ForumKarosseriearbeiten & Lackierungen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Karosseriearbeiten & Lackierungen
  6. Unfall, lohnt sich der Wiederaufbau?

Unfall, lohnt sich der Wiederaufbau?

VW Touran 1 (1T)
Themenstarteram 7. April 2018 um 13:33

Moin moin in die Runde!

Bin neu hier, falls Beitrag falsch zugeordnet, bitte ich um Entschuldigung.

Nun zur eigentlichen frage, was meint ihr auf den ersten Blick. Lohnt es sich da noch was zu machen?

Airbags sind bei dem Crash nicht ausgelöst worden. Sprich Innenraum ist soweit unversehrt.

 

Über Tips,Tricks und gedöns freue ich mich.

Dsc-1094
Dsc-1091
Dsc-1092
Ähnliche Themen
30 Antworten

Wenn die Frontairbags nach dem Schadensbild noch heile sind, sind die kaputt.

Der Hobel ist Schrott.

Themenstarteram 7. April 2018 um 19:20

Airbags bei einem Auto defekt, was nicht ganz 5 Jahre alt ist!?

Was würdet ihr schätzen, was die Nummer ca. Kosten würde, wenn man den wieder richten lässt.

Viel ist ja nicht...

Lenkung ist n Thema, jedoch jetzt erstmal:

Was ist mit dem? Willst ihn so kaufen?

Warst du Schuld und keine Kasko drauf?

Ist n wirtschaftlicher und willst trotzdem reparieren?

Was kannst du selber?

Ich denke mindestens 10T€ wenn man es vernünftig machen lässt und das auch nur wenn der Motor nichts abbekommen hat.

 

Ist aber wohl ne ziemlich nackte Bude der Touran, also nicht wirklich viel wert.

Abend,

wenn du alles in der Werkstatt machen lässt, wird es, wie AudiJunge schreibt, um die 10 T€ kosten. Bei dem Schaden muss der Wagen mit Sicherheit auf die Richtbank. Wenn du Pech hast, muss auch der Motor raus.

Die Airbags müssen nicht zwingend defekt sein. Der Sensor wurde nicht getroffen und hat nicht ausgelöst. Das sieht man oft. Und manchmal auch das Gegenteil - wirklich leichter Unfall, aber die Airbags lösen aus.

MfG Serj

Ne Prognose bzgl Reparaturkosten kann man so nicht pauschal treffen.

Richtbank müsste er meiner Ansicht nach nicht. Warum auch? Wegen der Kotflügelaufnahme? So schlimm sieht die nicht aus. Und warum Motor raus?

Die Aufprallstärke wird einfach zu leicht gewesen sein, so dass die Airbags einfach nicht ausgelöst haben. Ein Airbagsensor muss ja nicht getroffen werden, damit diese auslösen. Sieht für mich eher nach Abflug ins grüne aus. Um hier ne genauere Preisangabe machen zu können, sollte man noch wissen was zb mit der Ölwanne, Aggregatenträger etc. ist.

Lenkung sollte auch einkalkuliert werden.

Is n 08/15 VW, also lohnt es sich nicht :D

Aber ansonsten...

Die Bilder mögen nett sein, jedoch kann man da beim besten Willen nur schätzen, gibt es normalerweise nicht nen Gutachter bei sonem Schaden der seine Einschätzung abgibt? Der auch mal Unters Auto schaut und ne gewissen Ahnung hat was gewissen Sachen kosten?

Wenn ich des selbst mit Spenderteilen von nem andern Auto mach, bin ich verdammt viele Nachmittage Quit, und düfte trotzdem bei 2000-3000€ liegen, und die Werkstatt welche ihre Arbeit bezahlt haben möchte, eben die oben genannten 10.000€+....

Aber wie gesagt, keiner kann grad sagen wie es unterm Auto aussieht, ob nicht durch irgendwelche Träger weitere Teile beschädigt wurden welche dann wieder viel Geld kosten...

Ich frage mich, wie man auf 10.000 Euro kommt. Das reicht niemals.

Meiner Meinung nach ist der Vorderwagen komplett zerstört, der Motor hängt schief drin, das rechte Rad sitzt schon fast in der Beifahrertür. Ich glaube, das Auto würde sogar in Osteuropa nur noch als Teileträger verwendet.

Zitat:

@Harig58 schrieb am 8. April 2018 um 08:08:18 Uhr:

Ich frage mich, wie man auf 10.000 Euro kommt. Das reicht niemals.

Meiner Meinung nach ist der Vorderwagen komplett zerstört, der Motor hängt schief drin, das rechte Rad sitzt schon fast in der Beifahrertür. Ich glaube, das Auto würde sogar in Osteuropa nur noch als Teileträger verwendet.

So ein Quatsch.

Längsträger haben nix.

Motor sitzt gerade.

Rad rechts steht am Kotflügel an, jedoch hat’s den Kotflügel vorgezogen (Spalt zur Tür) Die Spurstange rechts wird eine haben ( Rad rechts steht nach rechts, das linke nach links, deswegen „muss“ n neues Lenkgetriebe rein)

Preisprognose ist hier mit diesen Bildern Bzw Infos noch nicht machbar.

Sollte hier außer den ersichtlichen Teilen nix dazu kommen, verbaut teilweise gebrauchte Teile und man geht in die richtige Werkstatt oder kann sogar n paar Sachen selber machen, ist man hier weit unter 10;)

Im Grunde zusammengefasst = Nö

Hätte der Themenersteller Ahnung, würde er hier nicht fragen.

Da er hier fragt, hat er keine Ahnung, hätte er wenigstens etwas Ahnung, hätten wir brauchbarere Bilder...

Des Ding zu ner Werkstatt zu schleppen und "die mal machen lassen" wird am Ende zu teuer.

Themenstarteram 8. April 2018 um 11:59

Erstmal danke für die Kommentare. Aussagekräftig Bilder mache ich im Laufe der Woche. Wagen steht derzeit noch beim abschlepper in der Halle und die Bilder sind kurz nach dem Unfall entstanden.

Grob zum Unfall,... Ausgewichen, ins schleudern geraden und ab in die Leitplanke.

Keine Vollkasko drauf?

Aus welcher Region kommst du?

Themenstarteram 8. April 2018 um 12:59

Region Dithmarschen (Schleswig-Holstein)

Im Nachhinein leider keine VK. Hab mir damals ne Zusatzversicherung aufschwatzen lassen,die mir mit dem Glauben des Schutzes verkauft wurde, jedoch nicht greift in meinem Fall Dumm gelaufen, teures Lehrgeld, aber für die Zukunft schlauer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen