ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. VR6 auf Autobahn gestellt

VR6 auf Autobahn gestellt

Themenstarteram 26. März 2008 um 23:14

Moin,

ich lese hier in Motor-Talk schon seit Ewigkeiten und hole mir immer hilfreiche Tipps daraus hervor. Aber heute platz mir der Kragen, nicht das ich schon genug Probleme mit meinem geliebten VR6 in letzter Zeit hatte, nein heute kam der Knaller. Da ich kein Kind von Traurigkeit bin tun mir die Vorgeworfenen 75 Km/h mit den daraus resultierenden Folgen nicht all zu weh. Aber was mich ärgert ist das ich von so nem Opel Vectra GTC getsellt wurde. Ich war aufm Weg vom Elternabend meines Kindes nach Hause und dabei muß ich imma die Autobahn nutzen. Froh darüber das Schnee und Eis endlich von der Autobahn weg sind und der Motor Betriebstemp. hat, ich mal n bissen aufs Gaspedal treten konnte. Musik aus und nur noch Ansauggeräusche... Im Augenwinkel seh ich noch nen Opel Vectra auf der rechten Spur und denk noch dabei das könnte ne nette Mutti vom Elternabend gewesen sein. 400m später merk ich wie ein Auto versucht mir aufzuschließen und konstatnten Abstand zu halten. Mißtrauisch wie ich bin rechnete ich gleich mit nem Videowagen obwohl sich bis Dato noch nie einer für mich Interessiert hat und droßle die Geschw.. 4km waren Sie hinter mir, ich keine weitere Geschwindigkeitsüberschreitung! Als dann wieder Standstreifen kam gingen die Lichter bei den Ordnungshütern an. Nachdem ich höflich aufgefordert wurde den Motor abzustellen und auszusteigen sah ich dann mit was ich verfolgt wurde. Ich konnte es im Rückspiegel nicht richtig deuten, dachte immer an nen Golf IV mit Xenon der mich provozieren will. Aber das Fahrverhalten der Beamten war dann doch zu konstant. Kurzzeitig wurde die Geschw. auf 60 Reduziert zwecks Behilfsausfahrt und dann wieder hoch auf 100 km/h. Ich dachte dabei noch wenn der wirklich nen Race will wird er darauf anspringen so beschleunigte ich kurz und knapp. Aber nee... danach war mir dann alles klar, das warn die Cop`s . Danach mußte ich nur noch auf deren Signal warten und rechts ranfahren. Naja und wie man es ausm TV kennt wenn Viedeowagen auf der Bahn unterwegs sind und einer gestellt wird,

man darf sich das Video auch anschaun. Das tat ich auch... Deren "geeichtes Tacho",

welches wohl als eines der wenigen in der deutschen Automobilindustrie gefertigten Fahrzeuge die tatsächliche Geschw. anzeigt,

stand kurz mal bei 211... Naja um den Rest wird sich mein Anwalt kümmern.

PS: mich ärgert es nicht das ich erwischt wurde 275€, 4 Punkte und 2 Mon. Fahrverbot anstehn. 2 andere Sachen ärgern mich, zum Einen das ich erst nach 400m die Beamten bemerkt hab und zum 2. das ich es Ihnen in ihrer Gehhilfe aus Rüsselsheim nicht zeigen konnte.

Vielleicht gibts ja Leidensgenossen hier. Für den Rest, schaut im Forum nebenan...

Ähnliche Themen
9 Antworten

Was willst Du uns damit sagen?!?

Schon mal einen Opel gefahren? Sieht eher aus, als wenn Du bis heute nur Stammtischparolen zu dem Thema rausgehauen hast, aber es gibt ja immer wieder solche Typen... :rolleyes:

Und bei 211 hätte ich Dich mit meiner kleinen Maschine auch noch erwischt - mehr ist nicht drin in so einem 6-Zylinder, ist aber echt peinlich, oder?! :D

Sorry, Doppelpost

Ihre "Gehhilfe" aus Rüsselsheim dürfte entweder ein 3.2 V6 mit deutlich über 200PS und knapp 250km/h Höchstgeschwindigkeit, oder gar ein 2.8 Turbo(230,250 oder 280PS) - 250km/h abgeregelt - gewesen sein.;)

Soviel dazu - zu deinem Verhalten schreibe ich nichts, da ich es, bzw. dein Auftreten, peinlich finde. Bin irgendwie froh das du zumindest zwei Monate nicht in deiner Blechbüchse die Straßen unsicher machen kannst - wenigstens hat es diesmal den richtigen getroffen.

10/10

InDaClub: Mach einfach krasses Turboumbau mit deine VR6 und nächstes Mal sehen diese Type nur noch Flamme aus 4 Rohrauspuff und hören "Roarrrrrrrrrrrrrr" und ihnen bleibt nichts außer Blick auf deine Klarglasrückleuchten.

Was bist du für VR6 Fahrer der gegen Opel verliert? Schäm dich, du bist Schande für alle stolzen VR6 Fahrer!

Zitat:

Original geschrieben von runnerbaba

lol 10/10

VR6 Fahrer sind halt wirklich was "Besonderes"...

Da passt die "Schublade" wieder...

Also wenn Du das alles genauso meinst wie Du es hier geschrieben hast, dann kann man nur sagen es ist gut das Du 2 Monate Fußgänger bist!

schön daß die feinen herren wieder was für ihre schublade gefunden haben:rolleyes:

2 monate ? zu wenig! so wie du schreibst legst du es ja auch immer drauf an andere raus zu fordern und auch selbst jede rausforderung an zu nehmen. wuerde sagen das ist ein psysisches problem bei dir. du brauchst immer ne bestætigung nach der du z.b. auch hier gerade suchst. ich schlage vor ab auf`s sofa und mal nem seelenklemptner zu rate ziehen.

 

gruss

Nette Geschichte. Und wenn die Osterferien zu Ende sind, gehst Du bitte wieder brav in die Schule OK?

 

*** closed ***

Ähnliche Themen