ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Türlautsprecher Opel Tigra TT?

Türlautsprecher Opel Tigra TT?

Opel Tigra TwinTop
Themenstarteram 3. Juli 2018 um 9:12

Moin Opelianer! Bei meinem TTT ist der eine Lautsprecher hinüber, quakt nur noch so vor sich hin:D.

Frage, ist der identisch zum C-Corsa, mit "drei" Befestigungspunkten?

Gruß aus dem "sonnigen" Urlaub in "Südhessen :p:cool:, also aus der Heimat;).

Ähnliche Themen
14 Antworten

Das kann ich dir leider nicht beantworten, aber wenn du“herkömmliche“ Lautsprecher verbauen möchtest brauchst du Adapterringe.

Ich hatte meine von eBay...

Themenstarteram 3. Juli 2018 um 13:40

Danke für die Info! Möchte ja vermeiden ganz neue zu verbauen und beim Schrottler sollten noch genügend C-Corsaren zu finden sein. Möchte nur nicht umsonst dort hinfahren müssen und einen auf Verdacht ausbauen ;-)). Übrigens ist der Stecker anscheinend eine Spezialkonstruktion :D, mir nicht schlüssig wie ich den abbekomme ohne das Teil zu zerlegen :rolleyes:

Ganz ehrlich?

Ich habe meinem Vater gerade zwei neue Boxen verbaut. Von Pioneer. Im Media Markt hab ich 40€ bezahlt, online kosten die 30€. Klang voll iO.

Für das Geld würde ich mir nix gebrauchtes einbauen.

 

Themenstarteram 3. Juli 2018 um 18:33

Danke nochmal für Deine Posts! Ist auch ne Möglichkeit, wenn irgendwann mal beide fällig.

Habe jetzt beim Verwerter bei einem Tigra ! einen ausgebaut, der noch sehr gut ausschaut, für 15 €uronen". Muss die Tage mal schaun ob sich da noch mehr verwerten lässt. Leider ein Unfallwagen, mit sehr vielen kaputten Teilen. Die Drückereinheit aus der Tür war leider schon weg ;-((.

Das Problem beim Tigra ist das die Boxen in den Türen regelrecht ersaufen. Zumindest bei meinem Vater der keine Garage hat.

Da wären mir 15€ zu viel für eine Unsicherheit.

Aber - ganz klar - natürlich deine Entscheidung.

Themenstarteram 4. Juli 2018 um 11:22

Verstehe das nicht ganz, auch andere Lautsprecher haben doch mit den gleichen Problemen zu kämpfen:D Das Wasserproblem ist mir bekannt und der linke LS hatte wohl auch schon mal zuviel abbekommen, beim rechten ist komischerweise alles OK, der sieht auch so aus als hätte der noch nie "gebadet" :cool:.

Über die Scheiben läuft da natürlich immer etwas in die Tür, die Abläufe müssen halt immer frei sein. Der neue (alte ;-)) LS funktioniert einwandfrei, auch wenn ab Werk schon mit Defizitten ;-)). "Laut" können die aber :cool::)

Danke für Deine Bemühungen!

Also beim Tigra läuft scheinbar zuviel Wasser über die Lautsprecher. Die ersten von meinem Vater waren verschimmelt und bei den zweiten waren die Magnete festgerostet.

Irgendwie liegen die mehr im Wasserablauf als bei anderen Autos.

 

Ich hatte noch nie diese Probleme mit Lautsprechern in den Türen...

Themenstarteram 4. Juli 2018 um 16:28

Klar, nur nützt es dann nicht, "andere" LS zu verbauen, als die originalen. Universallautsprecher anderer Marken sind ja genau so dem Wasser ausgesetzt, wenn dieses nicht schnell genug abläuft.

Natürlich nicht

Nur würde ich eben keine Lautsprecher für 15€ verbauen über die schon X-Jahre Wasser gelaufen ist und ich nicht weiß wie lange die es noch tun werden wenn ich für 30€ was Neues bekomme.

 

Da wäre mir meine Zeit zu schade.

Themenstarteram 4. Juli 2018 um 18:38

Stimmt schon, aber den ich jetzt drin habe der sieht noch sehr gut aus und könnte ohne "Sintflut", auch noch die Tage des Tigras (Roaaar, oder Meine ;-)):p überstehen:)

P.S.: Vielleicht hast Du ja einen Tipp woher das Problem mit dem "unerwünschten" :):rolleyes:Wasserfall (in Höhe der Dachveriegelung) kommt.

Tut mir leid. Der Tigra meines Vaters schwimmt zwar auch. Aber nur über den Hauptbremszylinder und über die Türen bzw die Lautsprecher.

 

Das Dach ist soweit gut und dicht.

Themenstarteram 5. Juli 2018 um 8:48

Moin ,moin! Ich muss dann halt doch mal alle Teile (Gummis etc.) im Bereich des Daches genauer unter die Lupe nehmen, irgendwo muss da ein Ablauf nicht funktionieren, das Wasser sich "sammeln" können.

Kann doch nicht so viele Möglichkeiten geben. Auf der Beifahrerseite ist alles trocken.

Das Problem dürfte ich wohl kaum "exlusiv" haben, schade dass sich dazu bisher niemand meldete.

Am BKV und im Bereich der Schweller (Wasser auf dem Türgummi unten) könnte bei mir zudem ein Wasserproblem herrschen. Komisch dass im Fußraum (direkt unterhalb des Gaspedals) selbst, sich "nicht immer" ein Feuchtbiotop :rolleyes:;) bildet.

Habe im Bereich der Windschutzscheibe (im Motorraum) immer alles sauber gemacht, die Abläufe frei gehalten.

Witzig (aber nicht zum Lachen :D), In der Waschanlage (selten gemacht, da sonst immer Handwäsche;-)) oder "Eimern" von Wasser lässt sich da "nix" reproduzieren.

Zitat:

@0950_APAL schrieb am 3. Juli 2018 um 16:11:47 Uhr:

Ganz ehrlich?

Ich habe meinem Vater gerade zwei neue Boxen verbaut. Von Pioneer. Im Media Markt hab ich 40€ bezahlt, online kosten die 30€. Klang voll iO.

Für das Geld würde ich mir nix gebrauchtes einbauen.

Habe JVC für 50€ verbaut.Direkt in die Tonne gekloppt da die Orginalen besser sind ;-)

Man kann eben auch Geld ausgeben und nix davon haben...

 

Ich hatte eben Glück mit den Pioneer.

 

Privat verbaue ich nur Canton. Aber für das Schwimmbad Tigra sind die mir zu schade.

Deine Antwort
Ähnliche Themen