ForumPassat B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. VW CC: Probleme mit dem Gebrauchtwagen

VW CC: Probleme mit dem Gebrauchtwagen

VW CC 3C/35
Themenstarteram 5. Juni 2018 um 19:05

Hallo .

Ich hab mal wieder neues Auto mir geholt diesmal vom Händler weil ich nur Probleme habe mit den Kisten von Privat... Tja seit 9 Mai bin ich im Besitz eines CC's Baujahr 2012 .. DTI 140PS BlueMotion. Eine schöne Limousine keine Frage aber ...

Erst fing an Abbigelicht auszufallen, Reifen Platt hinten, Lackschaden was hätte beseitigt werden sollen wieder aufgetaucht, Gummi an den Scheiben quitschen ekelhaft, Spur verstellt und Gewichte sind abgefallen .

Das alles in der 1 Woche . In der 2 Woche wurde grob alles gemacht die Spur und das Lackieren bekomme ich noch Termin .

Jetzt auf einmal zeigt der Bildschirm mir das ich komplette Belichtung im Heck prüfen soll plus der Kofferraum geht nicht mehr auf ...

Dazu kommt noch das jetzt Rost sichtbar wird hinten Links leicht an der Tür unten und an Tür Schwelle... Ich bin so einer ich nehme ein Lappen und wische nach dem Autowaschen immer die Tür Rahmen ec ab und da ist mir bis heute kein Rost aufgefallen . Die Härte ist an jeder Tür unten in der letzten Kante ist schwarze Masse bzw so wie fett verteilt .. Ich hab es gelassen ich dachte vllt ist das Schutz oder so . Aber heute war ich weiter auf Rost suche und hab es mal weg gemacht des ist fast so wie Erde keine Ahnung was das sein soll .. vllt wollten die das verduschen??

Habe Morgen früh Termin bei dem Auto Händler wie schauen meine Chancen aus das ich das Auto zurück geben kann ? Wie kann es sein nach knapp 60000 Kilometer das schon solche Probleme kommen und Rost !? Wie ist es nach 2 Jahren wenn ich keine Garantie mehr habe? Ich dachte endlich mal nach einem Händler Auto das meine Probleme endlich weg sind aber man sieht das es sogar schlimmer ist als bei mein letzten alten Auto.... mfG.

Ähnliche Themen
9 Antworten

Hallo,

nur Ärger? Wo denn bitte?

 

Abbiegelicht defekt -> Lampe wechseln, fertig, kann zu jeder Zeit passieren

Reifen platt, ja und, kann auch passieren, nicht ungewöhnlich

Lackschaden, ärgerlich, kann vorkommen aber der Händler behebt es ja...

Gummis der Scheiben quietschen, -> Scheibe neu justieren, oder Talkum verwenden

Spur verstellt, vermutlich gegen Bordsteinkante gefahren, einstellen lassen, fertig

Reifen neu wuchten

Beleuchtung und Kofferraum Öffner, das ist ärgerlich, tippe auf Kabelbaum

 

Der letzte Punkt ist sicherlich blöd, aber kein Grund das Fahrzeug wieder anzugeben

Manche Neuwagen haben mehr Fehler bei der Auslieferung ;-))

Zitat:

@zachariasw schrieb am 5. Juni 2018 um 20:35:49 Uhr:

Hallo,

nur Ärger? Wo denn bitte?

 

Abbiegelicht defekt -> Lampe wechseln, fertig, kann zu jeder Zeit passieren

Reifen platt, ja und, kann auch passieren, nicht ungewöhnlich

Lackschaden, ärgerlich, kann vorkommen aber der Händler behebt es ja...

Gummis der Scheiben quietschen, -> Scheibe neu justieren, oder Talkum verwenden

Spur verstellt, vermutlich gegen Bordsteinkante gefahren, einstellen lassen, fertig

Reifen neu wuchten

Beleuchtung und Kofferraum Öffner, das ist ärgerlich, tippe auf Kabelbaum

 

Der letzte Punkt ist sicherlich blöd, aber kein Grund das Fahrzeug wieder anzugeben

Manche Neuwagen haben mehr Fehler bei der Auslieferung ;-))

Na wenn das kein Ärger sein soll dann weiß ich auch nicht.

Ich würde mich auch ziemlich ärgern bei all diesen Vorfällen. Speziell wegen den Türkanten. Da kann man ja schon fast von Täuschung sprechen.

Wenn du das Fahrzeug zurück geben willst dann hol dir einen Anwalt bzw. sprich erstmal den Händler darauf an. Ansonsten Frist setzen zur Behebung aller Schäden.

Themenstarteram 6. Juni 2018 um 0:46

Ja vor allem wenn man davor schon diverse Autos hatte mit Mängel.. das letzte Auto hatte ich auch kein Jahr hab über 1600 Euro rein gesteckt und immer mehr ist kaputt gegangen.. habe genug Geld die letzten Jahre verloren an Schrott Kisten.

Ja morgen bzw heute früh ^^ hab ich Termin mal sehen was der Verkäufer zu sage hat .

Naja - ersmal gult Beweislastumkehr.

Ausser bei Leuchtmittlen...

Ich sehe da auch keine größeren Probleme. Stell denen den Wagen hin lasse die Mängel beheben und dann sollte er wieder laufen. Die Heckklappe ist ein bekanntes Problem, Kabelbruch. Hier müssen sie eben einen neuen Kabelbaum für die Klappe einbauen, der kostet auch nicht die Welt. Meiner (2012) hat das Problem noch immer nicht, wird aber wohl irgendwann kommen.

Schön ist die Angelegenheit nicht aber kein Problem welches nicht behebbar ist.

Ist es ein VW Händler oder ein freier?

@B.Enrico

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Aßerdem fehlen uns grundlegende Infos:

Ist es noch ein Passat CC oder bereits der FL-CC (genaues Baujahr/Monat)?

Fähnchenhändler oder VW-Partner?

Wieviele Vorbesitzer?

Welche Garantie (oder eben Sachmängelhaftung)?

Unfallfrei?

Die angesprochenen Probleme (bis auf den Kofferraum und eventueller Rost, für diese gibt es hier ausreichend Lesestoff) sind nicht dem Fahrzeug anzukreiden. Außerdem (Klugscheißermodus, der Form halber): Es ist ein TDI, kein DTI. Und ein 4türiges Coupé, keine Limousine.

Themenstarteram 6. Juni 2018 um 9:33

Ne ist von Autoland Suhl . Baujahr ist November 2012 ich bin 2e Hand . Welche Garantie keine Ahnung ^^ Unfallfrei ist er .Ja aber ihr wisst was ich mein mit DTI oder TDI. Coupe oder Limosuine ist doch momentan auch egal für mich ist es halt eine Limosuine ^^

Zitat:

@B.Enrico schrieb am 6. Juni 2018 um 09:33:05 Uhr:

.....aber ihr wisst was ich mein mit DTI oder TDI. Coupe oder Limosuine ist doch momentan auch egal für mich ist es halt eine Limosuine ^^

Nö.

Kenne kein Autoland Suhl. Und du fährst einen VW CC, keinen Passat CC. Wie geschrieben: Bilder sagen mehr als tausend Worte.

Zitat:

@B.Enrico schrieb am 6. Juni 2018 um 09:33:05 Uhr:

Ne ist von Autoland Suhl . Baujahr ist November 2012 ich bin 2e Hand . Welche Garantie keine Ahnung ^^ Unfallfrei ist er .Ja aber ihr wisst was ich mein mit DTI oder TDI. Coupe oder Limosuine ist doch momentan auch egal für mich ist es halt eine Limosuine ^^

Entschuldige bitte aber wenn einem Garantie und so anders wohl auch egal ist, dann braucht man sich nicht zu wundern, wenn man "Schrottkisten" kauft.

Eine genaue Kontrolle vor dem Kauf ist immer ratsam und wenn man selbst nicht in der Lage dazu ist, kann man sich auch helfen lassen. Meine Meinung!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B7
  7. VW CC: Probleme mit dem Gebrauchtwagen