ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. [Projekt/Ideebox] Website zum Aufklären über ein allgemeines Tempolimit auf der Autobahn

[Projekt/Ideebox] Website zum Aufklären über ein allgemeines Tempolimit auf der Autobahn

Themenstarteram 11. November 2011 um 21:59

So

Hier der thread wo wir unsere pläne zur einrichtung einer zentraln informationswebsite über die fakten von Freier fahrt und allgemeinem tempolimit (natürlich gegen ein Tempolimit ausgerichtet)

 

Also ich fasse mal zusammen:

URL Ideen die wir bis jezt haben:

www.Freiefahrt.de

www.fakten-Autobahn.de

www.vernuenftig-schnell.de

www.freies-fahren.de

 

Also bitte lasst eurer kreativität freien lauf, alle anregungen/ideen sind herzlich willkommen!

 

im anhang hab ich mal skizziert wie man das layout maczhen KÖNNTE, ist nur so ne idee

Auf gutes gelingen ;)

 

 

(Ich hoffe den admins macht das ncihts aus)

Menuefuehrung-seitlich
Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Krizzzzz

Du bist hier nicht erwünscht, also bitte respektier diesen Anti-aTL bereich und bleib im anderen thread. Danke.

Dieser bereich ist nur für ideen vorgesehen und nciht für etwaaige limit- oder gurundsatzdiskussionen

Drehst Du jetzt total durch?

Mach Deine Seite, dann kannst Du bestimmen, wer mitspielt.

Hier wirst Du damit leben müssen, dass Dir jemand sagt, was er von Deinem Beitrag hält.

 

Ich finde es übrigens gut, wenn eine Seite nicht künstliche Neutralität vorgaukelt, wo keine ist.

 

Du bist dagegen, dann kannst Du es auch auf Deiner Seite sagen. Und alle, die Deiner Meinung sind, werden Dir Recht geben. Die anderen werden anderswo surfen.

 

 

 

 

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

www.schnellindiezukunft.de :confused:

Zitat:

Original geschrieben von Krizzzzz

(natürlich gegen ein Tempolimit ausgerichtet)

Wenn du auch nur annähernd einen Hauch von Sachlichkeit rüberbringen möchtest, dann solltest du diesen Zusatz weglassen.

Zumindest auf deiner Homepage... hier ist es dafür jetzt zu spät ;)

Themenstarteram 11. November 2011 um 22:06

Zitat:

Original geschrieben von xmisterdx

Zitat:

Original geschrieben von Krizzzzz

(natürlich gegen ein Tempolimit ausgerichtet)

Wenn du auch nur annähernd einen Hauch von Sachlichkeit rüberbringen möchtest, dann solltest du diesen Zusatz weglassen.

Zumindest auf deiner Homepage... hier ist es dafür jetzt zu spät ;)

Du bist hier nicht erwünscht, also bitte respektier diesen Anti-aTL bereich und bleib im anderen thread. Danke.

Dieser bereich ist nur für ideen vorgesehen und nciht für etwaaige limit- oder gurundsatzdiskussionen

Zitat:

Original geschrieben von Krizzzzz

Dieser bereich ist nur für ideen vorgesehen und nciht für etwaaige limit- oder gurundsatzdiskussionen

Meinen Einwand kannst du durchaus als Vorschlag auffassen ;)

naja er hat auch recht, auch wenn wir gegen das atl sind sollten wir nicht vergessen das wir objektiv begründen müssen wieso, und nur dagegen weil zu schreiben bringt nichts um ernst genommen zu werden müssen wir beide seiten aufzeigen!

Themenstarteram 11. November 2011 um 22:12

Zitat:

Original geschrieben von Audithebest

naja er hat auch recht, auch wenn wir gegen das atl sind sollten wir nicht vergessen das wir objektiv begründen müssen wieso, und nur dagegen weil zu schreiben bringt nichts um ernst genommen zu werden müssen wir beide seiten aufzeigen!

So ein bereich ist auch schon fester bestandteil der planung ;)

 

@dx: es geht darum das, egal was du schreibst, es zu 99% nur dazu dient unruhe zu stiften. Das die webseite gegen ein aTL sein wird müsste jeder wissen, also sit es eh egal obs jezt da steht oder nicht, ausserdem kann eine Pro-aTL website mit guten felsenfesten argumenten ja sowieso nicht existieren ;)

Zitat:

Original geschrieben von Audithebest

naja er hat auch recht, auch wenn wir gegen das atl sind sollten wir nicht vergessen das wir objektiv begründen müssen wieso, und nur dagegen weil zu schreiben bringt nichts um ernst genommen zu werden müssen wir beide seiten aufzeigen!

Das ist richtig.

Vor allem sollte eine solche Seite einen sehr neutralen Grundstandpunkt haben und sich mit dem Thema wahrhaftig auseinandersetzen. Daß da am Ende ein Fazit gegen ein generelles Limit herauskommen muß, liegt schlicht an der Logik.

Zitat:

Original geschrieben von Krizzzzz

@dx: es geht darum das, egal was du schreibst, es zu 99% nur dazu dient unruhe zu stiften.

Zwei deiner Kumpels stimmen mir zu. Das kommt in letzter Zeit öfter vor. Denk mal drüber nach ;)

Themenstarteram 11. November 2011 um 22:17

Zitat:

Original geschrieben von xmisterdx

Zitat:

Original geschrieben von Krizzzzz

@dx: es geht darum das, egal was du schreibst, es zu 99% nur dazu dient unruhe zu stiften.

Zwei deiner Kumpels stimmen mir zu. Das kommt in letzter Zeit öfter vor. Denk mal drüber nach ;)

Weder kam das bereits öfter vor, noch werde ich einen gedanken an dich verschwenden ;)

und wenn du meinen beitrag gelesen hättest... naja bitte bleib einfach aus diesem thread raus, ok?

Wichtig ist vor allem auch, dass man die gefundenen Studien und Statements, sowohl von den Limitgegnern, als auch von den Limitbefürwortern betrachtet und gegenüberstellt.

Aber keinesfalls Untersuchungen der Automobilindustrie oder sonstiger Interessengruppen verwenden, sonst verliert das an Glaubwürdigkeit.

Themenstarteram 11. November 2011 um 22:21

Zitat:

Original geschrieben von Chief Joseph

Wichtig ist vor allem auch, dass man die gefundenen Studien und Statements, sowohl von den Limitgegnern, als auch von den Limitbefürwortern betrachtet und gegenüberstellt.

 

Aber keinesfalls Untersuchungen der Automobilindustrie oder sonstiger Interessengruppen verwenden, sonst verliert das an Glaubwürdigkeit.

Dann sind alle untersuchungen verwerflich, warum sollte ich nur die studien der grünen verwenden dürfen?

http://www.adac.de/_mm/pdf/rv_tempolimit_flyer_0807_30472.pdf

 

Die website wird verschiedene bereiche haben, in einem werden z.b. standpunkte gegenübergestellt, in einem anderen wird der logische denkvorgang im menschen angeregt indem man einfach fakten nennt, und ggf. auch zitate etc. einfügt, das ganze sollte so objektiv gehalten werden wie möglich das schließt aber nciht aus das man argumentation oder kommentare beifügt solange diese einem logischen wissenschaftlich korrektem standpunkt endsprechen, und nicht nur "KKAAAAINN TEMPOLIMIIIIT" geschrei

Experten streiten über Nutzen

"Gemessen am enorm gewachsenen Fahrzeugbestand und am massiven Ausbau des hochrangigen Straßennetzes bedeutet das aber eine nachhaltige Senkung der Opferzahlen", meint ÖAMTC-Verkehrspsychologin Marion Seidenberger.

Dass durch die Tempo-130-Vorschrift wirklich weniger Unfälle passieren, sei nicht erwiesen, sagt der Wiener Verkehrspsychologe Gregor Bartl: "Es gibt bisher keine Studie, die den höchsten wissenschaftlichen Ansprüchen genügt und beweist, dass Tempo 130 auf den Autobahnen zu weniger Unfällen führt."

http://oesv1.orf.at/stories/358361

Themenstarteram 11. November 2011 um 22:25

Die seite befindet sich bereits in unserer datenbank ;) aber trozdem danke!

Zitat:

Original geschrieben von Krizzzzz

Die seite befindet sich bereits in unserer datenbank ;) aber trozdem danke!

welche datenbank wäre gerne informiert:)

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. [Projekt/Ideebox] Website zum Aufklären über ein allgemeines Tempolimit auf der Autobahn