ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. US Car für Anfänger?

US Car für Anfänger?

Themenstarteram 16. Januar 2015 um 13:50

Hallo,

ich habe das Glück bald meinen Führerschein zu bekommen. Da ich von eh und je von US Cars träume ist meine Frage, ob es auch für einen Anfänger geeignete Fahrzeuge gibt? Der Kostenrahmen sollte anfangs 4000eur nicht übersteigen.

Wie ist eure Meinung dazu? Lieber sein lassen und einen Fiesta/Focus/Civic fahren oder ist der Traum doch nicht so fern?

Welche Fahrzeuge wären empfehlenswert?

Beste Antwort im Thema

Grundgütiger, zum wievielten Male wird dieser Thementhread gestellt? Alleine die Suchfunktion hier im Forum dürfte Dutzende gleichlautende Anfragen und die zum Teil sehr ausführlichen Antworten zu Tage fördern. Oder ist das von der Handy-Daddel-Generation zu viel verlangt?

Don't feed the troll.

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Zitat:

@Dynamix

.

Ich vermute mal das der TE jetzt schon so abgeschreckt ist das er eh nie wieder kommt.

.

Na und?

Wolltest noch ein bissel kuscheln?

Nö, dann darf aber auch keiner motzen das sich die Jugend nicht mehr für Autos und speziell US-Cars interessiert.

Themenstarteram 17. Januar 2015 um 17:25

Also erstmal danke für Eure Antworten. Ich bin nicht abgeschreckt; ich war nur schlichtweg nichtmehr am PC.

Nun also ein paar Fakten: Ich bin 29 und zusammen mit Frau voll im Berufsleben. Wir wohnen in Dresden, haben eine super Anbindung an das öffentliche Straßenbahnnetz und jeder ein Arbeitsweg von 10m zu Fuß. Daher erst jetzt den Führerschein. Die 4000eur sind auch nicht festgeschrieben wenn ich einen super Tipp bekäme ginge es auch bis 6000eur hoch. Ich will für mein Erstauto kein Unvermögen ausgeben wollen. Gedacht hätte ich eher so die 80'er Jahre-Wagen (ihr wisst schon... die Filme mit denen man groß geworden ist).

Ich würde gerne eher in die luxuriöse Richtung gehen als die sportliche aber eine einfache Familienkutsche ginge auch. Das Fahrzeug soll für den Wocheneinkauf herhalten als aber auch wöchentlich zu den Schwiegereltern (2x50km). Es sollte ebenfalls in der Lage sein mal 600km schrubben zu können. Und ich bin als Informatiker alles andere als handwerklich begabt. Bisher hatte ich gehofft eine freie Werkstadt wäre in der Lage mal etwas zu reparieren?

die beiden t birds würde ich mal in die engere wahl nehmen für nen anfänger.

Ich würde an deiner Stelle mal schauen ob man für dein Budget nicht irgendwo noch einen vernünftigen Boxy Caprice bekommt. Der ist zuverlässig, bequem und dazu hat er noch die Optik die du möchtest.

Alles andere düfte nicht wirklich in dein Beuteschema oder dein Budget passen.

Wenn auch ein 90er Jahr Wagen okay wäre würde ich den Buick Park Avenue empfehlen. ;) Ich habe seit 2 Jahren einen und bin hoch zufrieden und Teile sind recht günstig.

ich oute mich mal. Als ich 18 war, wollte ich einen Cadillac Seville erster Generation kaufen. Die wollte zu der Zeit niemand haben, die waren vergleichsweise guenstig, wenn ich die Preise heute so beobachte und vor allem: wieso nicht? Na hohe Steuern und Versicherung hinderten mich :P. Ein Oldtimer war es zu der Zeit noch nicht und ich hatte sowieso kein "Alltagsauto"...tjo.

Ich hatte auch viel Kojak geguckt und wollte unbedingt einen Buick Century, aber nur mit 4 Tueren! Puh! Gut, dass ich den mal in echt gesehen habe; sorry, aber nein :). Wobei die A-Bodies ja gut sein sollen.

Ich kaufte mir dann einen Audi 80; der war noch guenstiger und reichte fuer 9 Jahre. Dann kaufte ich mir einen 72er Lincoln Continental Mark IV mit 7.5L V8. Der Seville war gar kein Thema mehr; ist er auch heute nicht mehr.

Guenstige Alltagsamis findet man bei Ford, Chevrolet und Buick. Buick PA bekommt man hinterhergeschmissen und bieten viel fuers Geld; manchmal sogar EURO2 und wenn EURO1, dann kann man sich son Wisch besorgen.

Wuerde ich was fuer den Alltag suchen, wuerde ich mir einen Mercury Grand Marquis suchen; verzinkt, super Motor und viel Platz. Der Motor hat zwar nur 4.6L Hubraum, aber da ich ihn in "echt" kenne, weiß ich, dass er fast genau so klingt wie mein 7.5L V8 aus dem Lincoln. Wuerde ich kaufen.

Beim PA stoeren mich der Frontantrieb, der quer eingebaute Motor und die stoerrische Elektrik (wenn man den Reviews glauben mag).

Waere ich ein "Ami", waere ich ein "Ford-Guy". Definitiv.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. US Car für Anfänger?