ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Umfrage Tempolimit--> ja oder nein?

Umfrage Tempolimit--> ja oder nein?

Themenstarteram 11. Mai 2007 um 9:31

Tempolimit ja oder nein

Hallo,

ich möchte mal dieses Thema mit einer Umfrage verknüpfen....generelles Tempolimit auf Autobahnen ja oder nein??

Da ich als Threadersteller keine Meinung vorgeben will,werde ich meine Position dazu in einem separaten Post schreiben....auf gehts;)

Ich bitte dabei um sachliche Postings zum Topic und keine Streitereien zu diesem durchaus kontrovers diskutierten Thema...

Grüße Andy

MT-Moderation

***Das Thema wurde geschlossen***

hier kann es weitergeführt werden--> Klick

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 11. Mai 2007 um 9:31

Tempolimit ja oder nein

Hallo,

ich möchte mal dieses Thema mit einer Umfrage verknüpfen....generelles Tempolimit auf Autobahnen ja oder nein??

Da ich als Threadersteller keine Meinung vorgeben will,werde ich meine Position dazu in einem separaten Post schreiben....auf gehts;)

Ich bitte dabei um sachliche Postings zum Topic und keine Streitereien zu diesem durchaus kontrovers diskutierten Thema...

Grüße Andy

MT-Moderation

***Das Thema wurde geschlossen***

hier kann es weitergeführt werden--> Klick

127892 weitere Antworten
Ähnliche Themen
127892 Antworten
am 12. Juli 2011 um 18:36

ich bin mit meinem Verkehr auch zu frieden (ich hab genug davon das Leben f... mich täglich)

und im Ernst ich seh auch keine vorgaben ein aTL einzuführen (bin ja auch gern jenseits unterwegs)

Aber die Verantwortung sollte sich jeder bewusst sein!

Und wie ich heute gelernt habe sind wir in der BRD doch eine rBannenrepublik

alle sind für alles verantwortlich nur ich nicht für mich!

Umfrage im Kindergarten!Da erlebst du alles was geht....

ALex

Ich war letzte Woche in der Türkei auf der Autobahn, Rechtsfahrgebot wird deutlich missachtet, obwohl sogar alle 5km große Schilder darauf hinweisen, eine Einhaltung von einem TL war übrigens von manchen wohl auch nicht so wichtig :p

am 12. Juli 2011 um 18:40

Zitat:

Original geschrieben von thoelz

Zitat:

[ich weiter vorne).

Korrekt müßte es wohl heißen: weil er nicht schneller will, soll es also auch kein anderer dürfen.

Egoismus pur im Gutmenschengewand.

ich glaub's nicht, er hat's begriffen !!! ja, weil ich das will !

und die schnellfahrer wollens natürlich nicht, also kein egoismus pur im rennanzug :-)

nur, warum wollen's sie's dann doch.....komplizierte welt

am 12. Juli 2011 um 18:42

Zitat:

Original geschrieben von Chief Joseph

Nein, kann man nicht.

Verrate mir, wie mit Limit Überholvorgänge vernünftig gestaltet werden sollen. Geht nicht, denn dazu müsste man dann das Limit oft überschreiten.

die absolut sichersten überholvorgänge sind die, die dann garnicht mehr stattfinden und das dürften bei 130 eine ganze menge sein

Zitat:

Original geschrieben von heinz-helmut

...wieviel oberhalb 150 passieren weiß ich auch nicht, nur, dass künftig keine mehr passieren werden ...

Machen wir doch ein Limit von 100, dann wird es keine (legalen) Unfälle mehr über 100 geben.

Ach was sage ich, 80 - vermeidet Unfälle über 80 (dürfte erheblich mehr Wirkung zeigen, als ein TL von 130)

Oder viellicht nur 60?

Tja, geht wohl so konkret gar nicht um Unfallvermeidung - wenn noch nicht mal interessiert, wie groß der Nutzen wäre.

-gelöscht-

am 12. Juli 2011 um 18:44

Zitat:

Original geschrieben von Chief Joseph

hahaha das glaubst aber auch nur du^^!

Wie kann man nur so naiv sein :rolleyes::rolleyes:??!!

Wer wie schnell fährt, entscheidet der Fahrer, kein Schild am Straßenrand.

Davon abgesehen ist es doch rein formalästhetische Statistikenkosmetik, wenn man sagen KÖNNTE: "es passieren keine Unfälle mehr bei >150km/h", da sie sich rein ergebnistechnisch nicht sonderlich von Unfällen bei 130km/h unterscheiden. ;)

Und das sich die GEsamtzahl der Unfälle nicht verringern sondern ggf. noch steigern könnte, haben ja hier selbst Limitierer schon zugegeben.

Diese Art von Symbolismus halte ich für nicht zielführend sondern für ein reines Politikum.

Zitat:

Original geschrieben von heinz-helmut

Zitat:

Original geschrieben von Chief Joseph

Nein, kann man nicht.

Verrate mir, wie mit Limit Überholvorgänge vernünftig gestaltet werden sollen. Geht nicht, denn dazu müsste man dann das Limit oft überschreiten.

die absolut sichersten überholvorgänge sind die, die dann garnicht mehr stattfinden und das dürften bei 130 eine ganze menge sein

ja, weil mehr Linksfahreroberlehrer... naja, dafür überholen mehr rechts... was gefährlicher ist, kann man sich wohl denken

dazu weniger Abstände, durch Aufstauung das ist gefährlicher als jeder normale zügige Überholer

am 12. Juli 2011 um 18:44

Zitat:

Original geschrieben von LeiderHeiser

Zitat:

Original geschrieben von Wraithrider

 

Schon, aber dann riskiert man ja seinen Führerschein.

Innerhalb des Limits natürlich ;)

Das ist dann aber "langsamer als angepasst" fahren. Genau da liegt ja der Hase im Pfeffer.

Zitat:

Original geschrieben von Boxertreiber-Oder

ich kann dich beruhigen ich durfte heute auch hinter einem E-Klasse (320 froschundaus#) hertuckern

derHerr sah mich kommen (mit dem Motorrad) ich 180 er 110 und shcerte 500 Meter vorm LKW aus und 100m vor mir...

Ich hatte Zeit und so setzte ich mich dahinter! Oberlehrer....

Tja, der dachte sich wohl: "Beschleunigt in 8 Sekunden von 100 auf 200... ABER HINTER MIR!!!"

Unter uns: Was hättest du denn getan, wenn du keine Zeit gehabt hättest?

am 12. Juli 2011 um 18:45

Zitat:

Original geschrieben von 3L-auto-ja

Zitat:

Original geschrieben von Boxertreiber-Oder

 

ich kann dich beruhigen ich durfte heute auch hinter einem E-Klasse (320 froschundaus#) hertuckern

derHerr sah mich kommen (mit dem Motorrad) ich 180 er 110 und shcerte 500 Meter vorm LKW aus und 100m vor mir...

Ich hatte Zeit und so setzte ich mich dahinter! Oberlehrer....

Also wieder mal bewiesen: Klassenunabhängig

ALex

Dein text hat keinerlei bezug auf meinen, warum zitierst du mich?

3L

der HErr hatte seinen Tempomat bei 110 eingerastet und war auch nicht bereit wieder nach rechts zu ziehen....

ABer sorry wenn du damit ein Problem hast....

(ich finde die Dankeklicker immer so "süüüüß")

Alex

am 12. Juli 2011 um 18:46

@heinz-helmut

Zu diesem Satz "die absolut sichersten überholvorgänge sind die, die dann garnicht mehr stattfinden und das dürften bei 130 eine ganze menge sein" zitiere ich mal die Aussage von Prof Munsch:

"MUNSCH: Das stimmt, wenn Sie lichten Verkehr haben, aber von einer bestimmten Dichte an stimmt das nicht mehr. Manche machen auch eine andere simple Rechnung auf: Wenn ich langsam fahre, kann es nicht so viele Überholvorgänge geben, und wenn weniger überholt wird, gibt es auch weniger Unfälle. Für mich ist dies eine Milchmädchenrechnung. Das ist so wie mit der Frage, wer von den beiden der Größere ist, Schiller oder Goethe. Da kann man nur antworten: Jawohl."

am 12. Juli 2011 um 18:46

Zitat:

Original geschrieben von R 129 Fan

 

 

-gelöscht-

das zweite Danke war von mir!

Endlich mal Fehlerfrei, beleidigungsfrei!

Warst du das oder hat dir ein Mod im Schnellschuß gelöscht?

ALex

am 12. Juli 2011 um 18:50

Zitat:

Original geschrieben von Wraithrider

Zitat:

Original geschrieben von LeiderHeiser

 

Innerhalb des Limits natürlich ;)

Das ist dann aber "langsamer als angepasst" fahren. Genau da liegt ja der Hase im Pfeffer.

Zitat:

Original geschrieben von Wraithrider

Zitat:

Original geschrieben von Boxertreiber-Oder

ich kann dich beruhigen ich durfte heute auch hinter einem E-Klasse (320 froschundaus#) hertuckern

derHerr sah mich kommen (mit dem Motorrad) ich 180 er 110 und shcerte 500 Meter vorm LKW aus und 100m vor mir...

Ich hatte Zeit und so setzte ich mich dahinter! Oberlehrer....

Tja, der dachte sich wohl: "Beschleunigt in 8 Sekunden von 100 auf 200... ABER HINTER MIR!!!"

Unter uns: Was hättest du denn getan, wenn du keine Zeit gehabt hättest?

nur unter uns: wenn ich es nicht ertragen hätte (also überhaupt nicht) Rechts rüber und unterausnutzung der Standspur (ein kleinwenig) vorbei....

Aber nur unter uns und wehe du sagst es weiter....

am 12. Juli 2011 um 18:52

Zitat:

Original geschrieben von Chief Joseph

@heinz-helmut

Zu diesem Satz "die absolut sichersten überholvorgänge sind die, die dann garnicht mehr stattfinden und das dürften bei 130 eine ganze menge sein" zitiere ich mal die Aussage von Prof Munsch:

"MUNSCH: Das stimmt, wenn Sie lichten Verkehr haben, aber von einer bestimmten Dichte an stimmt das nicht mehr. Manche machen auch eine andere simple Rechnung auf: Wenn ich langsam fahre, kann es nicht so viele Überholvorgänge geben, und wenn weniger überholt wird, gibt es auch weniger Unfälle. Für mich ist dies eine Milchmädchenrechnung. Das ist so wie mit der Frage, wer von den beiden der Größere ist, Schiller oder Goethe. Da kann man nur antworten: Jawohl."

dieses Zitat ist der Beweis

Für:

 

 

 

genau nix

am 12. Juli 2011 um 18:53

Zitat:

[

Genau und prima wegtraeumen und ungebremst irgendwo auffahren. :)

Gut es gibt ja die tempomaten die bremsen, dann noch schoen einen spurassi und schon kann man SMS schreiben beim fahren. :)

Langsamer ist das gewiss, obs auch sicherer ist?

3L

wegpenner haben im straßenverkehr von haus aus nix verloren....

hunderttausende von lkw fahreren demonstrieren das täglich mit ihren 85 kmh

und träumen kann man im hier im forum, wobei selbst das einige nicht kapieren

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Umfrage Tempolimit--> ja oder nein?