ForumOldtimer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Warum mögen Menschen Oldtimer, bzw ältere Autos?

Warum mögen Menschen Oldtimer, bzw ältere Autos?

Themenstarteram 9. November 2008 um 21:57

Habe ich mich schon öfter gefragt. Warum lieben vermehrt Leute alte Autos? Antworten wie "das waren noch Autos" oder "einfach zu reparieren" oder "die sahen wenigstens noch nach etwas aus" hört man des öfteren. Aber wie war es damals? Damals waren neuere Autos leiser und damit das vorhergehende Modell out und zu laut usw. 10 jahre Später war aber genau dieses Modell wieder Top. Wieso? Heutige Autos sind in meinen Augen auch langweilig und alle gleich, bis auf wenigem z.B. wie der Smart Roadstar. Wo liegt der Reiz? Klar... Ein alter Cadillac sieht schon nach was aus. Herrschaftlich und mit einem Gesicht im Blech. Aber so dachten wohl auch die anderen von damals, bei anderen Marken...

Also was hat euch zum Oldtimer gebracht? Würde mich mal interessieren. Bei mir ist es wohl der Kranke wahn sich von nix trennen zu können. Aber grösstenteils sind es Erinnerungen mit dem Fahrzeug....

Beste Antwort im Thema

Man sollte auch den wirtschaftlichen Aspekt nicht vergessen.

Das Durchschnittsalter der Fahrzeuge steigt und steigt. Immer

mehr Autofahrer sind aufgrund geringen Einkommens ihr Leben

lang mit 10 Jahre alten (oder älteren) Gurken unterwegs.

Manchen ist es egal, andere leiden hingegen sehr darunter.

Es hat sich inzwischen herum gesprochen, dass man -wenn man

sich für 5000.-- Euro ein 30 Jahre altes Auto kauft- plötzlich nicht

mehr der "Arme" ist, sondern ein klasse Image geniesst.

Oldtimerfahrer gelten als stilvoll, es gibt das Gefühl von Wichtig-

keit, man wird angesprochen, man hat was zu erzählen, findet

Gleichgesinnte, usw.

Der selbe Vorteil ergibt sich auch eine Preisklasse höher. Wenn

Du Dir für 15000.-- einen 13 Jahre alten Mercedes SL kaufst, wirst

Du schnell mit Spielhallenbesitzern usw. in einen Topf geworfen

und vielfach belächelt. Kaufst Du jedoch für`s selbe Geld einen

107er, entfallen diese Vergleiche und Du giltst als stilvoll.

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten
Themenstarteram 15. November 2008 um 20:36

140PS gabs damals schon? :eek:

Ich hätte ja auch mal lust ein älteres Auto wieder neu zu machen. Dann aber von Grund auf. Kann ruhig mehrere Jahre dauern. Das wichtigste Werkzeug dazu habe ich. Aber es soll ein richtiger Bolide sein... Durchrostete Bleche sollen dann von mir selbst angefertigt werden weil zu selten :)

Aber ob das nochmal kommt...

Die höchste Serienmotorisierung für einen Käfer waren 50PS aus 1600ccm. 

Aber es gab (und gibt noch heute) viele Tuner, die dem Käfer Beine gemacht haben. Deswegen gab es auch keine Probleme, das H-Kennzeichen zu behalten, weil Hubraumvergrößerung, zwei Doppelvergaser und alles mögliche Aufbohren etc schon damals eine zeitgemäße Tuningmaßnahme waren, siehe unten.

 

Mit bisschen Kohle kannst Du auch einen mit 300 PS kriegen...:D:D:D

 

Einen echten Boliden zu finden zum Restaurieren; gar nicht so einfach. Aber sei Dir bewusst, dass zumindest von der Endgeschwindigkeit her der Bolide von damals einem besser motorisiertem Papamobil von heute unterlegen ist. 

Themenstarteram 15. November 2008 um 21:37

Die Geschwindigkeit wäre mir unwichtig. Wenn Das Gefährt 150kmh schafft und dabei einen Sound von 3000PS, dann bin ich zufrieden :-) Das geformte Blech und die Schmusi Innenausstattung mit dem Mords Sound, ist das wo mir wirklich die Beine anfangen zu schlottern. Sowas zu bekommen, das ist schwer, ich weis. 10000 bis 30000€ für ein Restaurierfreundiges Wägelchen, wären dafür notwendig.

Wenige kilometer von 57642 Alpenrod ist so ne Schmiede die CHEVROLET wieder auf baut. Nicht mein Geschmackl diese Teile, aber Kotflügel von 2,50Meter länge... Wahnsinn! Ein ganz alter steht dort, ähnlich rund wie der Käfer, nur würde ich sagen das es ausschaut als hätte man den Käfer 3 mal grösser gebaut.

Man munkelt dort für einen Kotflügel bis zu 800€ zahlen zu müssen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Warum mögen Menschen Oldtimer, bzw ältere Autos?