ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Was ist ein Z-Verbinder?

Was ist ein Z-Verbinder?

Themenstarteram 30. April 2021 um 15:28

Hallo,

ich arbeite als deutsch-schwedischer Übersetzer und habe eine Verständnisfrage. (Es geht um Elektrik, aber so ein Forum habe ich hier nicht gefunden. Habe ich da was übersehen? Ich hoffe, es passt hier hin, ansonsten lasst es mich wissen.)

Meine Frage lautet: Was ist Z-Verbinder?

Ich habe keinen weiteren Zusammenhang, nur dass der Z-Verbinder durch eine Lötendhülse ersetzt werden soll.

Ich habe an anderer Stelle den Tipp erhalten, dass es ein „Stromdieb“ (Abzweigeklemme) sein könnte, aber es geht um die Originalausstattung eines Fahrzeuges.

Vielen Dank

Örjan

Ähnliche Themen
12 Antworten

Wenn es bei deinem Thema um Navi / Entertainment im Kraftfahrzeugen geht, dann ist sicherlich davon die Rede:

https://www.reichelt.de/.../...m-crimpen-delock-89695-p236080.html?...

das verlinkte Teil ist eben zum crimpen... und vielleicht gibt es das auch zum Löten.

Nie gehört. Google liefert das: https://pinball-parts.shop/.../z-verbinder-8-polig

Das ist aber eine Molex-Stiftleiste.

Gruß Metalhead

Zitat:

@mgor schrieb am 30. April 2021 um 15:46:56 Uhr:

Wenn es bei deinem Thema um Navi / Entertainment im Kraftfahrzeugen geht, dann ist sicherlich davon die Rede:

https://www.reichelt.de/.../...m-crimpen-delock-89695-p236080.html?...

das verlinkte Teil ist eben zum crimpen... und vielleicht gibt es das auch zum Löten.

Das passt nicht zum Kontext.

Gruß Metalhead

Themenstarteram 30. April 2021 um 16:01

Schönen Dank. Aber Hochfrequenz? Die Fehlermeldung, die den Austausch des Z-Verbinders gegen eine Lötendhülse veranlasst, betrifft das AdBlue-System.

Zitat:

@metalhead79 schrieb am 30. April 2021 um 15:48:24 Uhr:

Zitat:

@mgor schrieb am 30. April 2021 um 15:46:56 Uhr:

Wenn es bei deinem Thema um Navi / Entertainment im Kraftfahrzeugen geht, dann ist sicherlich davon die Rede:

https://www.reichelt.de/.../...m-crimpen-delock-89695-p236080.html?...

das verlinkte Teil ist eben zum crimpen... und vielleicht gibt es das auch zum Löten.

Das passt nicht zum Kontext.

Gruß Metalhead

Themenstarteram 30. April 2021 um 16:19

Danke. Aus dem Text geht jedoch hervor (sehe ich jetzt), dass der Z-Verbinder durch _eine_ Endhülse ersetzt werden soll. Bei so einer Leiste würde man jedoch mehrere Hülsen brauchen. Das Teil sieht irgendwie auch nicht ganz nach Auto aus, irgendwie. Obwohl Molex anscheinend auch die Kfz-Industrie beliefert. Hmmm ...

Zitat:

@metalhead79 schrieb am 30. April 2021 um 15:47:18 Uhr:

Nie gehört. Google liefert das: https://pinball-parts.shop/.../z-verbinder-8-polig

Das ist aber eine Molex-Stiftleiste.

Gruß Metalhead

Bei VW kommen häufig Flachkontaktstecker zum Einsatz. Wahrscheinlich geht es hier wohl um eine Sensorleitung, die im Fahrzeuginnenraum mit diesem Z-Verbinder aus produktionstechnischen Gründen trennbar ist.

In diesem Fall sieht der Z-Verbinder dann so aus:

https://pinball-parts.shop/.../MWWS156-1602_600x600.jpg

Aus mechanischen Gründen gibt es die minimal 2polig (wegen der Verriegelung), auch wenn nur ein Kabel verbunden wird...

Gelöscht

Themenstarteram 30. April 2021 um 17:12

Ok, ja, das ist natürlich eine Möglichkeit. Das wäre dann eine etwas andere Art von Abzweigklemme. Andererseits sind so grobe Fehler nicht so häufig in diesen Texten und die Tasten „Y“ und „Z“ recht weit von einander entfernt. Da müsste ich wohl mal nachfragen. Danke.

Zitat:

@player495 schrieb am 30. April 2021 um 17:00:52 Uhr:

Gelöscht

Lt. Bosch Hella und Eisemann.

I-Verbinder für 2 polige Steckverbinder

Y-Verbinder für 3 polige Verbinder

Z-Verbinder für 4 polige Verbinder auch H Verbinder genannt.

Alle Anschlüsse haben das gleiche Potential.

AEG

Hallo,

kenne Z-Verbinder in Form eines 90 Grad Winkels links und anschließendem oberen 90 Grad Winkel rechts zur starken Verbindung zweier Materialien. Ev. ist das gemeint worden.

Grüße, Gemach123

Bei Mercedes z. B. sind Z-Verbinder Abzweigungen (Leitungsverbindungen) im Kabelbaum. Die sind nicht gelötet, sondern hier ist Kupfer mit Kupfer verpresst. Je nach Anzahl mit und ohne Endhülse.

Das sind alles spannungsführende Leitungen.

W-Verbinder z. B. sind immer Masseverbindungen/Massepunkte am Karosserieblech.

Themenstarteram 3. Mai 2021 um 11:19

Schönen Dank für alle Antworten.

Mittlerweile habe ich gelernt, dass Z-Verbinder, genau wie Balmer hier schreibt, bei Daimler Abzweigungen bezeichnen („Splices“ = Verbinder, mit denen mehrere Kabel verbunden werden), wobei diese gelötet, USS-geschweißt oder gecrimpt sein könnten. Die Bezeichnung also nicht wegen der Form, sondern wegen des Kennbuchstabens („Z“xx in Schaltplänen, entspechend den von Rainer beschriebenen W-Verbindern).

Gruss Örjan

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Was ist ein Z-Verbinder?