ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Türumbau - Wer hat Erfahrung?

Türumbau - Wer hat Erfahrung?

Themenstarteram 22. August 2010 um 18:28

Hallo Leute,

mir ist einer mit der Änhängerkupplung in die Beifahrerseite gefahren. Möchte nun NICHT spachten und lackieren lassen sondern die komplette Tür wechseln.

Habe jetzt auch eine wirlich gute Tür mit gleichem Baujahr (1998) und gleicher Farbe in Aussicht.

Hat von euch schon mal jemand eine Tür beim W208 verbaut?

Habe nämlich folgende Fragen:

1. Kann man die Elektronik-Bausteine, wie in den anghängenden Fotos abgebildet, übernehmen?

2. Wie wird das mit dem Schloss gemacht? Kann man das fremde Schloss auf meine FB umprgrammieren oder muss ich mein altes Schloss ausbauen und in die neue Tür einbauen?

3. Gab es beim W208, Bj. 1998, sibermetallic (glaube, Code 744), unterschiedliche Fenstertönungen bzw. -farben?

Vielen, vielen Dank für eure Unterstützung!

Jürgen

Ähnliche Themen
22 Antworten

Warum lässt du es nicht professionell machen wenn du nicht schuld bist?

Bezahlt doch eh die gegenerische Versicherung. 

Themenstarteram 22. August 2010 um 19:54

Die professionelle Lösung wäre: Neue Tür und Nachlackieren der kompletten Beifahrerseite. Kosten ca. 1.700Euro. Das möchte ich nicht.

Außerdem macht die gegnerische Versicherung Pobleme. Spricht von Teilschuld etc.

Halte den Einbau einer jahrgangsgleichen Tür ohne Lackieren und Spachteln - auch optisch und wegen Werterhalt -für die beste Lösung!

Also: Wer hat Erfahrungen mit dem Tausch von Türen beim W208?

Fensterheber kann ja sicherlich in der "neuen" Tür bleiben. Aber wie ist das mit dem "Steurgerät" in der Tür? Und wie mache ich das mit dem Schloss?

Bin für alle Tipps wirklich dankbar...

Grüße

Jürgen

Wieso Teilschuld??? 

hallo Jürgen,

Antwort 1) wenn deine Türsteuergeräte die gleiche Nummer haben, kein Problem. Wenn nicht besser tauschen, es gibt da die verschiedensten Programmierungen.

Die Frage zum Schloß kann ich nicht eindeutig beantworten.

3) Es gibt 2 verschiedene Glastönungen, "grün" und "blau". Die blaue Tönung ist meines Wissens bei "Avantgarde" Ausstattung verwewndet worden.

Grüße

Henning

Themenstarteram 23. August 2010 um 12:38

Hallo Henning,

vielen Dank für Deine Antwort! Bringt mich wirklich weiter!

Kann mir jemand sagen, was das für ein schwarzes Teil auf dem letzten meiner Fotos (s.o.) ist?

Das Tür-Steuergerät ist doch doch der andere, kleinere schwarze Baustein in Richtung Türscharnier, oder?

Vielleicht findet sich auch noch jemand, der mir etwas dazu sagen kann, wie man die Schlösser austauscht bzw. umprogrammiert.

Vielen Dank und beste Grüße

Jürgen

Zitat:

Original geschrieben von Godsdoggy

Hallo Henning,

 

vielen Dank für Deine Antwort! Bringt mich wirklich weiter!

 

Kann mir jemand sagen, was das für ein schwarzes Teil auf dem letzten meiner Fotos (s.o.) ist?

 

Das Tür-Steuergerät ist doch doch der andere, kleinere schwarze Baustein in Richtung Türscharnier, oder?

 

Vielleicht findet sich auch noch jemand, der mir etwas dazu sagen kann, wie man die Schlösser austauscht bzw. umprogrammiert.

 

Vielen Dank und beste Grüße

Jürgen

Das ist der Türairbag.

am 23. August 2010 um 12:58

Tür umbauen ist doch nicht so schwer.

Besorg Dir eine Neue und tausch einfach alles 1:1 aus.

Die Tür wird von zwei Hohlsplinten gehalten.

Dafür brauchst Du ein Spezialwerkzeug.

Gibt es von HAZET.

Ist eine zweimal gebogene Stange und hat auf einer Seite einen Schlitz. Da kommt dann die Schraube zum Splintziehen rein.

Zu Zweit geht das dann ratzfatz...

Themenstarteram 23. August 2010 um 16:51

Zunächst mal vielen Dank an FabJo und an Killer!!!

 

"Die Tür wird von zwei Hohlsplinten gehalten.
Dafür brauchst Du ein Spezialwerkzeug.
Gibt es von HAZET.
Ist eine zweimal gebogene Stange und hat auf einer Seite einen Schlitz. Da kommt dann die Schraube zum Splintziehen rein.
Zu Zweit geht das dann ratzfatz..."

 

KOMMT MAN SO DANN AN DAS SCHLOSS RAN?

HAT VIELLEICHT JEMAND DAZU NOCH EINEN TIPP?

 

Thanks!!!

Grüße

Jürgen

am 23. August 2010 um 22:54

Moin,

normalerweise übernimmt man eine rohe(neue) Tür und baut alles alte auf die Neue, dann brauchst du auch nix umprogrammieren.

Die Türgriffe lassen sich mit einer Schraube hinterm Türgummi lösen und aushaken. (Achtung da sind zwei Schrauben, die richtige wählen, die andere ist zur Vorspannung des Griffs).

Das Schloss selbst ist mit vier Torx Schrauben (meine ich) befestigt, aber zuvor musst du die Führungsschiene Fensterheber ( 2 Torxschrauben) entfernen. Eine Schraube senkrecht vertikal von unten, die Andere oben Höhe Schloss.

Schau dir aber zuvor an wie die Scheibe in der Führung sitzt und am besten Scheibe auf halber Höhe, dann ist nicht so viel druck auf der Schiene.

Klingt alles Kompliziert aber das kriegst du hin.

Um das Schloss rauszukriegen musst du die Box entfernen und so eine Art Schaumstoff, welche unten in der Tür sitzt.

L.g

Themenstarteram 24. August 2010 um 0:36

Hey mystern,

vielen Dank für den super-konstruktiven Beitrag. Scheinst Dich wirklich (im Gegensatz zu mir) sehr gut auszukennen. Werde das dann mal mit dem Türverkäufer so durchprobieren. Wenn´s Probs gibt, kann ich doch vielleicht mit Deiner weiteren Unterstützung rechnen?

Nochmals besten Dank!

Jürgen

am 28. August 2010 um 1:31

Nabend Jürgen,

klar doch, deswegen sind wir doch hier unterwegs.

:-)

Gemeinsam sind wir stark!

L.g

Ist ein alter treath , aber es passt zu unserem Thema .

Wir haben Türen umgebaut , alles paletti , aber nun eine Fehlerlampe SRS brennt .

Wir hatten Dummerweise zwischendurch die Batterie angeklemmt um , zur Türpositionierung den Fensterheber bedienen zu können , hatten aber den Airbag nicht angeklemmt .

Lässt sich das per Diagnose beheben ? die Airbags in den neuen alten Türen sehen unversehrt aus , alle Kabel haben wir mittels Originalstecker angeklemmt .

per Diagnose löschen

sollte funktionieren

mfg

Peter

Peter hat Recht.

Auslesen, Fehler löschen und schauen ob sie wegbleiben...

Mach' auch mal Bilder von den angezeigten Fehlern

bevor du sie löscht. ;)

gruß, mike. :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen