ForumPanda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. Ventilspiel überprüfen?

Ventilspiel überprüfen?

Fiat Panda 319
Themenstarteram 5. April 2016 um 7:52

Guten Tag ihn Lieben,

eine Frage, müssen bei Uschis 312er,Bj.7/2012, 169 Motor,51Kw/69 PS, auch mal die

Ventil Stössel geprüft oder eingestellt werden, und wenn ja, bei welchen Km Stand.

 

Herzlichen Dank.

Gruß

Anette und Uschi. ;)

17 Antworten

Zitat:

@Anette Halberstunde schrieb am 5. April 2016 um 07:52:06 Uhr:

 

Guten Tag ihn Lieben,

eine Frage, müssen bei Uschis 312er,Bj.7/2012, 169 Motor,51Kw/69 PS, auch mal die

Ventil Stössel geprüft oder eingestellt werden, und wenn ja, bei welchen Km Stand.

 

Herzlichen Dank.

Gruß

Anette und Uschi. ;)

Hallo Ihr Beide

Den "Ventielstössel" brauchst du nicht prüfen, aber vielleicht das Ventielspiel. Aber moderne Autos haben in der Regel, einen hydraulischen Ventielspielausgleich (Hydrostössel) und dieser muss nur in großen Anständen mal geprüft werden.

Falls das Spiel zu groß ist hört man das am Laufgeräusch (Klackern) Das kann allerding auch schon mal bei den Hydrostösseln vorkommen, wenn diese defekt sind.

Das Weitere wir euch sicherlich Günni sagen können.

Hallo,

hier handelt es sich um der Fire Motor mit Steuerzeitverstellung. In dem Kopf sitzen wie vor 36 Jahren immer noch Tassenstössel mit Ausgleichscheiben zum wechseln. Erfahrungsgemäß verstellen die sich aber nur ganz selten.

Gruß

Ralf

Zitat:

@Turbobaer63 schrieb am 5. April 2016 um 10:40:58 Uhr:

Hallo,

hier handelt es sich um der Fire Motor mit Steuerzeitverstellung. In dem Kopf sitzen wie vor 36 Jahren immer noch Tassenstössel mit Ausgleichscheiben zum wechseln. Erfahrungsgemäß verstellen die sich aber nur ganz selten.

Gruß

Ralf

Hallo

Hierzu ist dann der Wartungssatz notwendig, mit dem Spezialwerkzeug und den unterschiedlich dicken Ausgleichscheiben. Aber wie du schon schreibst, ist hier eine Korrektur, äußert selten notwendig. (wusste gar nicht, das dieser Motor noch verbaut wird)

Der Motor hat bis heute keine Hydrostössel und das ist auch gut so (wieder einige Teile weniger die kaputt gehen können)

Gruß

Ralf

Hallo Mädchen. Vor 100 tkm müßt ihr bei dem Motor nix nachjustieren, es sei denn ihr fahrt wöchentlich 3x um die Nordschleife. :D

LG Günni.

Hallo Günni, bin kein Mädchen und außerdem fahre ich schon seit 35 Jahre Fiat. Außerdem gibt es Leute die brauchen dafür keine Nordschleife.

Gruß auch dir

Ralf

Themenstarteram 6. April 2016 um 11:16

Hallo Ralf,

erst mal ein Dankeschön für deine info.

Und der günni meinte bestimmt nicht dich,sondern uns,wir sind nämlich zwei Madels.

Gruß

Uschi und Anette.

Ich würde die schon mal so nach 60.000Km prüfen lassen. Auch wenn nichts einzustellen ist lohnen sich die ca. 120 Euros.

Sehr viel teurer kommt da ein verbranntes Auslaßventil mit allen Zusatzarbeiten und Kosten wenn dann doch nicht geprüft wurde und es dadurch zu einem Schaden kommt

Und du kannst besser schlafen.

Zitat:

@Anette Halberstunde schrieb am 6. April 2016 um 11:16:00 Uhr:

Hallo Ralf,

erst mal ein Dankeschön für deine info.

Und der günni meinte bestimmt nicht dich,sondern uns,wir sind nämlich zwei Madels.

Gruß

Uschi und Anette.

Genau :D:D:D

Zitat:

@fulviazagato schrieb am 6. April 2016 um 12:06:40 Uhr:

Ich würde die schon mal so nach 60.000Km prüfen lassen. Auch wenn nichts einzustellen ist lohnen sich die ca. 120 Euros.

Sehr viel teurer kommt da ein verbranntes Auslaßventil mit allen Zusatzarbeiten und Kosten wenn dann doch nicht geprüft wurde und es dadurch zu einem Schaden kommt

Und du kannst besser schlafen.

120 Euro nur zum Prüfen, das ist aber ganz schön happig und bei 60 tkm völlig überflüssig.

Hatte noch nie Probleme mit zu engen Ventilen bei diesen Motoren vor 100 tkm unbedenklich.

MFG

Hi,

ich habe die gleiche Maschine im Ford KA. Ford schreibt eine Prüfung des Spiels alle 3 Jahre vor. Ich sehe es wie Günni, vor 100tkm passiert da nix. Da meiner mit Gas läuft habe ich jetzt alle 2 Jahre das Ventilspiel geprüft. Keine Änderung nach 60tkm Gasbetrieb.

Gruß

Ciwa

Zitat:

@guenni100560 schrieb am 6. April 2016 um 20:55:12 Uhr:

Zitat:

@fulviazagato schrieb am 6. April 2016 um 12:06:40 Uhr:

Ich würde die schon mal so nach 60.000Km prüfen lassen. Auch wenn nichts einzustellen ist lohnen sich die ca. 120 Euros.

Sehr viel teurer kommt da ein verbranntes Auslaßventil mit allen Zusatzarbeiten und Kosten wenn dann doch nicht geprüft wurde und es dadurch zu einem Schaden kommt

Und du kannst besser schlafen.

120 Euro nur zum Prüfen, das ist aber ganz schön happig und bei 60 tkm völlig überflüssig.

Hatte noch nie Probleme mit zu engen Ventilen bei diesen Motoren vor 100 tkm unbedenklich.

MFG

120 Euro war ein Schätzpreis.

Ich selber habe an meinem Punto 60 das Ventilspiel überprüft und siehe da, es war bei allen vier AVs nach 80.000km zu eng. Obwohl er bis dahin zur Inspektion in der Werkstatt war.

Also so ganz würde ich es nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Letztendlich ist es aber eure Entscheidung.

Gruß

fulviazagto

Zitat:

@fulviazagato schrieb am 7. April 2016 um 09:06:41 Uhr:

Zitat:

@guenni100560 schrieb am 6. April 2016 um 20:55:12 Uhr:

 

120 Euro nur zum Prüfen, das ist aber ganz schön happig und bei 60 tkm völlig überflüssig.

Hatte noch nie Probleme mit zu engen Ventilen bei diesen Motoren vor 100 tkm unbedenklich.

MFG

120 Euro war ein Schätzpreis.

Ich selber habe an meinem Punto 60 das Ventilspiel überprüft und siehe da, es war bei allen vier AVs nach 80.000km zu eng. Obwohl er bis dahin zur Inspektion in der Werkstatt war.

Also so ganz würde ich es nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Letztendlich ist es aber eure Entscheidung.

Gruß

fulviazagto

Ja Ausnahmen bestätigen die Regel. In der Regel ist aber der Fire-Motor unempfindlich, auch wenn die Ventile mal 0,05 zu eng sind, tut das dem gar nix. Also mach ma hier keine Panik. LG

Zitat:

@guenni100560 schrieb am 8. April 2016 um 18:28:31 Uhr:

Zitat:

@fulviazagato schrieb am 7. April 2016 um 09:06:41 Uhr:

 

120 Euro war ein Schätzpreis.

Ich selber habe an meinem Punto 60 das Ventilspiel überprüft und siehe da, es war bei allen vier AVs nach 80.000km zu eng. Obwohl er bis dahin zur Inspektion in der Werkstatt war.

Also so ganz würde ich es nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Letztendlich ist es aber eure Entscheidung.

Gruß

fulviazagto

Ja Ausnahmen bestätigen die Regel. In der Regel ist aber der Fire-Motor unempfindlich, auch wenn die Ventile mal 0,05 zu eng sind, tut das dem gar nix. Also mach ma hier keine Panik. LG

Hallo Günni,

ich weiß deine Beiträge sehr zu schätzen. Und es liegt mir fern Panikmache zu betreiben.

Es waren mehr als 5/100mm zu eng. Ich habe vier neue Plättchen montiert.

Trotzdem bin und bleibe ich der Meinung daß es sich lohnt einmal mehr hinzuschauen.

Gruß

fulviazagato

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. Ventilspiel überprüfen?