ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. V70-II: Fensterheber Fahrerseite öffnet wieder

V70-II: Fensterheber Fahrerseite öffnet wieder

Volvo V70 2 (S)
Themenstarteram 30. Juli 2018 um 10:28

Hi,

Folgendes Problem: Wenn ich das Fenster an der Fahrtüre schließen möchte, fährt das Fenster hoch, kommt oben an und fährt dann wieder runter.

Das Fenster bleibt oben, wenn ich den Schalter bis zum Klicken des Relais festhalte.

Kennt jemand das Problem?

Gruß

Jens

Beste Antwort im Thema

Schaltereinheit zerlegt - Gummimatte gereinigt - zusammengebaut - funktioniert wieder; so macht schrauben Spaß!

werde jetzt noch die Gleitsteine tauschen, wo jetzt noch alles zerlegt ist

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten
am 30. Juli 2018 um 10:29

Du muss das meist beim Freundlichen wieder anlernen lassen(:-)

am 30. Juli 2018 um 10:40

Ja. In meinem XC 90 funktioniert das bicht. Deswegen schrieb ich, meist.

Themenstarteram 30. Juli 2018 um 11:15

Hi,

Besten Dank - dann versuche ich das mal.

Gruß

Jens

nennt sich calibrieren

Themenstarteram 30. Juli 2018 um 19:14

Hi, besten Dank für den YouTube Link. Die Anleitung hat zwar nicht funktioniert, aber dafür fiel der Begriff "initialize". Darüber weitergesucht bin ich dann hier gelandet: https://www.matthewsvolvosite.com/forums/viewtopic.php?t=54242

Mit der dortigen Anleitung bin ich dann prima zurechtgekommen. Jetzt fährt das Fenster hoch und bleibt es dann auch.

am 30. Juli 2018 um 19:24

Saustark.

 

Der Link ist super. Hat bei mir funktioniert!

bei mir hats nicht funktioniert - der FH fährt gar nicht runter (nur ein kleines bissle hoch). Ist schon länger so. Letztes Jahr im Urlaub hats bei großer Hitze direkt nach dem Einschalten der Zündung meistens funktioniert. Für mich rätselhaft. Morgen gehts zum Freundlichen

Wegen der fehlerhaften Funktion des Fensterhebers, lag es bei mir an einem mechanischen Problem.

Nach entfernen der Türverkleidung, sah ich das din Dichtung in der die Glasscheibe geführt wird aus ihrer eigenen Halterung herausgesprungen war und sich so mit der Scheibe verklemmt hatte und schwergängig war. Dadurch dann die Scheibe immer wieder ein Stück zurück fuhr bis Sie eines Tages ganz in der Versenkung blieb.

Ich bekam sie erst wieder hoch als ich die Scheibe mit einem Werkzeug vorsichtig hochhebelte, in Verbindung mit betätigen des Fensterhebers.

Danach habe ich die Dichtung wieder in ihre Führung gebracht und zwischen Glas und gesamter Dichtung Silikonspray gesprüht um die Leichtgängigkeit wieder herzustellen.

Seit dem (ca.ein Jahr) funktioniert wieder alles bestens.

Volvo in Müllheim/Markgräferland wollte Fehlerauslesen und meinte etwas von Fensterhebermotor vielleicht defekt usw.aber wollten ohne Anweisung vom Meister (Sa, Früh) nichts unternehmen und wann Er kommt konnte man mir auch nicht sagen.

Zum Glück hatte ich einen Termin und musste weg und mich dann später selbst auf Fehlersuche begeben.

Hier im Forum wurde schon einige male berichtet, dass die Schmierung der Gleitsteine mit zunehmenden Alter stark nachlassen kann. Es wurde dringendst geraten diese nachzufetten bevor sich das ganze Gestänge verbiegt. Wurde das bei deinem schon mal gemacht/kontrolliert? Wenn nicht, wäre es das erste was ich in deinem Fall machen würde. Die Türverkleidung ist ja schnell abgebaut. Nur Vorsicht beim Zusammenbau, dass das Seil für die Schloßbetätigung sauber eingeschnappt ist.

Nur wenn alles leichtgängig ist, hat kalibrieren Sinn.

Im VIDA gibt es auch eine Kalibrierungsfunktion. Da wo man sich die Fehlercodes pro Modul anzeigen lassen kann, kann man für manche Module auch Parameter setzen (z.B. Klimaanlage Temperatur Offset) und/oder Funktionen ausführen. Fensterheber kalibrieren findet man beim... äh... ich glaube Passengerside Control Module sowie Driverside Control Module?

Da kann man - falls ich das richtig im Hinterkopf habe - auch das Zurückfahren bei Widerstand entweder in der Empfindlichkeit regulieren oder ganz abschalten (nicht getestet).

Ohne VIDA geht's natürlich auch, aber so ist es etwas komfortabler und man kann in einem nochmal Fehlercodes auslesen.

Wenn es jemand nicht findet und Details braucht: Einfach mal anpingen, dann poste ich ein paar Bilder ;-)

Zitat:

@tueastra schrieb am 30. Juli 2018 um 21:05:28 Uhr:

bei mir hats nicht funktioniert - der FH fährt gar nicht runter (nur ein kleines bissle hoch). Ist schon länger so. Letztes Jahr im Urlaub hats bei großer Hitze direkt nach dem Einschalten der Zündung meistens funktioniert. Für mich rätselhaft. Morgen gehts zum Freundlichen

der Freundliche hat mir mitgeteilt, dass der Schalter defekt ist; neue Schaltereinheit ca. 400,-

dann werde ich das Ding erstmal zerlegen und nach einem mechanischen Defekt gucken

Schaltereinheit zerlegt - Gummimatte gereinigt - zusammengebaut - funktioniert wieder; so macht schrauben Spaß!

werde jetzt noch die Gleitsteine tauschen, wo jetzt noch alles zerlegt ist

Gleitsteine getauscht und in deren Führung eine ordentliche Menge Fett gegeben; Fenster fahren prima hoch und runter, allerdings mit leichtem Kippen nach vorne und hinten - da ist Spiel, halte ich aber für unbedenklich

jetzt habe ich eine evtl. dumme Frage: muss ich die Fensterführungen (also die Teile der Tür, in welchen die Scheibe hoch- und runterläuft) ebenfalls schmieren? falls ja - womit?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. V70-II: Fensterheber Fahrerseite öffnet wieder