ForumKarosseriearbeiten & Lackierungen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Karosseriearbeiten & Lackierungen
  6. Unterbodenschutz

Unterbodenschutz

Themenstarteram 19. Januar 2020 um 21:09

Hallo beim Lada kann ich da normalen Unterbodenschutz nehmen oder gibt es einen Speziellen.

Ähnliche Themen
23 Antworten

Warum soll es einen Unterschied machen ob es ein Lada ist oder nicht?

Ich verstehe den Sinn bzw. den Hintergrund der Frage nicht. :confused:

Wie wärs mit mehr Infos?

Themenstarteram 20. Januar 2020 um 0:34

Soll ja Unterschiede geben von der Qualität , will am Material nicht sparen

Ich würde schauen das er auf PVC Basis ist und nicht Bitumen. Bitumen wird hart und spröde und gibt dann Risse.

Wichtig ist das man vorher alles richtig sauber macht und entfettet. Aktuell ist es aber zu kalt für so ne arbeit.

Hohlräume mit wachs oder Fett aussprühen würde bei der Arbeit auch nicht schaden.

Themenstarteram 20. Januar 2020 um 12:33

Danke für die Antwort, habe ihn auf PVC Basis gekauft , habe warme Garage dann bleibt er drin stehen.

Und wie ist deine geplante Vorgehensweise?

Einfach drauf das Zeug?

Themenstarteram 20. Januar 2020 um 22:52

Ne Ne zuerst die Achsen schleifen reinigen auch an der übrigen Fläche, auf die Achsen möchte ich Schutz sprühen

Zinkspray danach Unterbodenschutz drauf

Themenstarteram 20. Januar 2020 um 22:54

Wie gesagt will mich da einarbeiten hatte all die Jahre keine Zeit dazu aber besser spät als nie .

Gibt das Zinkspray zurück und kauf dir eine anständige Grundierung.

Zinkspray... Nicht zu fassen.

Themenstarteram 21. Januar 2020 um 13:45

Habe Grundierung geholt 2 Liter zum Streichen beim Teilehändler Danke für die Info

Das ist sehr gut... Ich hatte nach der Zinkspray-Idee schon Sorge, dass als nächstes eine Altölbehandlung thematisiert würde... ;)

Themenstarteram 21. Januar 2020 um 13:54

Ne ne wie gesagt arbeite mich da ein wenn Fragen sind bin ich ja hier richtig

Zitat:

@Prince0406 schrieb am 20. Januar 2020 um 22:52:47 Uhr:

Ne Ne zuerst die Achsen schleifen reinigen auch an der übrigen Fläche, auf die Achsen möchte ich Schutz sprühen

Zinkspray danach Unterbodenschutz drauf

Ja die Teilehändler, so sindse. Sortiment wie vor 40 Jahren.

Wenn du schon die Achsen schleifen willst dann kannste den Schutz ja auch vernünftig machen.

Praktisch wäre es, falls grob Rost vorhanden ist, erstmal mit Flex und ZOPFbürste vorzuarbeiten. ZOPFbürste, nicht Topfbürste. Das entfernt gröberen Rost erstmal. Aber Rostporen werden damit nicht frei, der Abrieb der Edelstahlborsten setzt sich ab. Daher muss man anschliessend nochmal nachschleifen, normaler Schleifleinen für Metall ist dafür nötig, Körnung 80-120. Dann siehste sofort das die blankpolierten Poren noch voller feinstem Rost sind.

Wenn das erledigt ist dann machste 2k EP-Grundierung drauf, zwei Schichten im Abstand von 1 Stunde etwa, ist ja nicht soo warm und mit Pinsel dauert es etwas bis die Schicht abgelüftet ist. Direkt aufs Metall. Nix Zinkspray vorher, nix Fertan oder sonst ein Rotz.

Von Mipa gibt es farbigen EP, auch in schwarz. Härter nicht vergessen. Und EP-Verdünnung, mit normaler Verdünnung wird klumpig oder krisselig.

Der EP reicht als Schutz, da brauch kein sonstiger Krempel drauf.

 

Wenn du Hohlräume im Achskörper hast dann machste da Fluidfilm AS-R rein, das ist in Sprühdose. Aber nicht an Bremsschläuche sprühen, Gummi wird mit der Zeit aufgeweicht dadurch.

Liqui Moly Seilfett oder Transparentes Wachs...oder Mike Sanders aber das ist ziemlicher schweinkram aber sehr effektiv!

 

Den PVC kram unterwandert der Rost und man sieht es erst wenn es zu Spät ist(loch)!

Deine Antwort
Ähnliche Themen