ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. W211 E 500 vorne links Quietschgeräusch: Wie heißt dieses Teil?

W211 E 500 vorne links Quietschgeräusch: Wie heißt dieses Teil?

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 2. August 2021 um 21:12

Hi,

bin grad mit dem Wagen im Urlaub und habe Gummi quietsch Geräusche vorne links. Habe das Rad komplett umgeschlagen und den fehler evtl. entdeckt.

Wie heißt dieses Teil und muss das ganze Gelenk gewechselt werden oder nur das wo dieses Gummi dran ist ?

Ist das gefährlich so zu fahren ?

Hier ist mein defekt
Ähnliche Themen
23 Antworten

Es ist nicht gefährlich so zu fahren. Würde aber auch keine 150-200 Sachen damit fahren.

Traggelenk ist das. Das ist eingepresst. Braucht spezialwerkzeug.

Zubehörteil etwa 25€

Original etwa 70€

Um deine Frage zu beantworten: es muss dieses "Gummi Teil" gewechselt werden.

Themenstarteram 2. August 2021 um 21:54

Das Problem ist das ich knapp 3000 km zu fahren habe und diese Strecke kann ich nicht mit 100km/h fahren.

Ich weiß nicht ob ich das hier wechseln lassen sollte. Ist halt nicht Deutschland hier.

Was könnte denn im schlimmsten Fall passieren wenn ich so zurück fahre ?

Gibt Leute die fahren Wochen mit sowas rum (mich inkl., hab damit 2 Monate gefahren und das mit 2000km).

Du kannst aber versuchen das Quitschen zu beseitigen.

Zieh dir eine Spritze mit WD40 oder anderem Öl auf und dann von Oben vorsichtig mit der Nadel ins Gummi rein.

So lange es nicht wieder anfängt zu quietschen ok, sonst nochmal nach ölen.

Wenn Du dann aber in Germany bist, lass das Teil wechseln.

Wenn Du ein etwas besseres Ersatzteil haben willst, nimm von Lemförder (hier mal Artikelnummer von eBucht: 183062154252 ) . Das hier ist ein doppelpack. Kann man auch einzeln bestellen, aber da das eine standard Macke vom Benz ist, hast da dann schon das für die andere Seite liegen.

Da passiert überhaupt nichts, sofern es nicht komplett ausgeschlagen ist.

 

Was meinst du, wie viele 210 und 211 zu mir kommen. Bei den meisten sind die Gummis komplett porös oder garnicht mehr vorhanden.

Wenn das Geräusch Grad erst kam, stimmt das.

Fahr erst mal nach Hause - wo seid ihr denn gerade?

An sonsten wird das eher nicht das einzige defekte an der Vorderachse sein. Also alles genau prüfen und vor allem nichts einseitig, um Ruhe zu haben: einmal Verschleißteile neu.

Themenstarteram 3. August 2021 um 4:32

Bin grad in der Türkei am schwarzen Meer und morgen fahre ich nach Istanbul. Frage mal dort bei Benz nach ob die was vorrätig haben. Wenn ja lasse ich es wechseln.

Neuteile können ebenso quietschen auch Lemförder wenn man die Montagevorschrift nicht beachtet

Zitat:

@alecxs schrieb am 3. August 2021 um 10:09:41 Uhr:

Neuteile können ebenso quietschen auch Lemförder wenn man die Montagevorschrift nicht beachtet

Das habe ich noch nicht erlebt. Die Quietschen nur wenn das Schmiermittel komplett weggetrocknet ist, was bei einem Neuteil nicht sein dürfte.

Habe da eine Idee:

Der türkische TÜV hat wohl deutschen Standart.

Fahr da mal hin und frag freundlich ob sie die VA mal checken können.

Wenn dieses Geräusch das einzige Problem ist:

Lass es nach dem Urlaub in D richten - sonst hast weder Garantie noch Gewährleistung.

Zitat:

@Mr.Wolfman schrieb am 3. August 2021 um 13:18:56 Uhr:

Habe da eine Idee:

Der türkische TÜV hat wohl deutschen Standart.

Fahr da mal hin und frag freundlich ob sie die VA mal checken können.

Wenn dieses Geräusch das einzige Problem ist:

Lass es nach dem Urlaub in D richten - sonst hast weder Garantie noch Gewährleistung.

Er hat doch gesagt, er geht in Istanbul zu einer Mercedes Niederlassung...... wozu dann zum TÜV ?

... und wozu in DE für teures Geld reparieren lassen wenn es in der Türkei viel günstiger ist

Zitat:

@alecxs schrieb am 3. August 2021 um 14:11:16 Uhr:

... und wozu in DE für teures Geld reparieren lassen wenn es in der Türkei viel günstiger ist

Weil der Weg für eine Reklamation ziemlich weit sein könnte.

Hat schon mal jemand jemals ein Traggelenk bei MB reklamiert?

Es gab hier mal einen Fall wo ein Lemförder Gelenk abgerissen ist beim Anziehen. Ob das auch nachträglich passieren kann? Wer weiß. Ich meine eher Reklamation wegen schlecht eingestellter Spur, die bei Fahrwerksteilen üblicherweise gemacht wird.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. W211 E 500 vorne links Quietschgeräusch: Wie heißt dieses Teil?