ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Umfrage Tempolimit--> ja oder nein?

Umfrage Tempolimit--> ja oder nein?

Themenstarteram 11. Mai 2007 um 9:31

Tempolimit ja oder nein

Hallo,

ich möchte mal dieses Thema mit einer Umfrage verknüpfen....generelles Tempolimit auf Autobahnen ja oder nein??

Da ich als Threadersteller keine Meinung vorgeben will,werde ich meine Position dazu in einem separaten Post schreiben....auf gehts;)

Ich bitte dabei um sachliche Postings zum Topic und keine Streitereien zu diesem durchaus kontrovers diskutierten Thema...

Grüße Andy

MT-Moderation

***Das Thema wurde geschlossen***

hier kann es weitergeführt werden--> Klick

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 11. Mai 2007 um 9:31

Tempolimit ja oder nein

Hallo,

ich möchte mal dieses Thema mit einer Umfrage verknüpfen....generelles Tempolimit auf Autobahnen ja oder nein??

Da ich als Threadersteller keine Meinung vorgeben will,werde ich meine Position dazu in einem separaten Post schreiben....auf gehts;)

Ich bitte dabei um sachliche Postings zum Topic und keine Streitereien zu diesem durchaus kontrovers diskutierten Thema...

Grüße Andy

MT-Moderation

***Das Thema wurde geschlossen***

hier kann es weitergeführt werden--> Klick

127892 weitere Antworten
Ähnliche Themen
127892 Antworten

Kaum gilt in Spanien ein Tempolimit von 110 km/h auf Autobahnen, gibt es keine Toten mehr im EDIT: dortigen Straßenverkehr...:eek:;)

@wolf24 (3L-auto-ja!):

Zu der Frage, auf welche Verkehrsteilnehmer m.M.n. eingewirkt werden sollte, wenn die Ursache von Unfällen mit Schwerverletzten und Getöteten auf unlimitierten Autobahnen überwiegend (oder sogar ausschließlich?!?) auf einen "Fehler beim Überholen" von LKW-Fahrern zurückzuführen ist:

Zweifellos wären in diesem hypothetischen (!) Fall die LKW(-FahrerInnen) der primäre Ansatzpunkt. Um die Maßnahmen noch zu spezifizieren: Sollte es keine lokale oder zeitliche Häufung der Unfälle geben, wäre die schnellste und effizienteste Maßnahme ein generelles Überholverbot für LKW (ab welchem zulässigen Gesamtgewicht wäre ggf. noch zu spezifieren).

Als Einwand kämen dann zweifellos "monotones Fahren für die LKW-FahrerInnen" - und wir hätten wieder eine interessante Diskussion...

Grüße, südwikinger

Zitat:

Original geschrieben von suedwikinger

und wir hätten wieder eine interessante Diskussion...

Kaum :o:o:o

am 8. März 2011 um 11:11

Zitat:

Original geschrieben von suedwikinger

Kaum gilt in Spanien ein Tempolimit von 110 km/h auf Autobahnen, gibt es keine Toten mehr im gesamten Straßenverkehr...:eek:;)

sehr schön - wenn keine toten mehr da sind können wir gar keine toten mehr verhindern, indem wir egal was für ein gen.tl. einführen. :)

Der Weg zur Unsterblichkeit: ein aTL von 110 !!! :D:D:D:D:rolleyes::eek::cool:

Zitat:

Original geschrieben von turbocivic

Zitat:

Original geschrieben von suedwikinger

Kaum gilt in Spanien ein Tempolimit von 110 km/h auf Autobahnen, gibt es keine Toten mehr im gesamten Straßenverkehr...:eek:;)

sehr schön - wenn keine toten mehr da sind können wir gar keine toten mehr verhindern, indem wir egal was für ein gen.tl. einführen. :)

Der Satz ist schlichtweg falsch da es in Deutschland pro TAG noch über 10 Tote im Schnitt gibt.

Obwohl meine Anmerkung zu Spanien natürlich ironisch gemeint ist, habe ich sie editiert, um zusätzlichen Missinterpretationen nicht noch Vorschub zu leisten.

Grüße, südwikinger

am 8. März 2011 um 11:57

Zitat:

Original geschrieben von R 129 Fan

Der Weg zur Unsterblichkeit: ein aTL von 110 !!! :D:D:D:D:rolleyes::eek::cool:

Also wenn DAS die Konsequenz für die Unsterblichkeit ist, suche ich doch lieber wieder weiter nach dem heiligen Gral :D:cool:

Geht ohne aTL auch viel schneller mit der Suche ;)

Im schönen Tirol, gelegen in Österreich, habe ich heute eine Radiosendung verfolgt. Da nun auch hier Fasching gefeiert wird, gibt es viele Überlegungen, wie man es anstellen kann, auch am Mittwoch nicht wegen Alkohol im Straßenverkehr auffällig zu werden.

Die Grundaussagen waren, dass nichts nutzt; der Abbau erfolgt eigentlich nur über die Zeit.

Eine Dame meinte voller Überzeugung, man solle den Aschermittwoch als autofreien Tag erklären. Das ist sicher nett gemeint, trifft allerdings zum größten Teil die Unschuldigen.

Wer fragt sich da nicht, warum soll er nicht fahren, obwohl er nichts getrunken hat.

Schnell kann man eine Analogie feststellen zu den Wünschen der hier vetretenen Lager: TL-Gegner und TL-Befürworter!

Also,ich halte nicht viel von einer Pauschalierung!

Gruß

Ulicruiser

am 8. März 2011 um 14:03

Zitat:

Original geschrieben von HerrLehmann1973

Zitat:

Original geschrieben von R 129 Fan

Der Weg zur Unsterblichkeit: ein aTL von 110 !!! :D:D:D:D:rolleyes::eek::cool:

Also wenn DAS die Konsequenz für die Unsterblichkeit ist, suche ich doch lieber wieder weiter nach dem heiligen Gral :D:cool:

Geht ohne aTL auch viel schneller mit der Suche ;)

Psychologisch und philosophisch gesehen ist der Mensch für die Unsterblichkeit nicht gemacht, er würde schlichtweg...... wahnsinnig. Mit oder ohne Tempolimit. ;)

am 8. März 2011 um 14:05

Zitat:

Original geschrieben von EierFanta©

Zitat:

Original geschrieben von HerrLehmann1973

 

Also wenn DAS die Konsequenz für die Unsterblichkeit ist, suche ich doch lieber wieder weiter nach dem heiligen Gral :D:cool:

Geht ohne aTL auch viel schneller mit der Suche ;)

Psychologisch und philosophisch gesehen ist der Mensch für die Unsterblichkeit nicht gemacht, er würde schlichtweg...... wahnsinnig. Mit oder ohne Tempolimit. ;)

Aber mit aTL definitiv eine halbe Unendlichkeit EHER! :D

Zitat:

Original geschrieben von EierFanta©

 

Psychologisch und philosophisch gesehen ist der Mensch für die Unsterblichkeit nicht gemacht, er würde schlichtweg...... wahnsinnig. Mit oder ohne Tempolimit. ;)

Mit aTL geht das aber schneller - auf ewig 130 - aaargggghhhhhhhhhhh :eek::eek::eek::eek:

am 8. März 2011 um 14:18

Zitat:

Original geschrieben von HerrLehmann1973

Zitat:

Original geschrieben von EierFanta©

 

Psychologisch und philosophisch gesehen ist der Mensch für die Unsterblichkeit nicht gemacht, er würde schlichtweg...... wahnsinnig. Mit oder ohne Tempolimit. ;)

Aber mit aTL definitiv eine halbe Unendlichkeit EHER! :D

Hach eine halbe Unendlichkeit eher.......... schön gesagt. :)

Ob ich die halbe Unendlichkeit mit einem aTL in Katatonie verbringe und versuche satanische Texte in Brailschrift auf meiner Rauhfasertapete zu ertasten oder ob ich die - dank fehlendem aTL - gesparte Zeit vor der Flimmerkiste verbringe, mir "Zwei bei Kallwass" anschaue und aus dem Augenwinkel beobachte wie mein Speichel langsam aus dem Mundwinkel tropft............ Wahnsinn bleibt Wahnsinn. :D

Wahnsinn und Genie gehen Hand in Hand.....Deswegen kein aTL - der geistigen Gesundheit zuliebe.....:)

Von dem Standpunkt aus, könnten wir ein aTL tatsächlich einführen:

Wir hätten endlich einen Grund, für all die bereits heute beschuggerten Mitmenschen hierzulande! ;)

...und ich müsste nicht alltäglich beim Gute-Nacht-Gebet ein "WARUUUUM???" einbauen... ;););)

am 8. März 2011 um 15:55

Zitat:

Original geschrieben von Diedicke1300

Zitat:

Original geschrieben von turbocivic

 

sehr schön - wenn keine toten mehr da sind können wir gar keine toten mehr verhindern, indem wir egal was für ein gen.tl. einführen. :)

Der Satz ist schlichtweg falsch da es in Deutschland pro TAG noch über 10 Tote im Schnitt gibt.

allerdings nicht der satz, der von mir stammt, herr oberlehrer. :)

editieren gilt nicht, Wiki. sei ein mann - steh zu deinem wort. :D

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Umfrage Tempolimit--> ja oder nein?