ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Walmblech im Tank klappert SL R230

Walmblech im Tank klappert SL R230

Mercedes SL R230
Themenstarteram 3. Mai 2016 um 0:40

Hallo zusammen,

ich habe nun auch eins der größten Peinlichkeiten von MB bei einem Auto das weit mehr als 100T€ kostet.

Hat jmd schon versucht das Walmblech am Punkt wo es fixiert war anzuheben und mit Epox zu verkleben? Der Tank innen und das Walmblech sind aus welchem Material?

BG

Beste Antwort im Thema

Ich kann mich nicht halten.

 

Hallo liebe SL Gemeinde!

 

Die Suppe hat für mich jedenfalls ein komischen Beigeschmack.

 

Da ist jemand in der Lage sich selbst die Magnete in den Tank zu legen. Mal gut überlegen.

Entweder muss man da recht geizig sein um es selbst zu machen müssen. Oder den Ehrgeiz haben , den inneren Drang es selbst zu bewerkstelligen.

 

Bei Geiz verstehe ich nicht wie Mann dann einfach 900,- EUR für eine Stunde Arbeit hinlegt.

Bei Ehrgeiz verstehe ich nicht warum Mann es schnell aufgibt und nicht selbst löst obwohl meinerseits schon soviel hier im Thread einfach beschrieben wurde.

 

Seit mir nicht böse aber das klingt mir nach Werbung.

 

LG

Müslüm

163 weitere Antworten
Ähnliche Themen
163 Antworten

Was ist das "Schwallblech" eigentlich, habe ich noch nie gehört....

Ist das eine "Schwachstelle" beim R230 ? möchte mir nämlich einen zulegen....

LG Chris

Ja, mitunter eine von einigen anderen Schwachstellen die so beim SL auftreten können,wenn man hier das Forum aufmerksam durchforstet kommt man schnell drauf welche Mängel öfters auftreten können.Einige vorausgesetzt man hat einen guten Schrauber zu Hand,oder ist in der Lage selbst Hand anzulegen, kann man von den Kosten überschaubar gestalten,wenn nicht kann es richtig teuer werden.

Themenstarteram 4. Mai 2016 um 16:49

Mitunter jmd versucht die Fixierung anzuheben und darunter Epoxydkleber zu verstreichen?

Das Schwallblech soll das hin- und her schwappende Benzin stillen, das man keine Schwappgeräusche hört. Dies kann sich lösen.

Im Anhang Bilder, so habe ich das Problem bei mir gelöst, Marke Eigenbau Spannschloss. Im R230 Forum gibt es noch mehr Info's dazu.

Grüsse E500 AMG

Schwallblech
Spannschloss
Befestigung

Und wie genau bist du da ran gekommen ... ? Wollte das letzte Woche vom Schrauber meines Vertrauens machen lassen.

Er sagte mir nach Abbau einiger Anbauteile, dass man an den "Tankgeber" (?) nicht rankommt, ohne irgendwie was grossartiges aufschneiden / grösser schneiden zu müssen ???

Bin daher zur Zeit etwas traurig, da es nach dem Winterschlaf wieder ständig klappert :-(

freue mich über eine konstruktive info, wie man wirklich an die öffnung im tank ran kommt.

DANKE

Hallo,

in der Öffnung sitzt der Tankgeber, dieser muss ausgebaut werden und ist ganz einfach, zu öffnen mit einer Wasserpumpenzange. Zuvor müssen die Verkleidungen über dem Tank entfernt werden, dann siehst schon den Tankgeber. Ich hatte das Dach auf halb-geöffnet, so kam ich am besten hin.

An das Schwallblech kommt man mit der Hand nicht hin, muss man auch nicht, mit dem Spannschloss, wo der Haken dran ist, kann man gut das Schwallblech herziehen und unter Spannung dauerhaft fixieren.

Es ist einfacher, wenn man es vor sich sieht, es erklären ist nicht ganz einfach, aber ich denke, die Bilder helfen sehr viel, habe mir Mühe gegeben, um möglichst gute Bilder zu machen, damit man es versteht.

Im Bild ein Spannschloss.

 

WICHTIG! Der Tank muss leer sein, Vorsicht bei Arbeiten am Tank, Thema hochentzündliche Gase!

 

Grüsse E500 AMG

 

P.S. lass es doch vom Uwe Sandner machen, schau auf seine Homepage, er macht das professionell und gibt eine 5-jährige Garantie.

Ich habe es selbst gemacht, aber bin auch vom Fach und handwerklich geschickt. Meine Reparatur war für's erste mal in ca. 2 Stunden und 10 € Einsatz gemacht.

Spannschloss
Themenstarteram 12. Mai 2016 um 21:56

Hallo und Danke für das erste Mal Bilder hier sehen zu können!!!

meine Idee ist es mit einer Metallschnur die gelöste Fixierung anzuheben und anschließend mit Epoxy darunter zu versehen mit einem Spaten oder ähnliches und dann dagegen zu drücken. Innerhalb von 5 Minuten sollte es haften. Nach ca 10 Stunden alles fest sein. Glaubt ihr das ist machbar?

Zitat:

@E500AMG schrieb am 5. Mai 2016 um 02:18:31 Uhr:

Hallo,

in der Öffnung sitzt der Tankgeber, dieser muss ausgebaut werden und ist ganz einfach, zu öffnen mit einer Wasserpumpenzange. Zuvor müssen die Verkleidungen über dem Tank entfernt werden, dann siehst schon den Tankgeber. Ich hatte das Dach auf halb-geöffnet, so kam ich am besten hin.

An das Schwallblech kommt man mit der Hand nicht hin, muss man auch nicht, mit dem Spannschloss, wo der Haken dran ist, kann man gut das Schwallblech herziehen und unter Spannung dauerhaft fixieren.

Es ist einfacher, wenn man es vor sich sieht, es erklären ist nicht ganz einfach, aber ich denke, die Bilder helfen sehr viel, habe mir Mühe gegeben, um möglichst gute Bilder zu machen, damit man es versteht.

Im Bild ein Spannschloss.

 

WICHTIG! Der Tank muss leer sein, Vorsicht bei Arbeiten am Tank, Thema hochentzündliche Gase!

 

Grüsse E500 AMG

 

P.S. lass es doch vom Uwe Sandner machen, schau auf seine Homepage, er macht das professionell und gibt eine 5-jährige Garantie.

Ich habe es selbst gemacht, aber bin auch vom Fach und handwerklich geschickt. Meine Reparatur war für's erste mal in ca. 2 Stunden und 10 € Einsatz gemacht.

Also, die von Uwe Sandner aufgerufenen 890 € finde ich ziemlich happig....

Zitat:

@Gutelaune77 schrieb am 12. Mai 2016 um 21:56:01 Uhr:

Hallo und Danke für das erste Mal Bilder hier sehen zu können!!!

meine Idee ist es mit einer Metallschnur die gelöste Fixierung anzuheben und anschließend mit Epoxy darunter zu versehen mit einem Spaten oder ähnliches und dann dagegen zu drücken. Innerhalb von 5 Minuten sollte es haften. Nach ca 10 Stunden alles fest sein. Glaubt ihr das ist machbar?

Dann mal Danke für's Danke (Danke Button) schonmal ;)

Metallschnur? Epoxy? Keine Ahnung, wie es sich mit dem Benzin verträgt. Warum nicht so, wie gut beschrieben? Eine rein mechanische Befestigung.

 

@ Autosammler24

wer es selbst nicht kann, sind die 890 € billiger, als die 2.200 € bei Daimler. Zudem würde ich es gewerblich, mit Rechnung, Garantie auch nicht für 100, oder 200 € anbieten. Leben und Leben lassen.

Grüsse E500 AMG

Hallo,

da gibt es noch die Fa www.77performance.de ( Meine Wenigkeit )

Ich biete eine Lösung für Rund 500,- EUR an. ( Forenmitglieder 450,-EUR )

Es ist eine simple dauerhafte Lösung ohne kleben oder bohren.

Beim Kleben weiss keiner wie das Klebstoff sich mit Benzin verträgt. Bei gebohrten Lösungen wird es nicht immer dicht und dann ist ein anhaltender Benzingeruch im Innenraum nicht zu vermeiden.

Ich biete normalerweise Lenkräder und Tachos an aber nach dem ich selbst mit dem Problem des Schwallblechs konfrontiert war habe ich eine sehr gute Lösung entwickelt.

Die Testphase ist vor einigen Tagen abgelaufen.

Wenn Ihr Interesse habt so kontaktiert mich über meine Webseite.

 

LG

Müslüm

Themenstarteram 16. Mai 2016 um 22:34

Hallo Müslüm, und wie sieht die Reparatur aus? Außer Kleben u Bohren scheint es keine Lösung zu geben. Bevor ich etwas an meinem Auto machen lasse wollte ich schon wissen wie daran herumgeschaut wird. Gerne auch als direkte Antwort an mich.

BG

AC

Hallo,

 

wie ich an den Autos schraube ist in meiner Homepage bei den Rezensionen zu lesen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Müslüm

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Walmblech im Tank klappert SL R230