ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Uhrzeiteinstellung Digital Tacho

Uhrzeiteinstellung Digital Tacho

Themenstarteram 26. Oktober 2008 um 13:58

Hallo kann mir jemand sagen wie ich die Uhrzeit einstelle beim Siemens Vdo oder einen download für die Betriebsanleitung

Danke

Beste Antwort im Thema
am 27. November 2008 um 12:31

Wenn man von Sommer auf Winterzeit, oder anders herum, umstellen will muss ganz gewiss keine Karte gesteckt sein.

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Hallo, ich habe gestern versucht bei MAN ohne Karte die Uhr umzustellen das ging nicht, morgen versuche ich mit der Karte!

Mfg.

Immer oben Am Digi Tacho die Ortszeit einstellen auch im Actros.

Wenn man unten im Display die uhr umstellt dann springt sie wieder ne halbe stunde zurück

Zitat:

Original geschrieben von 45weber

stimmt .. beim actros stellst du es einfach über das menü vom lkw ein ..

Das glaube ich nicht. Maßgebend für den Actros ist immer die Zeit im Dtco.

Daher muss die Uhrzeit immer im DTCO eingestellt werden.

Ich stell auch immer im Actros die Uhr über das Fahrzeugmenü. Wird auch immer problemlos vom DTCO übernommen. Darf nur keine Karte während der Umstellung gesteckt sein.

Zitat:

Original geschrieben von Axel-A6

Hallo, ich habe gestern versucht bei MAN ohne Karte die Uhr umzustellen das ging nicht, morgen versuche ich mit der Karte!

Mfg.

da bist aber früh dran wenn du jetzt erst auf Winterzeit umstellst ;);):D

Zitat:

Original geschrieben von zigenhans

Zitat:

Original geschrieben von Axel-A6

Hallo, ich habe gestern versucht bei MAN ohne Karte die Uhr umzustellen das ging nicht, morgen versuche ich mit der Karte!

Mfg.

da bist aber früh dran wenn du jetzt erst auf Winterzeit umstellst ;);):D

:-))))))))))))

Das Auto stand monate lang auf Lager!!! Deswegen zeigt noch Sommer zeit an. :-)

 

am 2. Dezember 2012 um 14:44

Zitat:

Original geschrieben von kurtis.brown

 

Das glaube ich nicht. Maßgebend für den Actros ist immer die Zeit im Dtco.

Daher muss die Uhrzeit immer im DTCO eingestellt werden.

Das glaube ich nicht. Maßgebend für den Dtco ist immer die Zeit im Actros.

Daher muss die Uhrzeit immer im Actros eingestellt werden.

siehe http://www.motor-talk.de/.../...mstellung-tachograph-t4248525.html?...

Der DTCO zieht bekommt die Zeit von CAN-Bus.

Ebenso wie die Geschwindigkeit.

Oder wird der Tacho vom ACTROS auch vom DTCO gesteuert???

 

Ja wird er.Die Uhrzeit im Tacho kann nur via Werkstattkarte verstellt werden (Ausser der 1 Minute in der Woche)  nur die Ortszeit kann der Fahrer selbst verstellen.

Zitat:

Original geschrieben von chaotix

Zitat:

Original geschrieben von kurtis.brown

 

Das glaube ich nicht. Maßgebend für den Actros ist immer die Zeit im Dtco.

Daher muss die Uhrzeit immer im DTCO eingestellt werden.

Das glaube ich nicht. Maßgebend für den Dtco ist immer die Zeit im Actros.

Daher muss die Uhrzeit immer im Actros eingestellt werden.

 

siehe http://www.motor-talk.de/.../...mstellung-tachograph-t4248525.html?...

 

Der DTCO zieht bekommt die Zeit von CAN-Bus.

Ebenso wie die Geschwindigkeit.

 

Oder wird der Tacho vom ACTROS auch vom DTCO gesteuert???

Eher anders herum, das ganze Bordnetz bezieht die Uhrzeit und die Geschwindigkeit vom DTCO/MTCO. Ändert man die Uhrzeit im Fahrtenschreiber ändert sich auch die Uhrzeit im Bordcomputer. Anders herum hab ich das noch nie versucht. Und da der Tachogeber für die Geschwindigkeit am Fahrtenschreiber angeschlossen ist und nicht am Tacho unten im Kombiinstrument kommt die Geschwindigkeit vom Fahrtenschreiber zum Kombiinstrument

Zitat:

Original geschrieben von chaotix

Zitat:

Original geschrieben von kurtis.brown

 

Das glaube ich nicht. Maßgebend für den Actros ist immer die Zeit im Dtco.

Daher muss die Uhrzeit immer im DTCO eingestellt werden.

Das glaube ich nicht. Maßgebend für den Dtco ist immer die Zeit im Actros.

Daher muss die Uhrzeit immer im Actros eingestellt werden.

siehe http://www.motor-talk.de/.../...mstellung-tachograph-t4248525.html?...

Der DTCO zieht bekommt die Zeit von CAN-Bus.

Ebenso wie die Geschwindigkeit.

Oder wird der Tacho vom ACTROS auch vom DTCO gesteuert???

Wow und warum zeigt dein Kombiinstrument weder Kilometerstand noch Uhrzeit an, wenn man den DTCO abklemmt?

Der Dtco ist maßgebend nicht das Kombiinstrument. Darum wird bei einer Paragraph 57 Prüfung auch der Fahrtenschreiber und nicht das Kombiinstrument kalibriert. Probier das bitte nochmal aus in deinem Actros und schalte dann die Zündung aus und wieder an dann wirst du es schon sehen.

Wobei ich mir schon vorstellen kann dass der Dtco die Uhrzeit annimmt wenn du sie nur Halbstundenweise verstellst, z.b von 11 auf 11.30 aber auf keinen Fall von 11 auf 11:05 zum Beispiel.

Das mit der halben Stunde werde ich morgen direkt ausprobieren.

am 5. Dezember 2012 um 18:21

Ich kann in meinem Actros die Uhrzeit stellen wie ich lustig bin - der DTCO übernimmt die Zeit.

( Jedenfalls, wenn keine Karte gesteckt ist )

Wie in dem anderen Thread schon erwähnt - auch und gerade bei Umstellung Sommerzeit.

Die Zeit im Actros wird über Cbus vom Digitalen Fahrtenschreiber übernommen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Uhrzeiteinstellung Digital Tacho