ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Unter welchen Bäumen kacken Vögel am wenigsten?

Unter welchen Bäumen kacken Vögel am wenigsten?

Themenstarteram 1. Mai 2010 um 19:40

Leute,

ganz ernst gemeint:

Ich habe bei mir in der Straße echt das Problem, dass überall Bäume sind, und ich innerhalb von einem Tag zweimal rausgehen kann im schlimmsten Fall und das Auto sauber machen muss.

Das sind richtige Flatschen von bis zu 10x10 cm... aber auch die kleinen 5x5cm sind echt kritisch.

Habe eben 20 min damit verbracht, drei davon zu entfernen und die waren gerade mal 3 oder 4 stunden drauf! Ist auch total aggressiv das Zeug, hab schon lackschäden davon getragen.

 

ALso, wo stelle ich mich biologisch betrachtet am besten hin, unter einen Baum mit vielen Blättern, einen mit wenig Blättern oder unter kleinere oder größere Bäume?

weiß da einer was?

Beste Antwort im Thema

Das Problem hört sich zwar lustig an, aber mir würde auch das Lachen vergehen, wenn ich damit zu tun hätte.

Das einzig Sinnvolle wird wohl eine Stoff-Garage sein.

Problematisch dabei ist m.E. aber die Menge des Vogelkotes. So eine Stoff-Garage dürfte bereits nach wenigen Tagen voll davon sein. Vogelkot kann im Extremfall auch Krankheiten übertragen.

Ich würde mir vielleicht mehrere wirklich billige Stoff-Garagen bei Ebay oder sonstwo kaufen und die Dinger mehr oder weniger als Wegwerf-Produkte verwenden (also nach 1 Monat durch ein neues ersetzen, denn in die Waschmaschine würde ich so eine kontaminierte Decke nichtmehr stecken).

Ich schätze eine andere Lösung wird es kaum geben.

Zur Sicherheit würde ich das Auto auch mit einer guten Versiegelung schützen.

Und Vögel sind m.E. völlig unberechenbar bei der Wahl ihrer Bäume/Äste. Ich glaube kaum, dass es einen großen Unterschied macht, unter welchen Baum man sein Auto stellt.

Gruß

Heiko

 

P.S.: Ich bin ehrlich gesagt sehr enttäuscht von den Kommentaren einiger geistiger Tieffliger hier.

Die Kommentare lassen tief blicken.

Schade, dass man sich sowas hier permanent gefallen lassen muss - Spam ohne jeden Nutzen.

Dieses Forum scheint für manche spätpubertäre Angehörige des dritten Standes eine Spielwiese zu sein, um Fäkalausdrücke und "geistreiche" Geschmacklosigkeiten loszuwerden.

61 weitere Antworten
Ähnliche Themen
61 Antworten

Ein Glück haben wir hier keine Palmen gg

Themenstarteram 1. Mai 2010 um 21:34

Danke Leute, hilft mir beim Thema aber noch nicht so viel :D

 

Ich meine es übrigens ernst:

sitzen Vögel lieber auf großen und üppig begrünten Bäumen, oder lieber auf kahlen Ästen?

frag die doch:D

ist ja schön das ihr das so lustig findet aber ich denke wir sollten doch sachlich bleiben immerhin hat der TE ein ernsthaftes problem auch wenn ich nicht weis wie man das beheben könnte außer mit einer halbgarage oder einer art carport an seinem stellplatz wenn er die erlaubnis dafür kriegen würde ist ihm mit den lustigen antworten nicht sonderlich geholfen.

FEUER FREI!!

 

mfg carsten

Der Link zur elektronischen Kriegsführung ist doch schon gepostet.

Also nun mal zur Sache. Ich denke, die sitzen auf höheren Bäumen sehr gerne, weil Vögel immer die höchsten Punte aussuchen, aber das gibt auch immer Ausnahmen, wenn Dir dann einer von nen kleinen Baum nen Blub aufs Auto macht, bist genauso schlau wie vorher. Ich denke ehr es gibt Gegenden, wo vermehrt Vögelgruppierungen auftreten, bei mir unten stehen auf dem Parkplatz auch 2 Bäume, aber die scheinen für die Vögel nicht interessant zu sein.

8 std scheißt ein arbeiter

3 std ein polierer

und tiere scheißen bis sie tot sind

 

also

 

 

da würdest du keine lösung haben:rolleyes:

Tannenbäume halten am meisten Vogelscheiße auf

 

Oder kauf dir doch eine

 

http://cgi.ebay.de/.../330423565004?...

Ich habe neulich auf der Brennerautobahn einen LKW voller Autos gesehen, ich gehe davon aus, dass es Neuwagen waren ...

Die hatten alle aus recht dünnem flattrigen Stoff mit unten einem Gummiband so eine "Haube" auf ...

Themenstarteram 1. Mai 2010 um 22:51

Hab auch schon über ein "verhüterlie" für mein auto nachgedacht. das heißt dann natürlich jeden tag zwei mal dran und zwei mal abmachen. Plus dass das nicht gerade angenehm ist, wenn da mal drei vier vögel draugeschissen haben!

Ruf doch mal in Walsrode an, dort sollte es mehr Experten geben als hier im Forum:cool:.

Beschissene Grüße

Micha

Ja die Vogelkundler sollten wohl mehr wissen aber ich hab auch mal was gelesen soweit sind Vögel wohl darauf geschult , das die ins Wasser scheissen weil das Wasser glänzt. Autolack ja auch.

Die Zielübungen dieser Viecher sind mir aber bisher verborgen geblieben. Ich wohne in der Stadt und parke die ganze Woche über unter Bäumen nicht ein Vogel scheisst auf mein Auto. Offenbar ist die Auswahl zu gross. Am Wochenende bin ich bei meiner Freundin. Das Auto steht allein , der nächste Wagen so 10 Meter entfernt. Jedes Wochenende kommt ein Adler , Geier oder Kormoran angeflogen und scheisst mir die linke Seite ( die zur Fahrbahnmitte zugewandte ) ein . Das ganze mit einer solchen Präzision das er immer die Türe trifft immer zwischen Fenster und Seitenschutzleiste. Ok der Ort liegt zwischen einem Truppenübungsplatz und einem Militärflughafen entweder der Bund richtet punktgenau treffende Grossvögel ab oder das sind einfach nur Arschlöcher diese Vögel die sich ein Opfer aussuchen. Mein Auto ist immer eingeschissen das meiner Freundin hat nicht einen Spritzer.

Das Problem hört sich zwar lustig an, aber mir würde auch das Lachen vergehen, wenn ich damit zu tun hätte.

Das einzig Sinnvolle wird wohl eine Stoff-Garage sein.

Problematisch dabei ist m.E. aber die Menge des Vogelkotes. So eine Stoff-Garage dürfte bereits nach wenigen Tagen voll davon sein. Vogelkot kann im Extremfall auch Krankheiten übertragen.

Ich würde mir vielleicht mehrere wirklich billige Stoff-Garagen bei Ebay oder sonstwo kaufen und die Dinger mehr oder weniger als Wegwerf-Produkte verwenden (also nach 1 Monat durch ein neues ersetzen, denn in die Waschmaschine würde ich so eine kontaminierte Decke nichtmehr stecken).

Ich schätze eine andere Lösung wird es kaum geben.

Zur Sicherheit würde ich das Auto auch mit einer guten Versiegelung schützen.

Und Vögel sind m.E. völlig unberechenbar bei der Wahl ihrer Bäume/Äste. Ich glaube kaum, dass es einen großen Unterschied macht, unter welchen Baum man sein Auto stellt.

Gruß

Heiko

 

P.S.: Ich bin ehrlich gesagt sehr enttäuscht von den Kommentaren einiger geistiger Tieffliger hier.

Die Kommentare lassen tief blicken.

Schade, dass man sich sowas hier permanent gefallen lassen muss - Spam ohne jeden Nutzen.

Dieses Forum scheint für manche spätpubertäre Angehörige des dritten Standes eine Spielwiese zu sein, um Fäkalausdrücke und "geistreiche" Geschmacklosigkeiten loszuwerden.

Von einer Stoffgarage wenn sie nicht wirklich passgenau ist würde ich absehen. da die im Wind flatternde Plane mehr Schaden anrichtet als sie taugt. Eine gute Versiegelung und putzen , putzen, putzen ist wohl eher eine Lösung. ich putz lieber die Adlerscheisse ( ich bitte meinem Vorposter gegenüber die Fäkalsprache zu entschuldigen) mit einem nassen Tuch ab als das mir über Nacht der Wind den Strassendreck wie Schleifpapier unter einer Plane über den Lack zieht.

Ich habe mal in der Nähe eines Moorgebietes gewohnt. Dort gab es einen Haufen von Graureiern. So ein Bursche hat auch mal meinen damaligen 190èr unter Beschuss genommen. Exakt in der Mitte. Angefangen am Heckdeckel über die Heckscheibe, weiter über das Dach und dann weiter auf der Motorhaube. Und ich stand unter keinen Baum. Anhand der Spuren der verstreuten Kleckse konnte ich sogar die Flugrichtung ermitteln:p. Bei der Reinigung wurde mir dann auch bewusst, wo von sich diese grazielen Viecher hauptsächlich ernähren; lllleeecker:D!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Unter welchen Bäumen kacken Vögel am wenigsten?