ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Vibrationen ab 130km/h aufwärts

Vibrationen ab 130km/h aufwärts

Themenstarteram 19. Febuar 2007 um 19:14

Seit ich meinen FK3 habe, gibt's gewisse Vibrationen ab 130km/h aufwärts. Ich habe dies bis jetzt auf schlecht gewuchtete Reifen geschoben, nun nervte es mich langsam und ich habe die Reifen wuchten lassen. Es waren tatsächlich alle 4 daneben.

Aber, die Vibrationen sind zwar besser aber nicht weg. Es fühlt sich so an als würden die Vorderräder um die 0-Position (also exakte Geradeausfahrt) anfangen zu flattern.

Hat das schon jemand beobachten können, bzw. einen Tipp was es sonst noch sein kann?

Grüße,

Zeph

22 Antworten

Nein, bis dato keine Probleme damit.

Hast du schon deine Werkstatt darauf angesprochen?

Themenstarteram 19. Febuar 2007 um 20:09

Nein, ich war nur bei meinem Mechaniker, der die Reifen neu gewuchtet hat. Ich wollte nur unwuchte Reifen ausschließen, meistens ist ja das das Problem.

Werde mal morgen bei der Werkstatt vorsprechen....

Grüße,

Zeph

nein bislang noch nicht...hab aber auch einen FK2!

...die Vibrationen merke ich ab 200..aber auch da ist es noch im Rahmen.

..... gab es das problem mit den sommerrädern auch ? die räder (oder 1 rad ) könnten auch einen höhenschlag haben , der beim auswuchten nicht zu beheben ist (auswuchten verhindert ja bildlich gesprochen nur das taumeln des rades). als nächstes eine achsvermessung durchführen (bei wenig km geht das auch über garantie)

mfg

marclig

hy, hab schonmal in einem anderm thread geschrieben das ich auch probs mit der spur hatte. aber mir kommts so vor als ob dieses viebrieren bei mir auch ist.

wenn man so im 6 gang volldurchtretet und dann beschleunigt und dann die geschwindigkeit hällt. zu dem viebrieren gesellt sich noch so ein brummen hinzu. ganz leicht zu hören.

weis nicht ob es vom mottor kommt oder von dem antriebsstrang oder den rädern.

meiner ist grad in der werkstatt wegen tankdeckel und stoßdämpfer und esp steuergerät, aber wen ich morgen wieder heim fahre achte ich mal drauf...

Du hast Probleme mit den Stoßdämpfern, obwohl dein FK3 erst im Dezember ausgeliefert worden ist? Merkwürdig. Hinten oder vorne?

... am besten gleich morgen in der werkstatt anrufen , die möchten doch bitte gleich mal ne probefahrt machen ... bietet sich ja an .......kannst ja mal erzählen ob etwas festgestellt wurde ... sind die 18" räder die bei dir im text unten stehen gerade drauf ?

mfg

marclig

1: ne habe keine probleme mit den dämpfern. das auto ist von DEZ 2005. habe ihn im DEZ 06 gekauft. mein verkäufer meinte es wären schon die dämpfer gewechselt worden, der werkstattmeister meinte es gab mak ne aktion blablabla... die dämpfer werden getauscht. dabei hat er auch gleich den tankdeckel mitbestellt und das steuergerät für das esp.

 

2: ne die sind grad net drauf. zuzeit habe ich die 16" alus mit 205/55 16 WR drauf. bin das auto aber mit den SR auch schon gefahren. kann mich aber nicht mehr dran erinnern ob da auch so was war. die spur muss eh nochmal nachgestellt werden...wurde zwar schon gemacht aber das hat nicht gebracht. erst schlechtern, dann wieder gemacht und jetzt ist es wie vorher. zieht leicht nach rechts. und immer der ungläubige blick in der werkstatt.

SIND sie sich auch sicher das das mit den sommereifen auch war. es kann ja sein das das auto jwetzt mit WR zieht und mit SR net... okay kann sein, aber ich bin das auto 3 wochen vorher nach köln gefahren. da war es auch schon ein bissi.

aber das ist so ein brummer und vibrieren..nicht stark, kann vieleicht auch sein das dasd der motor ist. ist mein erster diesel- und ich das nur nicht gewohnt bin...

Brummen tut mein FK3 auch ein bisschen, wenn ich ordentlich aufs Gas steige, aber ich denke, das ist normal. Seit ich BP Ultimate Diesel tanke, ist er beim Beschleunigen leiser und er dreht noch unbeschwerter hoch. Beim Kaltstart ist er auch leiser als zuvor. Bin mit der Klangkulisse nun vollends zufrieden, ich mag besonders das Turbogeräusch.

Ist zwar auch mein erster Diesel, aber ich denke, das Brummen geht in Ordnung. Sorgen musst du dir erst machen, wenn der Motor gar nicht mehr brummt ;)

Hast du es erst seit den Winterreifen? Vielleicht liegt es ja am Profil?

Habe es zum Glück nicht! Höhenschlag denke ich Mal nicht, eher auch die Achseinstellungen.

das weis ich nicht mehr genau-.- bin mit den SR net so lange gefahren... sind aber auf jedenfall ganz neue WR, sind fulda. die sind eh etwas lauter..hatte ich schon beim accord damals. auf jedenfall hatte ich das mit der spur schon bei den SR, aber jetzt das brummen oder das komische gefühl..weis ich jetzt net genau.

ich bin ja da net ganz so penibel aber bei manchen sachen achte ich dann schonmal drauf... aber denke es liegt eher am motor oder den reifen und an allem drummherum... ist halt ein diesel.

 

ps- das turbogeräusch könnte noch bissi mehr zu hören sein.. oder ich muss mal das fenster auf machen...;-)

Zitat:

Original geschrieben von xFIREBLADEx

aber denke es liegt eher am motor oder den reifen und an allem drummherum... ist halt ein diesel.

 

ps- das turbogeräusch könnte noch bissi mehr zu hören sein.. oder ich muss mal das fenster auf machen...;-)

Naja, ich weiß jetzt nicht genau, welches Brummen du meinst. Das Brummen, das ich meine, gibt's nur dann, wenn ich voll aufs Gas steige und dann auch nur ab einer gewissen Drehzahl und doch recht dezent, seit ich BP Ultimate Diesel tanke. Vorher war es auch ein bisschen aufdringlicher, aber nie störend.

Stimmt, ist ein Diesel, aber doch ein sehr leiser Diesel. Meiner schnurrt einfach nur mehr dahin, wenn der Motor etwas wärmer ist. Und wenn er nicht warm ist, muß man sich auch absolut nicht beschweren - ich sage "Schnurr-Diesel" dazu.

Das Turbogeräusch brauche ich ehrlich gesagt nicht lauter. Es passt so wie es ist. Wenn das Radio an ist, hört man es kaum bis gar nicht. Musst mal das Radio ausmachen, dann brauchst du auch nicht die Fenster öffnen. Ich fahre eigentlich immer mit geschlossenen Fenstern - wozu auch offen, wenn man Klimaautomatik hat?

Bei meinem FK2 sind nur bei 4000u/min vibrationen vom Motor zu höhren.

Was aber normal ist.

Wurde auch bei verschiedenen Tests bemängelt.

nur beim Fahren mit wenig Drehzahl vibriert die Auspuffanlage.

Ist aber auch normal.

Hatte das Problem bei meinen Winterreifen auch mal - um die 220km/h wurde es spürbar. Erstes Nachwuchten verschob den Bereich auf 200km/h.

Nächstes Auswuchten bei ATU war ´ne Katastrophe - Gewichte gingen beim Frühjahrsputz ab.

Diesen Winter bei Pitstop noch mal alles Nachwuchten lassen - und Ruhe im Karton! :D

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Vibrationen ab 130km/h aufwärts