ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. VW Lupo 1.4 er Motor, 1.0 er Getriebe

VW Lupo 1.4 er Motor, 1.0 er Getriebe

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 21. Mai 2013 um 9:30

Hallo zusammen,

ich bin leider über die Suche nicht fündig geworden, deshalb mal ein neues Thema. Falls es dazu was geben sollte, bitte kurzen Hinweis :-)

Ich habe einen Lupo Bj. 98 mit dem 1.4er Motor mit 75 PS (Benziner). Vor ein paar Wochen hat sich mein Getriebe leider verabschiedet. Ein Kumpel von mir hat daraufhin für mich ein Getriebe besorgt und auch eingebaut. Dummerweise wurden wir verarscht, es handelte sich nicht um das 1.4er Getriebe, sondern um das 1.0er... Ist zwar toll, dass der Wagen jetzt (zumindest gefühlt) besser beschleunigt, aber dafür fahr ich jetzt auch deutlich hochtouriger auf der Autobahn. Meine Frage: Kann das Getriebe mit den 25 Mehr-PS umgehen oder ist zu erwarten, dass das Probleme geben könnte?

Da ich den Wagen eh nicht mehr so lange fahren möchte (2 Monate) noch eine weitere Frage: Ich möchte dem Wagen vor'm Verkauf gerne nochmal frischen TÜV verpassen. Ist das Getriebe TÜV-relevant, bzw. muss man solche Änderungen angeben?

Viele Grüße

marcad6

Beste Antwort im Thema

Die 25 PS mehr machen dem Getriebe nichts aus. Beide Getriebe sind vom gleichen Typ, und halten auch gleich viel aus. Der Unterschied ist die Übersetzung. Du merkst es ja an der höheren Drehzahl.

Dem TÜV ist das Getriebe bei der Prüfung egal, da wird nur kontrolliert ob es Öl verliert.

Rechtlich gesehen bist du aber ohne ABE mit deinem Auto unterwegs, und damit ohne Zulassung! Das Auto wurde mit einer bestimmten Getriebeübersetzung zur Teilnahme am Straßenverkehr zugelassen. Diese Übersetzung ist jetzt anders. Damit stimmt auch das Abgasgutachten nicht mehr.

Du solltest das andere Getriebe aber beim Verkauf mit angeben, sonst ist es auch noch Betrug!

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Die 25 PS mehr machen dem Getriebe nichts aus. Beide Getriebe sind vom gleichen Typ, und halten auch gleich viel aus. Der Unterschied ist die Übersetzung. Du merkst es ja an der höheren Drehzahl.

Dem TÜV ist das Getriebe bei der Prüfung egal, da wird nur kontrolliert ob es Öl verliert.

Rechtlich gesehen bist du aber ohne ABE mit deinem Auto unterwegs, und damit ohne Zulassung! Das Auto wurde mit einer bestimmten Getriebeübersetzung zur Teilnahme am Straßenverkehr zugelassen. Diese Übersetzung ist jetzt anders. Damit stimmt auch das Abgasgutachten nicht mehr.

Du solltest das andere Getriebe aber beim Verkauf mit angeben, sonst ist es auch noch Betrug!

Themenstarteram 21. Mai 2013 um 10:43

Also ersteinmal viele Dank für die schnelle Antwort!

Das es sich um ein anderes Getriebe handelt, würde ich beim Verkauf auf jeden Fall mit angeben. Hab kein Bock mich strafbar zu machen :-)

Das mit der erloschenen ABE sehe ich aber als Hauptproblem, so bekomme ich den Wagen ja niemals verkauft... Dann werde ich den Verkäufer des Getriebes nochmal anhauen und mein Geld zurückfordern und ein 1.4er Getriebe holen.

Nochmals viele Dank für die sehr schnelle Antwort!

Viele Grüße

marcad6

PS.: Falls jdn wider Erwarten Interesse an einem Auto mit einer solchen Motor-Getriebe-Kombination hat, bitte kurze PN an mich. Dann gebe ich gerne ein paar mehr Daten. Dann könnte ich mir nämlich den ganzen Stress sparen ;-)

PPS.: Falls solche Angebote hier nicht zulässig sind, bitte ich um Entschuldigung und nehme es wieder natürlich wieder raus! Einfach nur kurz Bescheid geben.

Salü !

Um welchen Mkb. spechen wir ? 75 PS ist nicht der 1,4 l !!!

Bei uns werden diese Getriebe ( Gebraucht ) um die 300-350 Euronen gehandelt .

Ich würde es mal versuchen , es umzutauschen ! ....bei diesen Preis !

Gruss Lupolas !

Zitat:

Original geschrieben von lupolas

75 PS ist nicht der 1,4 l !!!

Moin ...

... und hä ??

Mein 1.4l hat aber 75 PS ... MKB: AHW, AKQ, APE (meiner, BJ 99), AUA oder BBY ...

Keep on racing

starjets

PS: 300-350€ für ein gebr. Getriebe ? Wo ?

Themenstarteram 22. Mai 2013 um 8:50

Hi,

ich kann mich starjets nur anschließen. Es ist definitiv ein 1.4 Liter Benziner mit 75 PS. MKB weiß ich jetzt nicht, müsste ich mal nachgucken.

Zitat:

Bei uns werden diese Getriebe ( Gebraucht ) um die 300-350 Euronen gehandelt .

Ist "bei uns" zufällig in der Nähe von Hamburg?

VG

marcad6

Das ist ein stolzer Preis für ein gebrauchtes 085-Getriebe!

Ich habe hier zwei Stück, ein DKF und ein ETD (glaub ich jedenfalls, müßte nochmal genau nachsehen), beide überholt für je 350,- € ;)

Zitat:

Original geschrieben von marcad6

Hi,

ich kann mich starjets nur anschließen. Es ist definitiv ein 1.4 Liter Benziner mit 75 PS. MKB weiß ich jetzt nicht, müsste ich mal nachgucken.

Zitat:

Original geschrieben von marcad6

Zitat:

Bei uns werden diese Getriebe ( Gebraucht ) um die 300-350 Euronen gehandelt .

Ist "bei uns" zufällig in der Nähe von Hamburg?

VG

marcad6

Hallo !

Achso , ich bin von der Überschrift davon ausgegangen das es sich um den 8 Ventiler handelt!

Da ich jetzt auch weiß dass du einen 1,4. 16 V hast , und frage mich noch mehr um welches Getriebe geht es ?

1,0 L. Getriebe und einen 1,4 16V Motor :confused:

Gruss Lupolas !

die ABE würde mir am Ar... vorbeigehen. Niemand wird dies überprüfen können, schon gar nicht beim Tüv. Zumal man da von Außen absolut nix erkennen kann. Da wird immer viel Wind um Nix gemacht.

Selbst wenn dir mit dem Auto ohne ABE ein Unfall passiert (was an dem Punkt niemals jemand entdecken wird), zahlt die Versicherung, nur kommst du danach auf eine Art "Blacklist", was dazu führen kann, dass du bei einigen Anbietern nur noch Basistarife ohne Kasko bekommst.

Diese Geschichten von wegen dann musst du alles aus eigener Tasche zahlen, werden gerne erzählt, sind aber Blödsinn. An dem Punkt Bedenken wegen der ABE zu haben, ist typische deutsche, völlig übertriebene

Spießigkeit.

Allerdings würde ich das Getriebe vom praktischen her nicht akzeptieren. Schon im 1.0 dreht man auf gerader Strecke locker über 5000 und hängt beim kleinsten Gefälle im Begrenzer. Beim 1.4er wäre das für mich - wenn ich das Auto auch mal auf der Autobahn bewege - jedenfalls kein Zustand.

Ich habe mich z.B. damals fast nur wegen dem Getriebe für den 1.4er 60PS entschieden. Beim 1.0 hängt man bei Tacho ca. 175 im Begrenzer, beim 1.4 erst bei Tacho 205. Das sind Welten.

Themenstarteram 23. Mai 2013 um 14:44

@ Lupolas

Genau, ich habe den 16V. Und ich habe das 1.0er Getriebe bekommen. Zumindest glaube ich das, weil ein Kumel von mir den 1.0er hat und die Gänge gleich übersetzt sind.

@ Sego

Das hat nichts mit Spießigkeit zu tun. Aber du wirst mir Recht geben wenn ich sage, dass das den Verkaufspreis mindert. Und ich würde das definitiv beim Verkauf mit angeben. Daher weht der Wind ;-) Aber im Punkt VMAX etc. sind wir uns ja einig :-D

Viele Grüße

marcad6

Salü !

Das mit dem 1 Liter Getriebe ist sehr fragwürdig !

Da es zu dem 16V komplett anders ist !

Hydraulische Kupplungsbetätigung !

Pendelstütze ist anders !

Schwungscheibe , anders

...

Ähnlich wie beim Golf 4 ! dieses passt aus Erfahrung nicht !

Erzähle und doch mal den Mkb. und den Gkb. ! damit wir uns ein genaues Bild machen können !

Ist es eventuell eines aus einem SDI ?

Gruss Lupolas !

@Lupolas es ist ausser Getriebe übersetzung vom aussen(Gehäuse) her nichts anders ,085er Getriebe gibs nur mit Seilzugkupplungbetätigung (ausser FSI und 3L),und 24 Zähne beim eingangswelle egal Diesel oder Benziner . Getriebe vom Sdi passt nicht (Kupplunggehäuse ist etwas anders erkennbar Anlasser vorne Benziner haben hinten und Getriebeübersetzung ist länger als Benziner modelle) .

Themenstarteram 27. Mai 2013 um 12:48

Also ob es passt oder nicht sei mal dahingestellt, das Auto fährt... :-D Und zwar ohne dass das Getriebe Geräusche macht oder sich "komisch verhält". Ich werde MKB und GKB nochmal nachtragen, wenn ich das Getriebe wieder wechseln lasse. Vllt ist es ja auch kein 1.0 Benziner Getriebe, das war halt nur eine Vermutung von mir. Wie gesagt, ich Infos kommen.

Viele Grüße

marcad6

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. VW Lupo 1.4 er Motor, 1.0 er Getriebe