ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. VW Pheaton kaufen?

VW Pheaton kaufen?

Themenstarteram 22. Juni 2007 um 17:27

Hallo

Ich kann mir jetzt nach langer zeit einen schönen Wagen kaufen.

Ich bin auf der Suche nach einem schönen und bequemen Wagen. Ich habe mir bis jetzt nur den BMW 5er, die Mercedes E Klasse angeschaut. Den A6 finde ich auch nicht schlecht. Ich bin kein Raser, will nur entspannt von A nach B fahren. Fahre im Jahr ca. 15.000 KM. Ich will aber einen Diesel, ich mag den charakter von einem Diesel Motor.

Auf der suche habe ich heute einen Pheaton V6 TDI gesehen, ich fand den Wagen sehr gut.

Daten:

VW Pheaton V6 TDI

EZ: 10/05

KM: 24.000

Der Wagen hatte eigentlich keine Extras. Nur Navi und so kleinigkeiten. Und Stoff sitze.

Ehrlich gesagt brauch ich auch kein Schnick schnack wie Navi oder Leder. Ich will nur einen schlichten normalen Wagen.

Der Wagen soll 32 000 € kosten.

Mach ich mit dem Kauf was falsch? Oder ist der Preis angemessen?

Ähnliche Themen
18 Antworten

Falsch machst Du mit dem Phaeton V6 TDI sicher nichts. Nach Deiner Selbstbeschreibung legst Du ja besonderen Wert auf Komfort und weniger auf fahrdynamische Qualitäten.

Da ist der Phaeton den genannten Alternativen weit überlegen, gehört deutlich eine Klasse darüber und kostet als Gebrauchter nicht einmal mehr. Allerdings würde ich Dir von dem von Dir ins Auge gefaßten Fahrzeug dringend abraten - der ist nicht umsonst so billig.

Zwar ist der Phaeton schon in der Grundausstattung bestens bestückt. Doch ist neben dem Navigationssystem eine Lederausstattung absolutes Muß - ansonsten wirst Du bei einem späteren Weiterverkauf erhebliche Probleme bekommen. Davon abgesehen paßt Stoff einfach nicht zu dem Auto.

Nach Möglichkeit solltest Du unbedingt bei einem VW-Händler kaufen und eine Gebrauchtwagen-Garantie für den Wagen abschließen - der hier hört sich nicht schlecht an: http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=jxtyxzic2bs

Themenstarteram 22. Juni 2007 um 18:35

Ich werde den Wagen in den nächsten 5-7 Jahren nicht verkaufen. Des steht fest. Es sei den der Wagen geht kaputt.

Wegen der Garantie, der Wagen ist ja EZ: 10/05, da hat er doch bis 12/07 Werksgarantie. Oder?

Des mit dem Stoff weis ich nicht, des istg mir echt egal ob da jetzt stoff oder Leder drinn ist. Ich habe da nie wert drau gelegt.

@Sir Galahad

Ich habe gerade wegen dem Wagen wo du mir gezeigt hast angerufen, der Wagen ist ein Reimport aus Italien. Hat keinen Unfall, aber es wurde fast alles nochmal nachlackiert. Des ist mir zu viel.

Ein Phaeton ist aber eine Gefühlwelt die du dir kaufst. Es ist einfach so, dass nicht ohne Grund der Handschalter eingestellt wurde, weil bei so einem eleganten Auto einfach kein Schalten zu passt. Genauso, so finde ich das, passt dort auch kein Soff rein. Entweder man entscheidet sich für solch eine Wagen oder nicht, aber so halbe Sachen passen bei diesem Auto wirklich nicht.

 

Leon

Wenn er dir gefällt und du nichts gegen Stoff sitze hast, dann kauf ihn dir doch.

Themenstarteram 22. Juni 2007 um 20:16

Mal eine andere frage. Ich habe gesehen das die W12 und V8 version eine andere Heckschürze mit integriertem Auspuff haben.

Kann man diese lösung auch beim V6 TDi nachrüsten?

Ja ist möglich hat z.b. der User "Holgi33" bei seinem V10 gemacht.

 

Leon

Unter diesen Aspekten ist der von Dir genannte Wagen absolut okay. Und, ja, ich denke, daß der noch Werksgarantie hat.

Bei der km-Leistung ist das ja eh' kein Thema. Die Gebrauchtwagen-Garantie kannst Du Dir - so das Checkheft lückenlos geführt ist - ja trotzdem noch holen.

Wenn Du den Wagen so lange fahren willst und auf Leder keinen Wert legst, spricht nichts gegen den Kauf. Dann ist der Wagen auf jeden Fall eine sehr gute Occassion. Preiswerter kommst Du nicht in die Luxusklasse.

Das fehlende Navi kannst Du von einem Fremdanbieter auch noch später nachrüsten.

Themenstarteram 22. Juni 2007 um 21:42

Navi ist vorhanden, ich habe mich oben falsch ausgedrückt.

Zitat @Sir Galahad:

Doch ist neben dem Navigationssystem eine Lederausstattung absolutes Muß - ansonsten wirst Du bei einem späteren Weiterverkauf erhebliche Probleme bekommen. Davon abgesehen paßt Stoff einfach nicht zu dem Auto.

Zitat @Leon225

Genauso, so finde ich das, passt dort auch kein Soff rein.

Einspruch, Euer Ehren, alles Geschmackssache: Habe bereits an anderer Stelle eine Lanze pro Stoff und contra Leder (kühle, glatte, seelenlose, neureich wirkende Tierhaut...) gebrochen. Schon mal Stoff im Phaety live, sprich in natura gesehen??? Falls nicht, bitteschön: Beigefügte Bilder von meinem Dicken sagen mehr als viele Worte...

Ich war zwar auch etwas erstaunt, dass Stoff überhaupt angeboten wird, aber um so schöner, dass beim Phaeton jeder nach Gusto glücklich werden kann. Insofern allen, die Leder (im wahrsten Sinne des Wortes) "besitzen" so viel Freude an den Tierhäuten :-) wie ich am edlen Stoff habe... wegduck... so und jetzt kann man mich als Kulturbanausen, geschmacklosen Prolo und Totengräber der abendländischen Kultur kräftig beschimpfen :-)

 

Gruß / Sokratino

P.S.:

Sorry, hochladen der Bilder hat auf Anhieb nicht geklappt, folgen gleich separat.

sorry, hochladen der Bilder hat im ersten Anlauf nicht geklappt... folgen gleich separat.

Gruß / Sokratino

Hier Foto 1...

und hier Foto 2...

Leder

 

Bei der Entscheidung kam mir die Frage meiner Tochter in den Kopf, wo denn das letzte Stück Schokolade geblieben sei?

Wir sassen bereits seit einigen Stunden drauf.

So was ist mit Leder nicht so schlimm.

UG

Ich fand Stoff für den Phaeton auch immer etwas gewöhnungsbedürftig. Letztens habe ich einen mit hellem Stoff auf der Strasse sehen können. Ich muss sagen, der Stoff sah garnicht schlecht aus. Finde Leder für den P. aber doch schöner.

Aber wie gesagt, das ist Geschmackssache.

Momo

Zitat:

Original geschrieben von Sokratino

Einspruch, Euer Ehren, alles Geschmackssache: Habe bereits an anderer Stelle eine Lanze pro Stoff und contra Leder gebrochen.

Daß es bei der Entscheidung "Stoff oder Leder" in erster Linie darum gehen muß, was dem Besitzer gefällt, ist sicher keine Frage.

Deshalb habe ich meine ursprüngliche Einlassung dazu insofern auch revidiert ("...Wenn Du den Wagen so lange fahren willst und auf Leder keinen Wert legst, spricht nichts gegen den Kauf.).

Nicht weg zu diskutieren ist aber neben den Wiederverkaufsaussichten die Tatsache, daß Leder unvergleichlich pflegeleichter und robuster gegen Abnutzungserscheinungen ist. Das von Dir eingestellte Foto zeigt in der Tat einen wunderschönen Innenraum - nur möchte ich den nicht in zwei bis drei Jahren sehen.

Dies selbst bei pfleglichster Behandlung. Was Kinder im Wageninneren anstellen - wie von Dr.Kloebener schon angeführt - möchte ich mir gar nicht erst vorstellen.

Dunkle Stoffe sind da sicher weniger empfindlich. Bis zum nächsten Kaffee... ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen