ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Überholverbot mit Zusatz "Trecker dürfen überh. werden"

Überholverbot mit Zusatz "Trecker dürfen überh. werden"

Themenstarteram 29. Mai 2012 um 11:36

Heute morgen hatte ich mal wieder einen Trecker vor mir. Auf der Bundesstrasse war Überholverbot, mit dem Zusatzschild, dass Traktoren überholt werden dürfen. Da ging mir folgende Frage durch den Kopf:

Was wäre eigentlich, wenn direkt hinter dem Traktor ein PKW fährt, der sich nicht traut, oder der zum Traktorfahrer gehört und deshalb nicht überholen will? Darf ich dann trotzdem überholen? Oder würde ich durch das Überholen des folgenden PKW einen Überholverstoß begehen?

Wer kann da mal Licht ins Dunkel bringen??

Beste Antwort im Thema

Der Trecker auf dem Schild steht ja nicht für den Trecker sondern für Fahrzeuge die nicht schneller als 25 KMh fahren können oder dürfen.

Hat der Tecker ein 45 Schild darf er schon nicht mehr überholt werden, ohne Schild, also das Auto, kann und darf über 25 KMh fahren, also darf nicht überholt werden.

 

Was lernen wir ?

Trecker ist nicht gleich Trecker, es kommt auf das kleine Schildchen hinten an. Bis 25 darf man überholen , mehr als 25 schon nicht mehr.

 

So lese ich zumindestens den § 39 STVO.

51 weitere Antworten
Ähnliche Themen
51 Antworten

Der PKW darf nicht überholt werden.

Zitat:

Original geschrieben von fire-fighter

Oder würde ich durch das Überholen des folgenden PKW einen Überholverstoß begehen?

Rechtlich gesehen: Ja.

am 29. Mai 2012 um 11:50

Die Frage ist ja hochinteressant,

leider weiß ich auch keine verbindliche Antwort.

Aber es kann doch nicht sein, daß eine Schnarchnase alles blockieren kann.

Wo sind die "Fahrschulexperten"?

Naja du darfst Theoretisch nicht überholen. Wenn ich feststellen würde, dass der PKW dazu gehört, könnte man darüber nachdenken zu überholen. Allerdings fahren Trecker meistens nicht sehr lange auf der Landstraße und biegen früher oder später in einen Ackerweg ab ;) Von daher Radio an und abwarten :)

Der Trecker auf dem Schild steht ja nicht für den Trecker sondern für Fahrzeuge die nicht schneller als 25 KMh fahren können oder dürfen.

Hat der Tecker ein 45 Schild darf er schon nicht mehr überholt werden, ohne Schild, also das Auto, kann und darf über 25 KMh fahren, also darf nicht überholt werden.

 

Was lernen wir ?

Trecker ist nicht gleich Trecker, es kommt auf das kleine Schildchen hinten an. Bis 25 darf man überholen , mehr als 25 schon nicht mehr.

 

So lese ich zumindestens den § 39 STVO.

Na ja, da spielt natürlich auch der § 5 mit rein.

§5?

du meinst langsame Fahrzeuge die überholen lassen müssen?

Greift im Beispiel nicht, da man eh nicht überholen darf per Schild.

Ich sehe das so wie dieDicke.

Da/(Wenn) der PKW mehr als 25 km/h kann, darf der PKW nicht überholt werden.

Wenn es tatsächlich auf die 25Km/h beschränkt ist, darf man praktisch keinen Traktor mehr überholen, die Dinger laufen heutzutage fast alle 50Km/h.

(Zugelassen auf 40 oder 50, tatsächlich meist 10Km/h mehr.)

Und jetzt?

Und jetzt?

Na du hast was dazugelernt im V+S

Ab sofort weißt du was das Zeichen wirklich bedeutet. ;)

am 29. Mai 2012 um 12:46

Zitat:

Original geschrieben von warnkb

Und jetzt?

hinterherfahren…

am 29. Mai 2012 um 12:53

Zitat:

Original geschrieben von bits1011

Zitat:

Original geschrieben von warnkb

Und jetzt?

hinterherfahren…

:(

§5 greift hier sehr wohl. Man soll schnelleren Fahrzeugen das überholen ermöglichen. Wenn man z.B. eine Haltebucht hat, muss diese aufgesucht werden.

Das hilft dem Hinterherfahrenden aber nichts, wenn der Trecker nicht dort anhält.

am 29. Mai 2012 um 13:34

Ja, in dem Fall kann ein PKW, der nicht überholen will alle anderen aufhalten. Muss man mit leben. Gibt genug Sensorampeln, wo eine Trantüte, die zu weit vor der Haltelinie stehen bleibt dafür sorgt, dass es lange rot bleibt.

Ich sehe noch das Problem, dass wenn der PKW vor einem den Trecker dann doch überholt und es zum Unfall zwischen zwei PKW kommt, die Schuldverteilung dadurch beeinflusst wird, dass der PKW vorne nicht damit gerechnet hat, selber überholt zu werden.

Das mit den 25 km/h sehe ich auch so. Trecker steht in dem Fall nur für Fahrzeuge die maximal 25km/h fahren können oder dürfen. Also dürfte ein 25km/h Auto überholt werden, ein Trecker mit dem 40 Aufkleber am Heck nicht.

Themenstarteram 29. Mai 2012 um 13:51

Tja, in meinem Fall hatte der Anhänger eine 25 am Heck. Der Fendt vornedran hat sich auch daran gehalten. Hab mich noch gewundert, dass ein neuer und so großer Anhänger lediglich 25 darf. Evtl. ist das ja billiger als eine 40er-Zulassung. Da er vom Erdbeerhof bis zum Feld eh nur ein paar Kilometer hat, dürfte da das Tempo wohl eher untergeordnet sein...

Trotzdem würde ich hier gerne die Fachmeinung eines "Experten" lesen. Zum einen zum Überholen des Folgenden (auch wenn ich mir die Antwort zu 99% denken kann) zum anderen auch über die Unterschiede bei 25 und 40.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Überholverbot mit Zusatz "Trecker dürfen überh. werden"