ForumGaskraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gaskraftstoffe
  7. Und es geht doch ... Range Rover Evoque SI4 Euro 6 umgerüstet

Und es geht doch ... Range Rover Evoque SI4 Euro 6 umgerüstet

Themenstarteram 13. August 2017 um 19:44

Range Rover Evoque Euro 6 umrüsten das war die Aufgabe. Prins wollte sich da nicht rantrauen. Man könne nur Euro 5 Motoren. Das hörten wir uns vielerorts an. Wir schrieben Prins in Holland an. Sie wollten nicht. Also haben wir weitergesucht und am Ende hat Zavoli mitgeteilt, sie können das. Mit etwas Unsicherheit im Bauch brachten wir also den Landi zum Generalimporteur von Zavoli. Es kam der Techniker aus Italien extra wegen unserem Landi nach Deutschland und gemeinsam haben Sie es dann innerhalb von 10 Tagen vollbracht. Hut ab, das nennen wir Einsatz. Es war nicht einfach, aber er läuft. Es war ein Pilotprojekt und wir müssen sagen, es hat sich gelohnt. Der Landi läuft super mit der Zavoli Anlage. Wir haben jetzt 5000 Gaskilometer hinter uns. Im Schnitt brauchen wir 8,5 l LPG + 3,0 l Benzin im BI-Fuel-Betrieb. Wir erreichen am Ende trotz Minitank 420 km Reichweite.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 13. August 2017 um 19:44

Range Rover Evoque Euro 6 umrüsten das war die Aufgabe. Prins wollte sich da nicht rantrauen. Man könne nur Euro 5 Motoren. Das hörten wir uns vielerorts an. Wir schrieben Prins in Holland an. Sie wollten nicht. Also haben wir weitergesucht und am Ende hat Zavoli mitgeteilt, sie können das. Mit etwas Unsicherheit im Bauch brachten wir also den Landi zum Generalimporteur von Zavoli. Es kam der Techniker aus Italien extra wegen unserem Landi nach Deutschland und gemeinsam haben Sie es dann innerhalb von 10 Tagen vollbracht. Hut ab, das nennen wir Einsatz. Es war nicht einfach, aber er läuft. Es war ein Pilotprojekt und wir müssen sagen, es hat sich gelohnt. Der Landi läuft super mit der Zavoli Anlage. Wir haben jetzt 5000 Gaskilometer hinter uns. Im Schnitt brauchen wir 8,5 l LPG + 3,0 l Benzin im BI-Fuel-Betrieb. Wir erreichen am Ende trotz Minitank 420 km Reichweite.

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten
Themenstarteram 13. August 2017 um 19:44

Range Rover Evoque Euro 6 umrüsten das war die Aufgabe. Prins wollte sich da nicht rantrauen. Man könne nur Euro 5 Motoren. Das hörten wir uns vielerorts an. Wir schrieben Prins in Holland an. Sie wollten nicht. Also haben wir weitergesucht und am Ende hat Zavoli mitgeteilt, sie können das. Mit etwas Unsicherheit im Bauch brachten wir also den Landi zum Generalimporteur von Zavoli. Es kam der Techniker aus Italien extra wegen unserem Landi nach Deutschland und gemeinsam haben Sie es dann innerhalb von 10 Tagen vollbracht. Hut ab, das nennen wir Einsatz. Es war nicht einfach, aber er läuft. Es war ein Pilotprojekt und wir müssen sagen, es hat sich gelohnt. Der Landi läuft super mit der Zavoli Anlage. Wir haben jetzt 5000 Gaskilometer hinter uns. Im Schnitt brauchen wir 8,5 l LPG + 3,0 l Benzin im BI-Fuel-Betrieb. Wir erreichen am Ende trotz Minitank 420 km Reichweite.

Prins will nicht, bietet aber für den 204PT bis 2017 ein Umbau-Kit an? Irgendwie nicht zu verstehen. Oder um welchen Motor handelt es sich hier? Du hast ja schon einiges geschrieben, was jetzt noch fehlt:

Fotos

Kosten

Tankgröße (Prins gibt 74 l an)

Ventilschutzsystem

...

Wenn er in 20.000km noch genau so läuft bitte mal melden. 10 Tage sind keine sinnvolle Zeit um einen Umbau als gut oder schlecht zu bewerten

Themenstarteram 17. August 2017 um 21:04

Wir fahren seit mehr als 10 Jahren Autogas-Benziner mehr als 450.000 km... Ich meine schon, dass ich nach 5.000 km beurteilen kann, ob der Wagen gut läuft.

Themenstarteram 17. August 2017 um 21:05

Es ist ein Neuwagen SI4 Motor 204 PT Euro6. Den kann derzeit nur Zavoli umrüsten.

Wenn die Werkstechniker ein Fahrzeug einrichten, sollte es auch keine Probleme geben.

Für Zavoli war das nur interessant, weil es ein neues Fahrzeug war um das AGA auf dem Prüstand zu fahren, im Anschluss eine ECE R115 zu basteln... .

Wobei schon bei Euro 5 Fahrzeuge aus der Serie, im Einzelnen nicht immer die Abgaswerte im Benzin halten... Glück gehabt ;)

Prins hat schon eine Strasse nach Luxemburg vereinnahmt und fährt Non Stop nach Luxemburg um noch schnell ECE R 115 Anlagen beizubiegen, im Hinblick auf den geplanten Wegfall der Einzelgutachten.....

Die Prinsliste hat sich in den letzten Monaten nahezu verdoppelt :-)

Andere pennen noch ein bisschen...

Immer mal langsam Herr Kollege,

(ich wollte mich aus diesem Thema raushalten, aber nun wurden ja schon heerdenweise Hühner aufgeschreckt!

Fakt ist, daß noch rein garnix beschlossen ist, denn erst am 15.09. (man nagele mich jetzt nicht auf den exakten Termin fest) trittg ein Gremium des Verkehrsausschusses zusammen und dieses Thema steht dann auf der Agenda ob es dann beschlossen wird, steht z.Zt. absolut nicht fest, selbst wenn werden die Übergangsfristen dann noch zum greifen kommen. Es wurde mir versprochen, daß ich über den Fortlauf dieses Themas auf dem Laufenden gehalten werde.

Also, "nix g´wiss woas ma net"! Harren wir der Dinge!

Bitte Bilder vom Umbau hier posten. Klingt interessant.

Interessiert mich auch. Vielleicht auch mal bei Spritmonitor eintragen. Gibt bisher nur Einen dort ;-)

Themenstarteram 1. Juni 2018 um 6:51

Wir haben jetzt 15.000 km. Gestern die erste Gasinspektion. Der Wagen läuft super. Wir brauchen 3-4 l Benzin und 8 l Gas auf 100 km.

Themenstarteram 16. Januar 2019 um 18:49

30.000 km ohne Stress. Auto läuft klasse !

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gaskraftstoffe
  7. Und es geht doch ... Range Rover Evoque SI4 Euro 6 umgerüstet