ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Was ist das für ein Transporter?

Was ist das für ein Transporter?

Themenstarteram 24. September 2012 um 15:41

hallo, wer kann mir sagen, was das für ein transporter ist? lang, koffer (pritsche), doka, hinten doppel-achse mit kleinen reifen?! wenn jemand es weiß, vielleicht auch die maße? 3,5 tonner oder mehr? kein plan. über eine antwort freue ich mich. danke!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von florian.lehmann

Zitat:

Original geschrieben von Silversurferman

 

Was bitte schön ist an der Antwort schwachsinnig, das es ein FIAT Ducato ist, wenn es einer ist??? Peugeot und Citroen haben einen anderen Grill. Ergo bleibt nur FIAT übrig. *kopfschüttel*

...Mein Gott, was für eine unnötige Schreiberei...also nochmal für jeden "Langsamen" der die grundlegende Frage nicht verstanden hat: Es geht nicht um das Auto als Triebkopf, das sowieso jeder Mensch auf der Welt kennt, sondern er wollte wissen was das für ein Gesamtfahrzeug/-konzept ist und wer das baut. Und das ist FGS.

Jede Antwort die ich so sehe ist nach dem selben Prinzip: "Keine Ahnung aber hauptsache seinen Senf dazugegeben...!" Siehe Deine Antwort...

Und das Fahrgestell ist auch nicht von Alko sondern von Knott und hat auch nichts mit einem Wohnmobil zu tun... Ich hab eine ausführliche und informative Antwort bereits geschrieben und werde mich auch nimmer weiters äußern. Das ist ja immer eine unnötige Diskussion in jedem Forum wenn man sich noch rechtfertigen muß über eine richtige und hilfreiche Antwort obwohl offensichtlich jeder andere was unnötiges schreibt wie Du!

Um eine weitere dumme Frage zu vermeiden: Warum weiß ich das alles? Wir haben selber mehrere dieser Fahrzeuge.

Zumindest war mein "Senf" kürzer gehalten als dein arrogantes Wesen. Ja und weil eure Fzg von FGS und Knott sind ist alles von FGS und Knott. Erhebe mal deinen arroganten Horizont über deinen Kaffeetassenrand hinaus. Stellst also jeden Antworter hier ausser dich selbst als Langsam und Dämlich da.

Für den "schnellen":Der TE wollte u.a. wissen was das für ein Transporter das ist (Triebkopf + Aufbau). Und da es für dich zu nieder war oder du doch keine Ahnung hattest (was für Dich sicherlich nicht zutrifft!) um dieses zu beantworten tat ich dieses. Und von AL-KO hast du wohl keine Ahnung.

Gibts serienmäßig von 3,0 bis 4,0 to.

Und auch dieser Senf ist immer noch um Längen kürzer als dein arrogantes Wesen.

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

sieht aus wie ein Ducato...

klick mal hier

Müßte wie es aussieht ein Renault-Trafig oder Dukato sein.. Schreibweise kann falsch sein ich kenn die kisten nur vom Sehen her.. bei Transportern wird erst nach Hersteller / Typ Ausführung dann nach Aufbauten unterschieden also kommt zur Fahrzeugbezeichnung ( Typ ) dazu Tonnage also 3,5 to DOKA Pritsche / Plane.. Jol.

Themenstarteram 24. September 2012 um 17:19

Zitat:

Original geschrieben von Schrauber979

sieht aus wie ein Ducato...

klick mal hier

ja, ein ducato scheint es zu sein. genau so einen suche ich! hatte vor ein paar tagen nach 2,8 tonnern gesucht, aber nun hat sich die lage verbessert, sodass ich was größeres benötige. dieser wäre GENAU das was ich brauche. wie nun den finden? hmmm..... ich werd mal sehen! :-)

es gibt Fahrzeugbauer, die machen Dir bei der DoKa diesen Aufbau fertig > Schutz Fahrzeugbau in Bendingbostel

dieses Fahrzeug ist über 3,5t also nicht vom Hersteller selbst sonder ein Spezialaufbau. läuft meist als 5,5t und die Doppelkabine ist wahrscheinlich hinten zum schlafen umgebaut. Fiat, Citroen und Peugeot haben diese lange Schnauze, ist ja fast ein Fliessband.

MfG

Und für was brauchste den? Wenn 2,8t nicht reichen gibts auch noch 3,5t. Und wenns da drüber geht, kann man auch "richtige" 5t Transporter nehmen, oder direkt einen 7,5t LKW. nen Vario z.b. da ist nicht mehr viel unterschied, und den gibts serienmäßig als 2-Achser...

Zitat:

Original geschrieben von DanielvanAalst

Und für was brauchste den? Wenn 2,8t nicht reichen gibts auch noch 3,5t. Und wenns da drüber geht, kann man auch "richtige" 5t Transporter nehmen, oder direkt einen 7,5t LKW. nen Vario z.b. da ist nicht mehr viel unterschied, und den gibts serienmäßig als 2-Achser...

ich denke jeden 3,5-7,5 tonner gibts als 2 achser....

ducato gibts bis 5 tonnen!?<-wahrscheinlich 3 vernünftige achsen

daily bis 7 tonnen...auch alles 2 achser :)

Leider wird bei diesen Konstruktionen (gibts auch oft als Autotransporter mit und ohne Plane) für alles nach dem Triebkopf Anhängertechnik verwendet. Vor allem bremstechnisch wäre das für meinen Geschmack zuwenig des Guten...

Die "Hendlbrater" fahren auch solche 3-Achs Ducatos. BEi dieser Konstruktion ist das wichtigste der Preis. Deshalb wie schon von mikefiwi geschrieben - nicht zwingend der königsweg.

Es gibt durchaus Transporter, die nur mit einer 3. Achse über 3,5t kommen. der T5 z.b.

Im bereich zwischen 3,5t und 7,5t gibt es jede menge auswahl. Entscheidend ist halt was genau man braucht.

Die 3-Achser nimmt man hauptsächlich für lange aufbauten mit Doppelkabine, oder für niedrige Ladehöhe. Daher beliebt bei Auto Transportern.... In der tat handelt es sich dabei quasi um einen Anhänger, welcher an ein Fahrerhaus angebracht wurde. Das muss aber nicht nachteilig sein.... Nur ist halt der klassiche 2-achser für die meisten am sinnvollsten....

am 27. Oktober 2012 um 1:56

...außer schwachsinnigen Antworten, daß es ein Fiat ist oder die Bremsen nix taugen sollen, gibts wohl leider nix...also:

Der Hersteller ist FGS: http://www.fgs-systems.de/ Meldest Dich bei Herrn Schmid und sagst ihm einen Gruß von mir!

Das ist meiner Meinung nach auch der einzige Kofferhersteller der was taugt. Alles andere ist mit Radkästen o.ä., also keine Innovation.

Wegen Bremsen braucht man sich auch keine Sorgen machen (so ein Quatsch!!! Die vordere Bremse ist sowieso die wichtigere!), gibt es mit ABS, ESP usw...auch wenn die Basen von Tandemhängern kommen.

Der Triebkopf vorne ist frei wählbar. Wenn Du kleine Hinterräder/Tandem möchtest gehen aber nur Fronttriebler. Maße/Aufbau nach Wunsch, alles frei wählbar!!!

Die Preise sind auch ok. Bei einfacher Ausführung kommt man mit VW T5 Kopf und Koffer ähnlich wie mit einem Crafter hin!

Wegen 3,5t und Führerschein ist alles auch kein Problem! Kannst mit 3,5t noch einen 6x2,2m Koffer aufbauen und hast noch immer 700kg Nutzlast!!! Der Alurahmen ist halt super leicht! Also alles nach Wunsch! Und man darf mit den Kisten theoretisch auch 200kmh fahren!

Schöne Grüße Florian

Hi,

es handelt sich um einen FIAT Ducato mit vermutlich AL-KO Tiefbettrahmen der auch als Basis für WoMo dient. AL-KO

MfG

Zitat:

Original geschrieben von florian.lehmann

...außer schwachsinnigen Antworten, daß es ein Fiat ist oder die Bremsen nix taugen sollen, gibts wohl leider nix...also:

Was bitte schön ist an der Antwort schwachsinnig, das es ein FIAT Ducato ist, wenn es einer ist??? Peugeot und Citroen haben einen anderen Grill. Ergo bleibt nur FIAT übrig. *kopfschüttel*

am 28. Oktober 2012 um 23:33

Zitat:

Original geschrieben von Silversurferman

Zitat:

Original geschrieben von florian.lehmann

...außer schwachsinnigen Antworten, daß es ein Fiat ist oder die Bremsen nix taugen sollen, gibts wohl leider nix...also:

Was bitte schön ist an der Antwort schwachsinnig, das es ein FIAT Ducato ist, wenn es einer ist??? Peugeot und Citroen haben einen anderen Grill. Ergo bleibt nur FIAT übrig. *kopfschüttel*

...Mein Gott, was für eine unnötige Schreiberei...also nochmal für jeden "Langsamen" der die grundlegende Frage nicht verstanden hat: Es geht nicht um das Auto als Triebkopf, das sowieso jeder Mensch auf der Welt kennt, sondern er wollte wissen was das für ein Gesamtfahrzeug/-konzept ist und wer das baut. Und das ist FGS.

Jede Antwort die ich so sehe ist nach dem selben Prinzip: "Keine Ahnung aber hauptsache seinen Senf dazugegeben...!" Siehe Deine Antwort...

Und das Fahrgestell ist auch nicht von Alko sondern von Knott und hat auch nichts mit einem Wohnmobil zu tun... Ich hab eine ausführliche und informative Antwort bereits geschrieben und werde mich auch nimmer weiters äußern. Das ist ja immer eine unnötige Diskussion in jedem Forum wenn man sich noch rechtfertigen muß über eine richtige und hilfreiche Antwort obwohl offensichtlich jeder andere was unnötiges schreibt wie Du!

Um eine weitere dumme Frage zu vermeiden: Warum weiß ich das alles? Wir haben selber mehrere dieser Fahrzeuge.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Was ist das für ein Transporter?