ForumW214
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W214
  7. Warum gibt es vom W214 keinen Crashtest ?

Warum gibt es vom W214 keinen Crashtest ?

Mercedes E-Klasse
Themenstarteram 13. April 2024 um 11:55

Ein freundliches Hallo an die E-Klasse Community,

ich bin gerade dabei, mit / für meinen Onkel nach einem schönen W214 ausschau zu halten.

Prinzipiell wird es definitiv einer werden, die Ausstattung usw. ist ihm nicht so wichtig, ebenfalls braucht er keinen Sechszylinder, da er doch eher gemütlich unterwegs ist mit seinen 68 Jahren. Also wir finden das passende Auto :)

Ich war nur etwas verwirrt, dass es keinen Crashtest von EuroNCAP gibt vom W214. Der 5er G60 wurde getestet, ebenfalls der ID7 von VW, die alle nach dem W214 auf den Markt kamen. Das ist jetzt natürlich kein Beinbruch, dennoch würde mich interessieren, warum es vom W214 nichts gibt ? Finde ich etwas seltsam, da bisher ja alle Generationen der E-Klasse getestet wurden.

Grüße

Ähnliche Themen
3 Antworten

Ganz einfach weil die Euro NCAP Organisation in der Reihenfolge testet wie es ihr passt.

Da hat doch Mercedes keinen Einfluss drauf.

Zudem was bringt der Crashtest an relevanter Information?

 

Glaubst du Mercedes könnte es sich in dem Segment leisten ein Produkt in den Markt zubringen ,welches nicht ganz vorne mitspielt in den Crashtests?

Hallo ins Forum,

der 214er hat genug Crashtests in der Entwicklung/Typzulassung mitgemacht. Warum Euro-NCAP sie noch nicht hatte, ist mir auch nicht klar, aber nicht zu ändern.

Generell ist MB sehr penibel und die eigenen Tests sind mitunter spezieller, was auch dazu führte, dass m.W. beim 214er nachgearbeitet werden musste, was auch zu Verzögerungen führte. Man hat wohl in weiteren Bereichen hoch-/höchstfeste Bleche eingesetzt, um die Materialstärken verringern zu können, ohne Abschläge bei der Sicherheit zu haben. Dies war in den Computersimulationen auch sehr erfolgreich. Im realen Crashtest kam dann aber wohl die Ernüchterung, dass die Bleche sich unter realer Last doch etwas anders als berechnet verhalten haben (wohl erst fester als geplant und schlagartig spröde brechend). Damit passte es nicht und man baute im Rohbau um (auf die schwerere Struktur des 223ers).

Viele Grüße

Peter

Zitat:

@OM403 schrieb am 13. April 2024 um 17:13:16 Uhr:

Ganz einfach weil die Euro NCAP Organisation in der Reihenfolge testet wie es ihr passt.

Da hat doch Mercedes keinen Einfluss drauf.

Zudem was bringt der Crashtest an relevanter Information?

Glaubst du Mercedes könnte es sich in dem Segment leisten ein Produkt in den Markt zubringen ,welches nicht ganz vorne mitspielt in den Crashtests?

Es irritiert schon wie viele User kein Gefühl für eine angemessene respektvolle Kommunikation auf Augenhöhe haben. Merkt man aber auch immer mehr im Alltag.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W214
  7. Warum gibt es vom W214 keinen Crashtest ?