ForumOn-Board-Diagnose
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Wann leuchtet Motorkontrollleuchte, wann ESP?

Wann leuchtet Motorkontrollleuchte, wann ESP?

Themenstarteram 20. Mai 2017 um 20:27

Hallo,

ich versuche an meinem Fahrzeug, einem Audi A3 1.6 AVU, ein Problem zu lösen und vielleicht hilft mir bei der Problemeingrenzung die Beantwortung zweier Fragen (für alle die nicht viel lesen möchte, sind diese dick hervorgehoben).

Es leuchtet sporadisch nur die ESP-Lampe, die dann an bleibt (die Motorkontrollleuchte leuchtet nicht). Das Auslesen des Fehlers ergibt: Bitte Motorsteuergerät auslesen.

Im Motorsteuergerät hinterlegt sind P1141 (Lasterfassung unplausibler Wert) und P0172 (Gemisch zu fett).

Einmal leuchtete auch die Motorkontrollleuchte auf, dort erfasst war dann der Luftmassenmesser mit einem unplausiblen Wert.

Zwischenzeitlich habe ich den Luftmassenmesser und den Temperaturgeber gewechselt, jedoch kommen die Meldungen wieder, auch mal mit P0171 und vorgestern die Lasterfassung als alleiniges Problem.

Wieso hinterlegt der Wagen die Fehler P1141 und P0172 über die ESP-Leuchte im Motorsteuergerät und nicht allein im Motorsteuergerät, indem er die Motorkontrollleuchte aufleuchten lässt?

Gestern fiel mir nämlich beim Tanken auf, dass alle drei Bremslichter leuchteten, obwohl der Wagen ausgeschaltet war (Schlüssel war aber noch im Schloss). Den Fehler konnte ich jedoch nicht reproduzieren.

Könnten die beiden Fehler P1141 und P0172 daraus resultieren, dass der Bremslichtschalter klemmt? Und wieso leuchteten die Bremslichter, obwohl der Wagen ausgeschaltet war?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@ArsUrsus schrieb am 25. Mai 2017 um 12:00:08 Uhr:

Also an sich funktioniert das ESP.

Wenn es leuchtet, muss ich mal prüfen, ob es funktioniert.

Dein ESP wird im wesentlichen funktionieren. Zum ESP gehört aber noch die Motor-Schleppmoment-Regelung. Sie verhindert, daß die Antriebsräder aufgrund der Abbremsung durch den Motor blockieren, wenn das Gaspedal plötzlich losgelassen bzw. wenn mit eingelegter Gangstufe gebremst wird. Das funktioniert nur dann gut, wenn der Motorzustand bekannt ist. Da scheint es bei dir noch eine Störung zu geben. Da aber die MKL nicht leuchtet, ist die Störung nicht abgasrelevant. Was du checken sollst wurde ja schon genannt.

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

Wenn der Bremslichtschalter ne Macke hat, sollte der Tempomat nicht funktionieren

Themenstarteram 21. Mai 2017 um 17:05

Danke für die Rückmeldung. Leider hat mein Wagen keinen Tempomat.

Schade, wenn der Bremslichtschalter ne Macke hat, funktioniert der Tempomat nicht. Ansonsten bleibt noch VCDS mit einem Blick auf den passenden Messwertblock.

Womit liest du die Fehler aus? Ich vermute mal schwer du hast ein eigenes System zu Hause und es ist nicht der Audi Händler oder??

Denn in der Regel hinterlegt ein Fahrzeug einen Motorspezifischen Fehler nicht im ESP oder umgekehrt. Denn das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Das wäre als wenn dein Magen sagt du hast Hunger und um diesen zu stillen gehst du dir die Haare schneiden.

Daher vermute ich das du es nicht bei Audi hast auslesen lassen und wir daher nicht sämtliche hinterlegte Fehlermeldungen kennen. Desweiteren behaupte ich, das entweder deinen Wagen einen richtig an der Klatsche hat oder aber du mehrere Fehler im System hast.

Bevor hier weiter Fantasiert wird und mit der hälfte an Informationen die vorhanden wären versucht wird einen Fehler zu lösen der in Wahrheit mehrere sind, gib uns doch bitte erst einmal sämtliche informationen, danke

Themenstarteram 23. Mai 2017 um 13:33

Dass das ESP leuchet ist nicht untypisch, ich habe auch endlich nach längerem googeln dazu etwas gefunden:

"Das ESP benötigt plausible Werte vom Motorlastmanagement, und wenn es die nicht bekommt meldet das ESP eine Störung."

Im ESP selbst steht nur: Bitte Motorsteuergerät auslesen. Die Fehlermeldungen sind dann im Motorsteuergerät erfasst.

Nur wieso ist etwas für das ESP nicht in Ordnung, für das Motorsteuergerät aber schon?

Diese Fehlermeldungen wurde auch von Audi damals so ausgelesen, ein Fehler aber nicht gefunden. Also überlege ich selbst.

Das ESP selbst funktioniert einwandfrei.

Also dein Bremslichtschalter ist damit schon mal zu einer Tiefendiagnose freigegeben. :-)

Und auch der LMM und seine Verkabelung: also anschauen: den Wert, der vom LMM am MSG ankommt. Einmal analog gemessen, einmal digital aus dem MSG über die Messwertblöcke. Diese Checks prüfen dann nämlich auch den Kabelbaum und die A/D-Wandler im MSG. *Dort* zählt es.

Sonst der Blumenstrauß an Ursachen ist groß:

Dann geht's hier weiter:

http://wiki.ross-tech.com/wiki/index.php/16555/P0171/000369

http://wiki.ross-tech.com/wiki/index.php/16556/P0172

http://wiki.ross-tech.com/wiki/index.php/17549/P1141/004417

Also insbesondere: Signal vom LMM. Und peinlich genau alle Unterdruckschläuche an dem Wagen, z.B. mit Rauch/Nebel aus einer Nebelmaschine. Oder mit Startpilot checken und nach Lecks suchen.

Auch die Drosselklappen-Adaption kann man mal prüfen.

Was mir nicht plausibel vorkommt, dass das ESP trotz Störlampe weiter funktionieren soll. Da würde ich auch mal die Verkabelung durchklingeln, dass am KI die richtigen Leitungen vom richtigen Steuergerät ankommen. Und ob die MIL über CAN versorgt wird oder klassisch verdrahtet ist.

Themenstarteram 25. Mai 2017 um 12:00

Danke für deine Hilfe.

Also an sich funktioniert das ESP.

Wenn es leuchtet, muss ich mal prüfen, ob es funktioniert.

Zitat:

@ArsUrsus schrieb am 25. Mai 2017 um 12:00:08 Uhr:

Also an sich funktioniert das ESP.

Wenn es leuchtet, muss ich mal prüfen, ob es funktioniert.

Dein ESP wird im wesentlichen funktionieren. Zum ESP gehört aber noch die Motor-Schleppmoment-Regelung. Sie verhindert, daß die Antriebsräder aufgrund der Abbremsung durch den Motor blockieren, wenn das Gaspedal plötzlich losgelassen bzw. wenn mit eingelegter Gangstufe gebremst wird. Das funktioniert nur dann gut, wenn der Motorzustand bekannt ist. Da scheint es bei dir noch eine Störung zu geben. Da aber die MKL nicht leuchtet, ist die Störung nicht abgasrelevant. Was du checken sollst wurde ja schon genannt.

Themenstarteram 25. Mai 2017 um 19:16

Aber die Meldung eines zu fetten Gemischs ist doch abgasrelevant?

OK wieso postest du dein Problem/e hier und nicht im spezifischen Unterforum?

Hier geht es um die Diagnose an sich, nicht um die Fehlerbehebung bzw um die Einkopplung der Signale in den jeweiligen Steuergeräten... Es wird dir auch keiner zuverlässig sagen können wie die Signale ausgewertet und verarbeitet werden, im Unterforum sollte das eher der Fall sein.

Zu deinem Problem:

ESP meldet Lasterkennung defekt sporadisch, somit könnte der LMM hinüber sein oder sonst wie beschädigt sein.

Die Meldung mit dem Gemisch würde ich erstmal löschen und dann nach einiger Zeit wieder auslesen. Sollte da der LMM immer noch drin stehen, könnte man über einen Tausch nachdenken...

HTC

Themenstarteram 26. Mai 2017 um 12:18

Ich möchte ein Grundverständnis dafür erhalten, warum eben trotz wohl abgasrelevanten Problemen das ESP aufleuchtet und nicht die Motorkontrollleuchte. Das betrifft nicht nur den A3 8l, sondern nach meiner Recherche insgesamt Volkswagen, eventuell auch Mercedes und BMW und andere Hersteller.

Wenn das Thema woanders besser aufgehoben ist, darf es gerne verschoben werden.

Zitat:

@ArsUrsus schrieb am 25. Mai 2017 um 19:16:26 Uhr:

Aber die Meldung eines zu fetten Gemischs ist doch abgasrelevant?

Hast eigentlich Recht. Hab zur MIL aber noch folgende Infos gefunden, u.a. in verschiedenen SSPs:

Zitat:

Fehler, die das Abgas stark beeinflussen, werden durch die Abgas-Warnleuchte K83 (MIL) angezeigt.

Beim Einschalten des Motors muss die MIL als Funktionskontrolle leuchten. Nach dem Start erlischt sie, solange kein Fehler gespeichert ist. Werden abgasrelevante Fehler in drei aufeinander folgenden Fahrzyklen erkannt, so leuchtet die MIL mit Dauerlicht.

Bei deinem Fehlerbild (mal zu mager, mal zu fett) reicht es vielleicht gerade nicht, oder der Fehler wird insgesamt als "nicht starkes beeinflussen des Abgasverhalten" eingestuft.

Edit:

Laut VCDS Manual gibt es im Generic OBD-II Modus übrigens verschiedene Modi:

http://www.ross-tech.com/vcds/tour/obd-2.html

Zitat:

3 Current DTCs shows the present emissions-related fault(s).

7 Pending DTCs are fault codes that have been identified by the ECU but are deemed not yet critical enough to trigger the MIL.

Hast du die Möglichkeit, diese Modi abzufragen, wo tauchen die Fehler aus?

Themenstarteram 27. Mai 2017 um 10:20

Vielen Dank. VCDS habe ich leider nicht. Bin bereits auf der Suche nach jemanden in meiner Nähe, der es hat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. On-Board-Diagnose
  6. Wann leuchtet Motorkontrollleuchte, wann ESP?