ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. VW Sportsvan BMT 1,4 TSI 150 PS. 7 Gang Automatik

VW Sportsvan BMT 1,4 TSI 150 PS. 7 Gang Automatik

VW Golf 7 Sportsvan (AUV/5G)

Hallo liebe Forumsmitglieder,

Seit 1 Woche nach unserem Golf Plus , den neuen Sportsvan wie oben beschrieben . Highline , Sportline usw. Wir sind super zufrieden.

Nur mit dem tanken was?... Das Autohaus sagt E10 und ein eingefleischter Porsche Fahrer sagt nur nicht E10. Das beste Super plus bleifrei . Kurz und knapp was ist das richtige und beste für unseren kleinen ?

Sage Danke an alle

Ähnliche Themen
14 Antworten

E10, ganz klar. Der Motor ist auf ROZ 95 eingestellt, nicht ROZ 98.

Ansonsten gilt Ethanol als Spritverbesserer, im Idealfall 5-20%. Da es kein E20 gibt, nimmt man E10. E5 hat oft weniger als 5%, das ist sogar schlechter als nix.

Ich fahre unseren Yeti (122 PS) mit DSG inzwischen mit Superplus. Auch wenn ich anderweitige Testergebnisse von ADAC und CO kenne.

Unser Yeti verbraucht mit Superplus etwas weniger, als mit Super und hat vor allem, etwas mehr Leistung.

Beim auch mal ausprobierten Super E10 verbrauchte der Wagen dagegen ein paar Zehntel Liter mehr und gerade bei Überholmanövern auf der Autobahn zog er langsamer.

Unser Yeti mit Schalter wird meist von meiner Lebensgefährtin gefahren und mit Super E5betankt. Ihr sind etwas mehr Leistung egal und aufgrund der Fahrweise und des Streckenprofils verbraucht der Wagen auch einiges weniger.

Der GTI wird auch mit Super E5 betankt. Einen Minderverbrauch oder Mehrleistung konnte ich nicht bemerken. Er hat aber auch genug davon.

Gruß Jörg

Hi,

bislang fahre ich ja noch einen 1,4L - 122 Ps Golf VI(Plus), den ich bis dato ausschliesslich mit E5 betankt habe.

Mich macht die Aussage von @Diabolomk schon etwas stutzig, E5 soll schlechter sein als E10 !?

Habe disbezüglich auch schon anderweitige Aussagen gehört/gelesen.

Also, ich war am Anfang auch sehr skeptisch gegenüber dem E10. Aber seit einem halben Jahr bekommt mein Tiguan nur noch E10.

Kein mehr Verbrauch!!!!!

Zieht meines Erachtens nach sogar besser als mit E5.

PS. Motor ist der 1.4 TSI twin.

Vielleicht helfen die Ausführungen im folgenden Thread ab Seite 179, warum der Ethanolanteil am besten 5-20% Betragen sollte.

http://www.motor-talk.de/.../...ftstoff-sammelthread-t3108284.html?...

Ich merke zwischen E5 und E10 keinen Unterschied, zu malen ne nach Raffinerie eh die gleiche Brühe im Tank landet, nur zu unterschiedlichen Preisen.

Im Zweifel ist leider wirklich in E10 nur E5 drin. Aber zum besseren Preis. Dass man als Fahrer nix merkt ist eh klar, die Unterschiede sind so minimal. Das merkt man eigentlich nur bei genauen Tests auf Prüfständen oder bei einer Statistik über viele Jahre, wo dann u.a. ~0,1l Vorteil für E10 rauskommen.

Ist den E10-Tankern eigentlich bewusst,

- dass zur Herstellung des Bio-Anteils im Kraftstoff weltweit unendliche Ackerflächen, die vorher zur Lebensmittelproduktion dienten, nun für den Straßenverkehr genutzt werden,

- dass dadurch die Lebensmittelpreise insbesondere in den Entwicklungsländern dramatisch gestiegen sind,

- und das dadurch bereits heute der Hunger in den ärmsten Ländern der Welt ebenfalls dramatisch angestiegen ist, was auch ein Grund für den enormen Zustrom von Flüchtlingen aus allen möglichen armen Ländern nach Deutschland ist.

Ich persönlich denke, dass jeder Autofahrer hier eine Grundsatzentscheidung treffen muss und habe mich selbst entschieden, an dieser Verschärfung der Armutsspirale persönlich nicht mitzuwirken. Ich tanke daher niemals E10, auch wenn der normale Super-Kraftstoff ein paar Cent teurer ist. Ich fahre heute einfach ein sparsameres Auto als vor zwei Jahren und komme daher dennoch auch mit normalem Super-Kraftstoff für weniger Geld weiter als zuvor.

Auwei, das ist ja gefährliches Halbwissen und Meinungsmache.

Das in Deutschland verwendete Ethanol fällt unter eine strenge Nachhaltigkeitsverordnung. Die Brasilianer haben in Ihrem Land da wirklich Probleme für deren Ethanolbereitstellung. Wir hier nicht. Deswegen kann man das nicht zusammenwürfeln.

Außerdem ist auch das Benzin kein "faires" Produkt. Da braucht man sich nix vormachen.

ich fahre nur E10

mit dem Sportsvan und auch dem CLK

Super plus denn bleifrei sind sie alle

Ich Danke euch für die zahlreichen Antworten. Bin heute noch einmal bei VW gewesen. Wir werden super bleifrei tanken. Einer der Werkstattmeister , sagte,, ich solle super bleifrei tanken. Aber ich denke da gehen die Meinungen ganz schön auseinander. Ehrlich ich denke ich selbst würde den Unterschied überhaupt nicht merken,

Aber ich Danke für eure Meinungen und Erfahrungen. Wenn ich wieder Hilfe brauche melde ich mich hier im Forum. Wir sind super zufrieden mit unserem Sportvan . Es gibt viel zu erkunden, da alles was es an Sonderausstattung gibt in dem Auto ist , neben der Highline Ausstattung. Tiefer gelegt einfach ein super schönes Auto. Wir haben auch diese 400 Watt Anlage drinnen, die mich aber ehrlich ein bisschen enttäuscht, aber es war ein super Hauspreis von 39 900€ auf 31 000 € da haben wir zu geschlagen, vorher haben wir den Golf plus 5 1,4 TSI 140ps gehabt den wir zu super Konditionen dort gelassen haben.

Im Sportsvan ist auch dieses Lichtpaket, mit der super Innenbeleuchtung, kann man die Helligkeit der Amaturenbeleuchtung verstellen?

Danke euch für eure Hilfe und allen noch einen schönen Abend

Dann kannst du ja E5 oder E10 tanken ;)

Du meinst die Helligkeit der Ambietenbeleuchtung? Das kann man im Car Setup glaube ich einstellen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. VW Sportsvan BMT 1,4 TSI 150 PS. 7 Gang Automatik