ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Volvo Preise - Seid froh, Ihr seid in Deutschland

Volvo Preise - Seid froh, Ihr seid in Deutschland

Da unser Nachwuchs etwas mehr Platz im Auto meiner Frau braucht - Kinderwagen etc.

Haben wir uns überlegt ein neues Auto für meine Frau zuzlegen.

Da ich mit meinem 2ten 850er vollkommen zufrieden bin, und ich Sie auch etwas mit dem "Volvo Fieber" angesteckt habe, hat Sie sich für den C30 entscheiden..

(Der sei ja "süss".. :):D )

Also gleich mal online gehen und den Wagen konfigurieren...

Für meine Frau reicht der 1.6 liter völlig aus..

Doch siehe da..

Einsteigspreise:

1.6

IRL- 25.600 EUR

BRD - 19.100 EUR

KEINE DIESEL hier in Irland erhältlich..

Schlimm wirds beim XC60..

Das wäre das 2te Auto das meiner Frau gefallen würde.

Einstiegspreis Irland 2.4D: 49.950 EUR

UK: 28.390 EUR

Deutschland 2.4D: 33.900 EUR

Das sind 16.000 Unterschied... :(

Der T6 wird hier gar nicht angeboten...

Ich weiss, euch wird das wohl am a*** vorbei gehen..

Ich bin nur sehr enttäuscht von Volvo über diese Preise

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Wenn man, um mehr Platz zu haben, sich für einen C30 entscheidet, drängt sich förmlich die Frage auf, welches Auto sie jetzt hat. Kann ja fast nur ein alter Mini sein, oder? Auf die Idee, mir zum Kinderwagentrasport einen C30 zu holen, würde ich jedenfalls nicht kommem.

 

Gruß Eike

Hi Eike,

 

so klein wie man denkt ist der C30 nicht. man bekommt zwei Golfbags quer rein, sofern man die Hölzer obendrauf legt. Klar ist die Klappe kleiner als beim V50 aber völlig ausreichend. Der Kofferraum des C30 ist im übrigen deutlich besser nutzbar als bei manchem Kleinwagen, den Kofferraum des Clio von 2002, den die OHL einst fuhr konnte man schlechter nutzen... Im übrigen sind die Einzelsitze hinten wirklich bequem und der verfügbare Fußraum ist grösser als man einem solchen Auto zutraut... Klar müssten die Kinder nach hinten krabbeln - aber schaden wird es ihnen wohl nicht, oder? Das einzige was ich persönlich stöhrend finde ist, dass der vordere Gurt beim hinten einsteigen immer im Weg ist ...

 

Gruss

vom Fred

38 weitere Antworten
Ähnliche Themen
38 Antworten

Ein wenig OT, aber vielleicht als Warnung:

C30, 1.x, Diesel, Momentum, hatte ich beim letzten Werkstattaufenthalt als Ersatzfahrzeug bekommen.

Alles soweit ok, bis auf den von V70/XC90 bekannten Effekt der eiskalten Zugluft unter dem Lenkrad.

Gruß

Esker

 

Wie wird das denn im "EU-Land" gehandhabt, wenn du nun einen ausflug nach D machst, da einen Volvo kaufst und den mit nach oben nimmst? Ist EU doch nicht gleich EU?

Leider nicht ganz..

Falls ein Auto im Ausland gekauft wird, muss es hier versteuert werden.

Heisst hier VRT. Vehicle Registration Tax.

Diese Tax ergibt sich aus dem CO2 Ausstoss des Autos und des Kaufpreises.

Für den C30 müsste ich noch über 20% des Kaufpreises an den Irischen Staat abdrücken.

Nun weiss ich auch warum viele Iren Ihre Neuwagen in England kaufen.

Ist anscheinend immer noch billiger als das Auto hier zu kaufen.

Das Hauptproblem bei einem Deutschen Auto ist das Lenkrad, das auf der "falschen" Seite ist...

oh ja stimmt, an das kleine Detail hab ich nicht gedacht :rolleyes::o:(

am 4. Dezember 2008 um 18:14

Naja, ein T5 R-Design kostet in den USA nur 25.000 USD (ohne viele Extras). Dafür gibt es hier nur den 1.6 im Edition ... ;)

Somit sollte man sich nicht wirklich beschweren. Ein Benz kostet in GB auch mehr als hier in D... Und Volvo hat ein ein Grundpreis, wenn der Staat dann meint, man müsse noch etwas draufschlagen (in IRL ist doch VAT bei 25% oder?), dann kann Volvo schelcht die Preise gen Keller drücken...

Grüße

Ein Exil-Engländer mit irischen Genen :D

Seit dieser Woche sind es 21.5%

Also müsste ich mehr auf die geldgierigen Politiker sauer sein.. :D

P.S. Du hast irische Gene?

Deshalb den Preis für den "Blödsinnigsten Post des Jahres" :D:D:D:D

*nureinwitz*

am 4. Dezember 2008 um 19:31

das ist viel holz.

aber es gibt länder wo es noch teuerer ist. hier in dänemark kostet ein 1.6 C30 "nur" 35.850

 

mfg, sergej

Hi,

 

ich lese gerade: 1,6 reicht. Hmmm, stimmt, aber lass bloss die Finger weg von dem Motor. er reicht, aber er ist so durstig wie ein 5-Ender, extrem laut und unkultiviert. Ich dachte auch: reicht um ins Büro zu fahren. Auf die Dauer gehts einem aber ziemlich auf den Keks. Insofern: IMHO einen jungen Gebrauchten mit 5-Zylinder Motor.

 

Gruss

vom Fred

 

 

 

 

5 Zylinder?

Sowas gibts hier in Irland nicht..

Jetzt im Ernst:

http://www.volvocars.com/.../techSpec.aspx

am 4. Dezember 2008 um 21:35

Ihr habt ja überhaupt keine Auswahl!?

Gibt es bei euch denn sowas wie ne "Strafsteuer" auf zu große Motoren??? Ich mein, wir haben ja eine Auswahl, da kannst du von träumen!? :rolleyes:

Das war früher so.

Deshalb gabs die 850er mit dem 2.0 20v Motor und den Turbo auch.

Allerdings wurde ja das Gesetz dieses Jahr geändert...

Dafür bezahlen alle mit grösseren Motoren mehr Steuer.

(Ich für meine 2.3liter knapp 1000Eur im Jahr)

Naja ich hab an Volvo mal ne Email geschrieben.

Mal sehen was die meinen.

Sonst werden auch wir den C30, falls meine Frau nicht noch ein anderes "süsses" Auto findet, den in den UK kaufen.

am 4. Dezember 2008 um 21:55

Zitat:

Original geschrieben von pafro

Das war früher so.

Deshalb gabs die 850er mit dem 2.0 20v Motor und den Turbo auch.

Allerdings wurde ja das Gesetz dieses Jahr geändert...

Dafür bezahlen alle mit grösseren Motoren mehr Steuer.

(Ich für meine 2.3liter knapp 1000Eur im Jahr)

Naja ich hab an Volvo mal ne Email geschrieben.

Mal sehen was die meinen.

Sonst werden auch wir den C30, falls meine Frau nicht noch ein anderes "süsses" Auto findet, den in den UK kaufen.

Da ein 2.0D angeboten wird stellt sich mir die Frage: wieso kein 2.0 Benziner!? Als "Spitze" der Leistungsreihe :p

PS: Diesel ist doch erhältlich!?

1.6d und 2.0d... Benziner habt ihr doch hier 1.6 und 1.8...

nicht schlecht, sergej! mit dem schlechtesten kronekurs seit 2004 kostet der c30 1.6 base in norwegen nur 26,971.38€.

lieb gruss

oli

Zitat:

Original geschrieben von pafro

Da unser Nachwuchs etwas mehr Platz im Auto meiner Frau braucht - Kinderwagen etc.

Haben wir uns überlegt ein neues Auto für meine Frau zuzlegen.

Da ich mit meinem 2ten 850er vollkommen zufrieden bin, und ich Sie auch etwas mit dem "Volvo Fieber" angesteckt habe, hat Sie sich für den C30 entscheiden.

Wenn man, um mehr Platz zu haben, sich für einen C30 entscheidet, drängt sich förmlich die Frage auf, welches Auto sie jetzt hat. Kann ja fast nur ein alter Mini sein, oder? Auf die Idee, mir zum Kinderwagentrasport einen C30 zu holen, würde ich jedenfalls nicht kommem.

 

Gruß Eike

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Volvo Preise - Seid froh, Ihr seid in Deutschland