört hat.

subaru verwendet ein etwas anderes system , hier wird der turbo , wie du schon gesagt hast mit dem umluftsystem wieder angetrieben , also auf die frischgasseite .deshalb knattert der subaru wesentlich weniger als der lancer .

bei peugeot wird , soweit ich weis , auch mit gewollten druckstößen im auspuff gearbeitet um durch eine gewisse schockwelle das abgas beim lastwechsel zu beschleunigen.

bei hks auf der site kannst du auch verschiedene "pfeifen " für das pop off bestellen , vom zwistchern zum zischen bis zum ploppen ......also " sound tuning "

beim r5 turbo 1 und 2 wurde der überschüssige druck tatsächlich ins freie geblasen und beimeagle talon auch .

als ich das zum ersten mal hörte an einem r5 turbo , ohne abblasdämpfung , hörte sich das an als ob der druckschlauch abgeflogen war.........schreck lass nach.

aber zwecks technik austausch bei rallye autos bin ich immer offen .....

was meinst du warum die autos so " knattern " bzw nur der focus und der lancer so extrem , ders ubaru und der peugeot und der citröen nicht so ?????

ich lese halt gerne auch technikberichte und mein tuner hat früher bei renault renn und rallye motoren vorbereitet.....

aber was in der presse steht ist ja auch oft irreführung der konkurenz ... und damit auch der fans , leider ???

hast du konkrete technische dokumentationen darüber ??

davon abgesehen ... danke für das" schönen sonntag noch ".

leider muss ich heute bis 16.00 uhr arbeiten , seit heute morgen um 5.00 uhr *ätz*.

bis denne

Zum Schluss sollte man noch erwähnen, dass das von Audi verbaute Ventil ein wirklich billiges Plastikteil ist.

Es gibt von der grünen Insel einen Hersteller, der sich Forge nennt. Diese entweder aus Edelstahl oder in der neuen Version aus Aluminium gefertigten Ventile haben eine wesentlich haltbarere Membran und macht noch einen wesentlich besseren Ton.

Preis von SKN (Exklusiv-Vertrieb) 175Euro. Enbau kostenlos bei denen.

Gruss

Hallo Edgar,

wie ich sehe hast du die meisten Fragen jetzt selbst beantwortet.

Das "Geknatter" ist natürlich das Nachverbrennen der Abgase durch Zuführen vor Zusatzluft. Dieses Gemisch entzündet sich und wird gezielt zum Antreiben der Turbine verwendet. Habe vor langer Zeit bei Toyota mal einen Blick riskieren dürfen und sah eine Zündkerze, die im Abgastrackt saß und noch zusätzlich die Zündung des Gemisches verstärkte. Das wiederum soll den Abgasstrom verstärken und Unterdruck hinter der Turbine erzeugen. Das läßt die Turbine in einer Art Sog laufen, was das Abbremsen stark verminderte. Ich glaube das System entsprach nicht dem Reglement. *grins*

Technische Dokus hätten mich den Kopf gekostet.

So ich gehe jetzt schlafen

Sparxx

hi fabius ...pop off´s muss man nicht unbedingt in england kaufen .

es gibts genug deutsche hersteller ...bzw importeure

u.a.hohenester , mtm ....eds,lotec,sk.....eigentlich alle die sich mit tuning an turbo´s mehr beschäftigen als chip´s

Da hab ich mich dann falsch ausgedrückt.

Du sollst das Ventil nicht in England kaufen. Es wird da nur hergestellt. Die Firma Forge lässt diese in Deutschland exklusiv durch SKN vertreiben. Alle anderen Bezugsquellen ordern ebenfalls über SKN und sind in der Folge teurer.

Gruss

HI, die POP-OFF's von dieser Seite scheinen aber auch nicht schlecht zu sein:

http://www.boost4you.de/

unter Tuningteile

schaut mal rein- nein, ist nicht meine Seite. Habe mit denen nichts zu tun!

Man kann sogar das Porsche Popoff Ventil aus dem Turbo verwenden. Die Teilenummer hatte ich auch mal.

Bin mir aber nicht sicher, ob man sowas machen soll?

Schliesslich wird das von Forge auf den Audi Turbo Motor abgestimmt. Ob eins von Porsche mit ganz anderen technischen Ausgangspunkten das auch so zuverlässig funktioniert.

Gruss

eds motorsport behauptet , das es recht schwierig ist den korrekten federdruck auf einen motor ( bzw ladedruck und luftmasse ) abzustimmen .

ich würde nur ein ventil verwenden , das auch für den motor gedacht ist , sonst öffnet es nicht richtig , oder öffnet zu früh...etc

Grundsätzliches zum Forge-Ventil

Aufgrund der aktuellen Problematik mit dem originalen AUDI - Umluftventil, ist das stabilere Ventil der Fa. Forge eine echte Alternative. . Legt man die beiden Ventile nebeneinander, wird der Unterschied sofort deutlich

Was bringt das Forge-Ventil ?

Der Vorteil liegt grundsätzlich im stabileren Aufbau des Ventils. Weiterhin ist ein besseres Ansprechverhalten festzustellen. Der Durchzug kommt etwas früher. Gerade in Verbindung mit einem Chiptuning ist es ratsam, ein Forge-Ventil zu verwenden, da das originale Ventil den gestiegenen Ladedruck auf Dauer schlecht verträgt.

Gibt es auch Nachteile ?

Wo Licht ist, ist auch Schatten. Das Abblasegeräusch ist lauter als beim originalen Ventil. Gerade beim offenen TT-Roadster kann das - bei verschärfter Gangart - ein wenig nerven ! Verwendet man dazu noch einen K&N Luftfilter, wird die Geräuschkulisse dann noch ein wenig intensiver.

Wo bekomme ich das Forge-Ventil?

U.a. bei der Fa. Wimmer Rennsporttechnik in Solingen. Tel. 0212 / 264 3000. - www.wimmer-rst.de

 

#joe:-)

möchte wissen wie blow off bei TDi ist??

hatte schon mal einen gesehen bzw gehört

a3 1,9 tdi

da ein diesel ohne drosselklappe auskommt .....

wird der überschüssige druck meist vom motor geschluckt und der rest geht über die komische blechleitung wieder richtung lader ...

leider geloost

Deine Antwort
Ähnliche Themen