ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Vw Lupo 75 PS Baujahr 2000 Fehldercopde p0118

Vw Lupo 75 PS Baujahr 2000 Fehldercopde p0118

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 21. September 2017 um 17:54

Hallo. Habe mir ein VW Lupo gekauft und die Check leuchte hat manchmal geleuchtet und nun ständigt habe den Fehlercode p0118 auslesen lassen. Die Temperatur ist in der mitte also alles normal woran kann der Fehldercode noch liegen ?

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hast du denn den Kühlmitteltemperaturfühler GEMESSEN? Wenn nicht...bitte durchmessen oder ggf mit VCDS/VAG-Com die Werte auslesen. Manche haben ZWEI Fühler in einem Gehäuse. Einer dient dann dem KI, der andere dem Motorsteuergerät.

Marcus

Themenstarteram 21. September 2017 um 19:59

Hallo , ich habe leider nicht viel ahnung von Autos. Ich habe mir nochmal den code auslesen lassen

p0118 Kühlmitteltemperatursensor- singnal zu hoch. Eingangssignal zu hoch.

 

Heißt das , das der Sesnor neu muss ? Weil die Temparatur ja in mein Auto ganz normal ist

Die Fehlermeldung betrifft den Sensor G62, der dem Motorsteuergerät die Kühlmitteltemperatur übermittelt.

Für die Anzeige im Kontrollinstrument (Tacho) ist der Geber G2 zuständig, der dir zwar das Richtige anzeigen mag, was aber für die Motorsteuerung nicht maßgebend ist.

Da beide Geber in einem Teil verbaut sind, brauchst Du ggf. einen neuen Doppelgeber.

(ET-Nr. 059 919 501 A)

Vor dem Wechsel solltest Du aber mindestens prüfen, ob der Stecker richtig drauf sitzt und die Kabel i.O. sind.

Hallo,

wenn der Doppel-Temperatur-Fühler für das Kühlmittel defekt ist, bzw. eine Unterbrechung hat, kann es sein, dass dem Motorsteuergerät ein zu kalter Motor vorgetäuscht wird.

Das MSG reichert darauf hin das Kraftstoff-Gemisch an. Die MIL geht nicht in Betrieb.

Bei zu großem Eingangssignal wird dem MSG eine höhere Temperatur übermittelt. Das MSG versucht das Kraftstoff-Gemisch wieder zu verändern. Es wird abgemagert. Und zwar solange bis die Lambdasonde (n) außerhalb ihrer Toleranz, Lambdawert, ( Sauerstoffgehalt des Abgases ) arbeitet, dann leuchtet die MIL auf.

Wie "talker1111" schon anführte, solltest Du den Doppel-Temperatur-Geber wechseln. Kostet mit Dichtung so um die 15 EUR.

Wenn Du ihn selber tauschen möchtest, dann Google mal hier im Forum danach.

Achte bitte darauf, dass der Anschluss-Stecker am Geber nicht oxydiert ist. Oxydation bildet einen Übergangswiderstand welcher dem MSG falsche Werte liefert. Ist der Temperaturgeber aus Vorgenanntem sehr hochohmig so wird das Gemisch über den Normalwert hinaus angefettet. Die MIL leuchtet auf. Aber es kommen noch Fehlercodes hinzu.

War der OBDII-Fehlercode P 0118 der einzige Fehlercode ?

Du kannst auch den Widerstandswert des betreffenden Temperatur-Gebers mal messen. Bei ca. 30°C sollte ein Widerstand von 1,5 bis 2,0 K-Ohm vorliegen. Liegt die Messung bei ca. 30°C im Ohm-Bereich so zwischen 200 und 400 Ohm oder noch niedriger so kann der Temperatur-Geber defekt sein. Bei ganz niederohmigen Werten kann auch ein Kurzschluss der Leitungen oder im Stecker vorliegen.

Je niedriger der gemessene Ohmwert ist umso höher interpretiert das Motorsteuergerät die Kühlmitteltemperatur. Z.B. werden am Temperaturgeber für das MSG 100 Ohm gemessen würde die Kühlmitteltemperatur etwa 150°C -180°C betragen. Also Fehlermeldung.

Damit wäre das Eingangssignal zu hoch.

Vielleicht hast Du einen Bekannten in der Nähe welcher Dir zur Hand gehen kann.

Gruß Hans

Themenstarteram 22. September 2017 um 17:37

Hallo sehr vielen Dank das war der einzige Fehlercode. Ich hab heute mal reingeschaut in der Motorhaube das ist ein Loch und Mann könnte das zu machen ich füge mal ein foto hinzu

 

Meinte das gelbe Loch da

Asset.JPG

1. Hat das "Loch" nichts mit dem Thema hier zu tun

2. Brauchst Du den Stopfen nicht zu verschließen. Das müsste der Anschluß Getriebe/Motor sein. Warum willst Du das verschließen?

Du solltest deinen Blick lieber auf das grüne "Ding" am linken Bildrand richten. Das ist nämlich der Doppel-Temperatur-Fühler.

Themenstarteram 22. September 2017 um 18:28

Dachte es hatte was damit zutun. Also müsste ich mir ein doppelgeber kaufen und den erneuern richtig ?

Du kannst Ihn auch zuvor mit einem Widerstandsmessgerät PRÜFEN oder eben alternativ mit einem Tester im Echtzeitmodus befragen.

Entsprechende Tabellen der Werte findest Du in der "Reparaturanleitung" oder "Wie helfe ich mir selbst", welche als Schrauber zur Mindestausstattung gehören.

Themenstarteram 22. September 2017 um 18:31

Ich wollte mir den dann kaufen und ihn in der Werkstatt einbauen lassen. Wieviel würde der Einbau in ca kosten ?

Das musst Du die Werkstatt vor Ort fragen. Es wird Dir sicher nichts bringen, wenn ich den Preis der Werkstatt von hier nenne und Du am anderen Ende von Deutschland sitzt.

Ferner die Frage, ob die Werkstatt Fremdteile überhaupt verbaut.

Im Grunde kann man das Dinge binnen 5 Minuten selbst wechseln.

Themenstarteram 22. September 2017 um 18:40

Okay. Hättet du eine Anleitung oder wie wechselt man sowas ? Sonst versuche ich das selber.

Glaub das Teil war nur gesteckt und mittels einer "Feder" oder einem "Metallstreifen" gesichert. Wenn man schnell ist, ist auch der Kühlmittelverlust zu vernachlässigen. Ansonsten...Suchfunktion

Zitat:

@PriggeT schrieb am 22. September 2017 um 18:40:43 Uhr:

Okay. Hättet du eine Anleitung oder wie wechselt man sowas ? Sonst versuche ich das selber.

Ich rate dir dringend, das Teil nicht selbst zu wechseln. Bei deinen Ideen füllst Du sonst u.U. gleich auch noch Getriebeöl in das Loch, womit Du aber übrigens nicht der erste wärst. :D

Für den Fall, dass Du es gegen meinen Rat trotzdem selbst versuchen möchtest,

hier zwei Videos dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=cTayrB_XFps

https://www.motor-talk.de/.../...ture-sensor-1-4-16v-ahw-v1262549.html

Und achte beim Einsetzen des neuen Gebers darauf, das Du weder zwei noch gar keinen Dichtring mit einbaust. Außerdem verlierst Du beim Wechseln als Ungeübter garantiert einiges an Kühlmittel, das erstens aus Umweltschutzgründen aufgefangen werden muss und zweitens die entsprechende Menge wieder nachgefüllt werden muss...aber nicht in das gelbe Loch. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Vw Lupo 75 PS Baujahr 2000 Fehldercopde p0118