ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Vollkasko für Überführungsfahrt?

Vollkasko für Überführungsfahrt?

Themenstarteram 30. März 2020 um 21:09

Hallo Forum,

Ich will bei einem 200 km entfernten Händler (Mercedes Niederlassung) ein hochwertiges Fahrzeug abholen. Wie kann ich Vollkaskoschutz für die Rückfahrt bekommen? Bin seit vielen Jahren bei der HUK24 und will dort auch bleiben. Mit eVB und Kurzzeitkennzeichen habe ich ja nur Haftpflicht. Meine Anfrage nach Vollkasko wurde bislang von der Versicherung nicht beantwortet.

Einzige umständliche Variante, die mir einfällt: Auto bezahlen, stehen lassen. Mit Zulassungsbescheinigung auf mich zulassen, Versicherung abschließen und mit neuen Kennzeichen Auto abholen.

Dann müsste ich nochmal 400 km zurücklegen.

Ähnliche Themen
22 Antworten

Hi, es gibt Versicherungen die eine Vollkasko anbieten bei eVB. Du kannst ja eine andere Suchen und das dort abschließen, und dann musst du eventuell bisschen was bezahlen.

Themenstarteram 30. März 2020 um 21:19

Kann du mir eine nennen, die das macht?

Wie lange ist deine Anfrage bei der HUK24 denn her?

Die BGV macht das z.B. Zumindest wenn du danach bei denen auch den gleichen Versicherungsschutz abschließt.

Themenstarteram 30. März 2020 um 21:29

Anfrage ist erst ein, zwei Tage her. BGV - sehe ich gleich nach, ob die deutlich teurer ist.

Heute ist Montag, also hast du am Wochenende angefragt.

Vielleicht solltest du noch etwas abwarten.

Die Barmenia z.B. muss nur wissen, dass der Versicherungsnehmer nicht mehr als einen Teilkaskoschaden in den letzten drei Jahren gehabt habt und die Typklasse nicht größer als 30 ist...

Eine erfolgreiche Preisberechnung fordert Verti, ehemals Direkt Line, die Württembergische, VHV und wohl noch die eine oder andere...

Themenstarteram 30. März 2020 um 21:38

Erfolgreiche Preisberechnung bedeutet?

Bin auch kein Fachmann...; aber diese Aussagen sollte Dir ein Vers.-Makler (oder die V-Profis hier im Forum) sicherlich beantworten können...

Ich habe mir die Papiere schicken lassen und bin nach der Anmeldung zum Abholen gefahren. ;)

War zwar nur ein HMB-Händler, aber ich fand und erfuhr ihn als seriös.

Themenstarteram 31. März 2020 um 8:23

Gute Idee!

Zitat:

@MPSDriver schrieb am 30. März 2020 um 21:19:01 Uhr:

Kann du mir eine nennen, die das macht?

Ging bei der Allianz bei mir problemlos.

Gruß Metalhead

Bei der HUK24 bekommt man auf Antrag (kann elektronisch über das Kundenportal erfolgen) für die eVB auch schon die vorläufige Deckung zugesagt. Gilt allerdings nur, wenn das auch bestätigt wird.

Ich hatte damals für meinen Golf 5 die Anfrage im Kundenportal gestellt und binnen Minuten die Antwort im Postfach, daß vorläufige Deckung in der VK ab Zeitpunkt der Zulassung gewährt ist. Mit meinem frisch in WOB abgeholten Golf wäre mir das im Leasing zu heikel gewesen, daß da was schief läuft.

Eine EVB mit Voll-/ oder Teilkasko bekommt man bei ganz vielen Versicherungen. Das ist keine Ausnahme. Manchmal bekommt man es aber als Neukunde nicht und als Bestandskunde doch. Daher, wenn es heisst bei der einen Vers. geht es, bei der nicht könnte das auch nicht auf jeden Fall gelten. Man sollte bei seiner Versicherung nachfragen. Wenn man es haben will aber auch bestätigen lassen und es nicht mit "das machen wir im Vers. Vertrag wenn das Auto dann zugelassen ist" akzeptieren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Vollkasko für Überführungsfahrt?