ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Unterschied Dunlop Sport Maxx TT,RT,GT??

Unterschied Dunlop Sport Maxx TT,RT,GT??

Themenstarteram 17. Juni 2012 um 19:31

Wer kann mich aufklären?

Viele Grüße

Beste Antwort im Thema

Semis

Mir scheint, du hast keine Ahnung was UHPs sind

Und auch keine guten Umgangsformen

62 weitere Antworten
Ähnliche Themen
62 Antworten

http://www.dunlop.eu/.../index.jsp?...

Themenstarteram 17. Juni 2012 um 20:02

danke....

aufgrund der Reifengröße fällt der GT schon mal weg.

Welcher ist die bessere Wahl, TT oder RT?

So wie ich das verstehe, kann man den RT als Nachfolger des TT sehen. Naja - ich würde keinen davon kaufen :D

Themenstarteram 17. Juni 2012 um 21:44

Zitat:

Original geschrieben von UTrulez

So wie ich das verstehe, kann man den RT als Nachfolger des TT sehen. Naja - ich würde keinen davon kaufen :D

was würdest Du nehmen?

Ich würde wieder den Nokian Z G2 nehmen, denn ich bin zufrieden damit. Der Goodyear Eagle F1 Asymmetric 2 wäre auch interessant.

Für welches Auto?

Besserer Reifen ist der TT , kommt aber auch auf Ansprüche und Auto an

@JTrulez

Nokian hatte in Verganenheit Probleme mir schneller Porosität, es wurde des öfteren geraten Nokian nur an Vielfahrer die den Reifen in 2 Jahren runter haben zu verkaufen. Habe im Moment aber nix mehr gehört(abgestellt,verbessert?), ist evt. auch noch zu Neu.

am 17. Juli 2012 um 17:33

Dunlop Sport Maxx RT: Nach vielen Jahren D. 9000 Sport habe ich den

Sport Maxx RT in 225 /40 x 18, Felgen 8", seit 3 Monaten auf meinem

Jaguar X-Type Sport. Ein Unterschied wie Tag und Nacht. :eek: Supergrip

auf trockener und nasser Strasse und kaum hörbare Abrollgeräusche.

Gullydeckel haben ihren Schrecken verloren, der Reifen bietet trotz

Sportfahrwerk einen deutlich verbesserten Fahrkomfort im Vergleich

zum 9000er und dem Brigestone Potenza auf dem Audi meiner Frau.

Auch der Rollwiderstand scheint geringer zu sein,habe das Gefühl, der

Wagen fährt sich " leichtfüßiger". Mein Fazit: sportlicher,komfortabeler

Hochleistungsreifen, Dunlop hat mit seinen Testberichten nicht übertrieben!

Den kann man beruhigt kaufen.:D

Hallo,

Ich habe den Dunlop Sport MAXX TT auf den letzten 2 Jahren (27000km) auf meinem CLK 430 auch gefahren und war vollkommen zufrieden, ausser: ein wenig harter Reifen und eher laut. Hatte am ende vorne auch Sägezahnbildung, weiss aber nicht ob es durch den Reifen oder die Fahrweise kommt.

Habe nun seit einigen Wochen und ~3000 Kilometern den GY Eagle Asymetric 2 drauf, und muss sagen dass ich mit dem noch mehr zufrieden bin. Haftung trocken und nass mindestens ebenso gut. Aber, der Eagle A2 ist leiser, komfortabler und lauft den Spurrillen weniger nach.

Mein erster Goodyear, dafür auch 'Made in Germany', und wohl der best-ausgewogenste Reifen den ich je gefahren bin.

Wünsche weiterhin gute Fahrt, ciao, Jo

Zitat:

Original geschrieben von Clean Harry

Dunlop Sport Maxx RT: Nach vielen Jahren D. 9000 Sport habe ich den

Sport Maxx RT in 225 /40 x 18, Felgen 8", seit 3 Monaten auf meinem

Jaguar X-Type Sport. Ein Unterschied wie Tag und Nacht. :eek: Supergrip

auf trockener und nasser Strasse und kaum hörbare Abrollgeräusche.

...

Hallo,

bis du weiterhin zufrieden mit diesem Reifen?

Mein A4 benötigt neues Gummi in ähnlicher Dimension (245/40 R18) und mir geht es primär um Komfort, weniger um "Sportlichkeit".

Nach Lesen zahlreicher Tests und Erfahrungen bleibt neben dem o.g. Reifen der Goodyear Eagle F1 Asy2 (mit der Tendenz zum Dunlop).

Mit dem Hankook Evo V12 war ich generell zufrieden aber trotz Restprofil von aktuell ca. 5mm ist die Geräuschkulisse (vermutlich durch V-Profil) und Aquaplanung auffallend hoch geworden

Danke für Rückinfo!

am 12. März 2014 um 15:56

@ bauks

Ich bin mit dem RT immer noch sehr zufrieden.

Läuft durch sein überwiegend aus Längsrillen bestehenden Profil

recht leise. Schlaglöcher und abgesenkte Gullideckel steckt er

trotz Sportfahrwerk gut weg. Für meinen Allradler jedenfalls

ein ganz optimaler Reifen mit Grip.( Mein Jag hat aber auch

nur 215 PS );)

 

Harry

Bin etwas enttäuscht vom Dunlop Sport Maxx RT in 225/40 R18.

Nach nur 4 Monaten und 8000 km hat sich schon ein heftiger Sägezahn gebildet, der sich zwischen 75 und 120 km/h lautstark bemerkbar macht. Eigentlich schade, war anfangs ein sehr ruhiger Reifen mit gutem Grip, im Trockenen wie auf Nässe. Außerdem ist er ziemlich hart, harte Reifenflanke mit wenig bis gar keinem Reifenkomfort. Da ist mancher 19 Zoll Reifen noch komfortabler was die Federung anbelangt.

Ein dickes Minus für Dunlop.

Die Problematik mit der Sägezahnbildung beim Dunlop (Bridgestone RE 050A können es noch viel ausgeprägter) :D auf dem Golf, ist leider bekannt.

Ein Grund mehr, sich nicht nur auf Testwerte zu fixieren, sondern vor Neuerwerb mit Leuten zu sprechen, die sich mit der Materie auskennen.

Wer diese Decken ab Werk montiert hat, hat natürlich die Torte im Auge und bezeichnet den Golf, zu Unrecht, als ein lautes Fahrzeug. ;-)

Mir fällt beim RT der recht hohe Verschleiß auf, verglichen moit den Hankook Evo V12.

Stehe jetzt vor dem gleichen Problem, und Dunlop wirft mir auf der Homepage immer nen 404 Error aus.

Audi sagt nimm MAXX GT und Reifen Friemel sagt nimm den RT2 der ist besser.

GT ist wohl Tank: E, Nass: C, 69dB

RT2 ist wohl Tank: C, Nass: A, 69dB

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Unterschied Dunlop Sport Maxx TT,RT,GT??