ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Vergaserbank reinigen (Ultraschall )

Vergaserbank reinigen (Ultraschall )

Suzuki
Themenstarteram 30. Oktober 2016 um 15:21

Hallo,

erstmal möchte ich mich vorstellen , mein Name ist Petro, bin 40 Jahre jung und meine Fahrzeuge sind : Motorrad, Roller, Kart und Auto .. Schön das ich hier sein kann denn ich bin etwas verzweifelt .. Ich fahre eine 1200er ur Bandit als Streetfighter Umbau die ich mir dieses Jahr hergerichtet habe aber sie läuft nicht ganz rund, deswegen möchte ich meine vergaser reinigen und synchronisieren lassen.. Aus und Einbau und synchronisieren kein Problem aber ich finde keinen der mir die vergaserbank Ultraschall reinigen kann, habe zwar auch ein Bad aber das ist zu klein.. Kann mir jemand helfen und sagen wo ich das machen lassen kann?? Ich komme aus der Nähe von Würzburg und habe auch schon mit vielen Firmen telefoniert aber nur Absagen , wäre sehr dankbar wenn mir jemand helfen könne ... Danke für eure Hilfe ..

Mit freundlichen Grüßen

Petro

Ähnliche Themen
18 Antworten

In der Regel macht das jede Werkstatt die Motorräder repariert...

Themenstarteram 31. Oktober 2016 um 15:00

Habe ich schon probiert, entweder kannst das nicht bezahlen oder sie machen es gar nicht , trotzdem danke

Mein Suzi-Händler hat die 4-fach Vergaserbatterie für 30,- Euro ins Ultraschallbad gelegt. Ich habe die aber vorher komplett zerlegt, so das er nichts mehr machen musste außer auf Start zu drücken.

Bei eBay gibt es auch Angebote die eine Vergaserreinigung im Ultraschallbad anbieten.

Bist Du sicher daß der Vergaser die Probleme Macht? Oft kann es ein el. Problem sein (Zündkerze, Stecker, Zündkabel, Zündspule, Kabelkorrosion usw.).

Du schreibst Umbau. Ist was am Ansaugsystem umgebaut?, wenn Ja ist das alles eingestellt? Auch eine Auspuffänderung kann Probleme verursachen.

Jedenfalls kannst Du dir mal die die Seite anschauen.:

http://www.motor-talk.de/.../vergaser-t5825135.html?...

Themenstarteram 2. November 2016 um 10:40

Hallo.. Weiß nicht was am Umbau gemacht worde ist, habe die Maschine so gekauft .. Auspuff ist auf jeden Fall nicht Orginal , da wollte ich mich sowieso nach einem anderen umschauen da der sehr laut ist.. Hab mittlerweile jemand gefunden der die vergaser reinigt und danach muss man halt schauen o sie besser läuft. Habe beim Kauf gesagt bekommen soll vergaser reinigen und synchronisieren lassen, weiß es nicht besser... Gebe dir recht kann auch ein anderer Fehler sein bei dem Baujahr aber irgendwo muss ich ja mal anfangen ... Aber vielen Dank für dein Hinweis

Hallo,

und als erstes immer das Ventilspiel einstellen. Die Mopeds die bei mir in der Garage laden haben ein zu kleines bis negatives Ventilspiel. Echtes Negativbeispiel. Der hat die Bandit damal neu gekauft, das Moped nicht einmal zum 1000Km Kundendienst gebracht. Bei 60000Km dann wundern warum sie nicht mehr wie am ersten Tag läuft.

Das war übrigens aus einer Wette hier bei Motortalk, ob ich das Moped wieder zum laufen bringe.

Grüße Suzruki

Hi ,

wenn ein Verkäufer sagt : "Vergaser müssen mal gereinigt / eingestellt werden " , sollten erstmal die "Alarmglocken" läuten , da das eine relativ einfache Sache wäre , die er selber machen ließe , weil er dann auch sicherlich einen besseren Kaufpreis erzielen könnte .

In dem Falle wäre Mißtrauen schon mal angebracht !

Zitat:

@suzruki schrieb am 2. November 2016 um 21:01:33 Uhr:

Hallo,

und als erstes immer das Ventilspiel einstellen. Die Mopeds die bei mir in der Garage laden haben ein zu kleines bis negatives Ventilspiel. Echtes Negativbeispiel. Der hat die Bandit damal neu gekauft, das Moped nicht einmal zum 1000Km Kundendienst gebracht. Bei 60000Km dann wundern warum sie nicht mehr wie am ersten Tag läuft.

Das war übrigens aus einer Wette hier bei Motortalk, ob ich das Moped wieder zum laufen bringe.

Grüße Suzruki

Da ist natürlich vollkommen richtig. Das ist die 1. Arbeit nach der Kompressionsdruckmessung mit Mangel und dem anschließendem Druckverlusttest, welcher die Ventile als Ursache entlarven.

Zitat:

@hanspool schrieb am 3. November 2016 um 11:55:05 Uhr:

Hi ,

wenn ein Verkäufer sagt : "Vergaser müssen mal gereinigt / eingestellt werden " , sollten erstmal die "Alarmglocken" leuten , da das eine relativ einfache Sache wäre , die er selber machen ließe , weil er dann auch sicherlich einen besseren Kaufpreis erzielen könnte .

In dem Falle wäre Mißtrauen schon mal angebracht !

Hi, die Antwort ist gut, mach doch mal eine Aufstellung von solchen Infos damit sich alle informieren können und so etwas nicht mehr passiert.

Na ja , das ist von Fall zu Fall verschieden .

Ich wäre z.B. auch vorsichtig bei :

abgelaufenem TÜV und der Aussage : Neuer TÜV ist kein Problem .

Reifen halten noch eine Saison ,

Inspektionen sind alle gemacht , aber leider kein Wartungsheft mehr ,

Lange gestanden - Motor muss "freigefahren" werden u.s.w.

Altes Mopped mit geringer KM-Laufleistung ist auch , aber nicht immer , verdächtig : ein Tacho lässt sich schnell und Günstig austauschen !

Ein "Gesundes Mißtrauen" ist immer angebracht , der Verkäufer will ja Verkaufen , aber niemals unter Druck setzen lassen mit der Aussage : habe noch viele weitere Interessenten , das Mopped ist morgen weg !

Das sehe ich auch so.

Ich verkaufen doch kein Motorrad mit Problemen, wenn man die Fehler schnell selber beseitigen kann und einen besseren Preis erzielt. Außerdem möchte ich ja mein Fahrzeug mit gutem Gewissen verkaufen und nachher keinen Ärger haben, aber das sehen leider nicht alle Verkäufer so.

Themenstarteram 6. November 2016 um 13:10

Danke für eure Tipps, aber ich weiß schon was ich kaufe, ist nicht meine erste alte Maschine .. Wenn ich mir einen 20 Jahre alten fighter Umbau für 500€ kaufe geh ich klar davon aus das die Maschine nicht perfekt ist und ich dran schrauben muss.. Habe eine schöne Werkstatt und es ist mein Hobby solche Maschinen wieder zum laufen zu bringen und ich habe noch mehr davon.. Und in dem Alter schaue ich auch nicht auf Laufleistung , die weiß bei meiner Bandit niemand da schon lang ein anderer Tacho verbaut ist.. Das ist ne1200er und die hat noch Qualität , nicht mit den heutigen zu vergleichen meiner Meinung nach , aber das muss jeder für sich selbst entscheiden .. Danke nochmal für das viele Feedback

Themenstarteram 6. November 2016 um 13:13

Sorry 20 Jahre alt ist sie

Ok, das sind dann ja andere Voraussetzungen, hättest du eventuell erwähnen können ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Vergaserbank reinigen (Ultraschall )