ForumTriumph
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Triumph
  5. Triumph Daytona 675- eure Erfahrungen...

Triumph Daytona 675- eure Erfahrungen...

Themenstarteram 30. März 2008 um 10:50

Hallo zusammen,

Eigentlich stand für mich schon fest, dass ich mir im Juni eine Honda CBR600RR PC37 kaufen werde...

Nun war ich aber gestern beim Händler und der hat mir wärmstens die Triumph Daytona 675 Baujahr 2006-2007 empfohlen.

Nach einigen durchgelesenen Tests und Bildern der Triumph, bin ich stark am überlegen, ob es nicht doch besser wäre die Triumph zu kaufen- leider ist diese ca. 1.500€-2.000€ teurer als die Honda...

 

Wie sind eure Erfahrungen mit diesem Bike???

Bitte keine kurzen Beiträge wie: "Nimm die Triumph";)

Welche Vor- und Nachteile gibt es:confused:

Ähnliche Themen
26 Antworten
Themenstarteram 30. März 2008 um 11:00

Habe gerade diesen Link hier gefunden, angeblich soll der Lack ziemlich schlecht sein:

http://www.motorradonline.de/.../...ws--triumph-daytona-675.257813.htm

Hallo,

habe letztes Jahr die Daytona 675 gefahren, ca. 8000km, war so eine gelbe bei der es laut Motorrad Lackprobleme gibt. Ich hatte keine, habe auch nichts mehr vom Käufer gehört. Die Daytona ist absolut geil.

Super Fahrwerk, klasse Leistungsentfaltung, man kann sich auf der Landstrasse richtig aufs Fahren konzentrieren und nciht darauf wie bei eingen 1000er ob man den Hanh aufdrehen kann oder nicht. Sie ist erheblich kräftiger als die geamte 600er Supersport-Gemeinde und kann auf der Landstrasse durchaus mit den großen mithalten, ohne das man ständig in den letzten Drehzahlen rühren muß. Und der Sound ist einzigartig.

Fahr einfach mal die Daytona, du weißt dann schon was ich meine.

In diesem Sinne

viel Spaß beim probefahren

Themenstarteram 1. April 2008 um 13:50

Okay, könnte zwar teuer werden, aber dann fahr ich die mal Probe;)

Themenstarteram 2. April 2008 um 17:29

Nur 1 User der was über die Daytona sagen kann/will:confused:

Hi ,

fahre die Daytona 675 sein einem Jahr und kann sie nur wärmstens empfehlen .

Bin ebenfalls die CBR 600 RR Probe gefahren und fand die Daytona um einiges ansprechender .

Das galt für den Sound , die Optik und den Dampf aus dem Motor . Die CBR war mir ein bißchen zu brav .

Aber probiere es halt aus , ist eh alles Geschmacksache .

Außer einer Rückrufaktion von Triumph ( Benzinpumpenrelais ) gab es noch keine Probleme und ich fahre sie fast ausschließlich auf der Nordschleife .

Gruß Petra

Themenstarteram 5. April 2008 um 14:08

Hallo Petra,

vielen Dank für Deinen Beitrag.

Kannst Du bitte mal einen Vergleich zwischen der Daytona und der 600er GSXR K7 von Suzuki machen:p

Ich habe beide gestern probegesessen und mir kam die Daytona schon sehr Rennstreckengetrimmt vor, also nix fürn Alltag und längere "Touren".

Bei der Suzuki sitzt man etwas aufrechter und die Sitzposition empfinde ich als langstreckentauglicher und vorallem angenehmer als bei der Daytona...

Der Händler hat mir die Daytona gestern für 9.900€ angeboten, die Suzuki für 8.990€- empfindest Du diese Preise als gut oder normal:confused:

Die Vorteile der Daytona liegen eigentlich klar auf der Hand:

1. Hoher Wiederverkaufswert

2. 3- Zylinder, agilerer Motor in niedrigen Drehzahlen

3. Fährt nicht jeder

Bin auf Deine Antworten gespannt:D

Zitat:

Kannst Du bitte mal einen Vergleich zwischen der Daytona und der 600er GSXR K7 von Suzuki machen- Bitte:p

 

Äh .. nö ! :confused:

Aber daß die Daytona ein wenig extrem ist was die Sitzposition angeht stimmt schon . Wenn Du schnell fährst ist alles toll , aber auf der Landstraße tut der Nacken und der Rücken weh . Ich bin die GSXR 750 K7 gefahren und die empfand ich als sehr niedrig , ich hatte das Gefühl auf einem Sofasessel zu sitzen und nicht auf einem Heizgerät. Aber für die Straße kann das ja gut sein .

Mit den Preisen bin ich im Moment nicht vertraut , für meine Daytona habe ich letztes Jahr 10.190,- bezahlt.

Grüßken

Petra

Themenstarteram 5. April 2008 um 15:56

Zitat:

Mit den Preisen bin ich im Moment nicht vertraut , für meine Daytona habe ich letztes Jahr 10.190,- bezahlt.

Na dann sind die 9.900€ zzgl. Nebenkosten ja nicht gerade n tolles Angebot von meinem Händler:p

Ich werd mal alle Händler abklappern...

@huhn66

Fährst du die Daytona denn auch ausserhalb der Rennstrecke, oder hast du dafür ne andere?

Zitat:

Fährst du die Daytona denn auch ausserhalb der Rennstrecke, oder hast du dafür ne andere?

Nein , ich fahre fast gar nicht mehr auf der Straße , höchstens mal für'n Kaffee auf 'n Moppedtreff.

Ich habe noch eine KTM LC4 Supermoto, aber die steht mittlerweile nur noch rum und wird jetzt verkauft :(

Themenstarteram 5. April 2008 um 19:17

Warum denn dass???

Ist Dir das Fahren im Verkehr zu gefährlich oder woran liegts:confused:- wenn ich fragen darf...

Och , es macht mir einfach keinen Spaß auf der Straße .

Überall stehen Radarkisten und die liebe Polizei herum .

Außerdem will ich eh immer nur schnell fahren ,das ist auf der Straße nicht angebracht und zu gefährlich.

Dazu kommt noch daß ich meinen Führerschein brauche , sonst bin ich arbeitslos.

Themenstarteram 5. April 2008 um 21:11

Okay verstehe,

vielleicht sehen wir uns ja demnächst mal auf der Norschleife, ich werd nach ner roten Daytona ausschau halten;)

Probefahren werd ich die auf jedenfall mal...

Danke Dir!

Themenstarteram 6. April 2008 um 13:58

Fährt denn sonst ausser Petra keiner die neue Daytona und kann mir was darüber erzählen???

Kann doch nicht sein, bei meinem Händler wurden mittlerweile doch schon wo viele verkauft;)

Also HIER fahren die ganz viele ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Triumph
  5. Triumph Daytona 675- eure Erfahrungen...