ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Wann ist ein „Stufenheck“ ein Stufenheck?

Wann ist ein „Stufenheck“ ein Stufenheck?

Themenstarteram 13. August 2014 um 22:29

Hallo

Frage ist jetzt nicht so aktuell wichtig, aber (für mich) mal interessant.

Ist bei PKW ein „Stufenheck“ nun ein Wagen mit Heckklappe wo „zwingend“ Heck OHNE Heckscheibe mit auf bzw. beim Öffnen nach oben geht?

Oder spielt bei der Bezeichnung „Stufenheck“ einfach nur die Rolle, dass eine STUFE IN DER HECKKLAPPE ist, obwohl die Heckscheibe mit auf bzw. beim Öffnen nach oben geht?

mfG

... andere evtl. passendere Rubrik fand ich nicht...

Beste Antwort im Thema
am 21. August 2014 um 19:49

Ganz einfach: Beim Stufenheck kann man auf der heckklappe essen, bei den anderen nicht

35 weitere Antworten
Ähnliche Themen
35 Antworten
am 14. August 2014 um 0:35

Es gibt Heckklappen mit Stufe, bei denen sich trotzdem das Glas mit öffnet. Stufenheck ist laut meiner Definition, dass der Kofferraum räumlich vom Innenraum getrennt ist und nur die Klappe aufgeht, die Scheibe hingegen in der Karosse verbleibt.

Hi,

das es da keine gesetzliche definition gibt sollte klar sein ;) Am Ende muß es jeder für sich Entscheiden was nun ein Stufenheck ist oder nicht.

Die Definition mit der festen Heckscheibe finde ich schon nicht schlecht.

Wobei es ja auch den Skoda Superb gibt der eine Zewigeteilte Heckklappe hat,da kann man nur eine kleine Heckklappe öffnen,dann bleibt die Heckscheibe oder eben alles komplett öffnen,inc. Heckscheibe.

Gruß tobias

Klassisches Stufenheck ist Kofferaum vom Innenraum getrennt, nur die Heckklappe geht auf ohne die Scheibe. Natürlich gibts ein paar Autos die nur eine angedeutete oder kleine Stufe haben und wo die Heckklappe komplett aufgeht. Die gelten aber allgemein nicht als STH.

Als Stufenheck Fan deffeniere ich Stufenheckautos, die hinten keinen Wischer haben.

Mich stört der Wischer in der Optik des Autos sehr.

Ich brauche auch keine Heckscheibe um beim Rückwärtsfahren nach hinten zu sehen, dafür habe ich den rechten Außenspiegel (andere haben die Kamera).

Mir ist auch kein Schrägheckauto (Hatchback) bekann, dass keinen Wischer hinten hat.

Der BMW E36 Compact hat je nach Ausstattung einen Heckwischer. Hier ohne Wischer: http://img.bmw-syndikat.de/gallery/67/446/bilder%20023a.jpg Der Wischer kann in dem Fall zwar "gecleant" sein, aber ab Werk gibt es das Fahrzeug auch ohne Heckwischer.

Ok, habe ich aber noch nicht gesehen.

Um noch etwas Würze in die Diskussion zu bringen gibt es hier ein (nach meiner Definition) Schrägheck ohne Wischer mit feststehender Scheibe :D

Ist es ein Stufenheck? Fließheck? Schräckheck?

Beim E36 Compact ist der Wischer sogar Sonderausstattung. Meiner hat den Wischer, genau wie die meisten davon. Optisch nicht so prickelnd, aber besonders morgens wenn die Heckscheibe nass ist ganz praktisch.

Zitat:

Original geschrieben von Kitzmann

Um noch etwas Würze in die Diskussion zu bringen gibt es hier ein (nach meiner Definition) Schrägheck ohne Wischer mit feststehender Scheibe :D

Ist es ein Stufenheck? Fließheck? Schräckheck?

Meine Frau hatte auch einen D Kadett, allerdings nicht mit so einer Klappe hinten :D

Zitat:

Original geschrieben von John-Mac-Dee

Klassisches Stufenheck ist Kofferaum vom Innenraum getrennt, nur die Heckklappe geht auf ohne die Scheibe. Natürlich gibts ein paar Autos die nur eine angedeutete oder kleine Stufe haben und wo die Heckklappe komplett aufgeht. Die gelten aber allgemein nicht als STH.

Zustimm!

Die anderen wuerde man eher Schraegheck (mit Knick) nennen. :)

 

Pete

Heckscheibenwischer ist definitiv nicht als Klassifizierungsmerkmal zu gebrauchen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Mazda_323_BF_Heckansicht.jpg

Zitat:

Original geschrieben von Sir Donald

Heckscheibenwischer ist definitiv nicht als Klassifizierungsmerkmal zu gebrauchen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Mazda_323_BF_Heckansicht.jpg

Das ist mir in den USA noch nicht begegnet. Sonderanfertigung?

626 hatten sowas nicht.

 

Pete

am 14. August 2014 um 15:00

Zitat:

Original geschrieben von bbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbb...................

Es gibt Heckklappen mit Stufe, bei denen sich trotzdem das Glas mit öffnet. Stufenheck ist laut meiner Definition, dass der Kofferraum räumlich vom Innenraum getrennt ist und nur die Klappe aufgeht, die Scheibe hingegen in der Karosse verbleibt.

Bin auch der Meinung. Allerdings denke ich, dass es weniger um das Nichtöffnen der Scheibe als vielmehr um einen zusätzlichen Querträger geht, mit der Funktion einer Domstrebe.

Zitat:

Original geschrieben von Reachstacker

Das ist mir in den USA noch nicht begegnet. Sonderanfertigung?

626 hatten sowas nicht.

Nö, gab es eine Weile lang ab Werk, aber als Extra wenn Ich mich richtig erinnere und wohl nur beim 323.

Habe mich nur daran erinnert weil ein ehemaliger Kollege einen Solchen hatte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Wann ist ein „Stufenheck“ ein Stufenheck?