ForumHybrid & Elektro
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Hybrid & Elektro
  5. Toyota Prius Hybrid in Plug-in umwandeln?

Toyota Prius Hybrid in Plug-in umwandeln?

Themenstarteram 25. April 2012 um 17:07

Hi,

bin auf der Suche nach einem neuen Antrieb beim Toyota Prius Hybrid angekommen und überlegt ob ich den zum E85 "Tribrid" umwandeln kann, aber dazu ein anderer Thread.

Auf jeden Fall habe ich bei meiner Suche nach Erfahrungen zu dem Thema ein Youtube Video von einer Automesse in den USA gefunden , bei der eine Firma zum Preis von umgerechnet ca. 10000 Euro eine Umrüstung des Prius vom Hybrid zum Plugin anbietet, sozusagen durch den Einbau einer 3x so starken Batterie den Spritverbrauch nochmals um 50% (auf 2,5l) senkt.

Gibt es hier in Deutschland etwas vergleichbares oder sind die Amis der alten Welt mal wieder einen Schritt voraus?

Hier die links zum Video und zu der Webseite der Firma:

http://www.youtube.com/watch?v=879VChL0PFE&feature=related

http://greengears.net/

Und, das ist kein dubioses Experimentiervideo, in Colorado bekommt man vom Staat sogar bis zu $6000.- dazu (in Form von Steuerrückzahlungen).

Ist natürlich ein stolzer Preis, aber wenn ich mir einen gebrauchten Prius für 8000-10000 Euro kaufe und den Preis eines Amperas damit vergleiche ist es doch kein schlechter Deal, oder?

Grüsse,

Michael

 

Beste Antwort im Thema

Das Paket für den PRIUSII heißt "ENGINER" und kostet ab 4-5000$ + Einbau, welcher aber wenig kompliziert sein soll. Hierzulande würde jedoch eine TÜV-Abnahme notwendig (EMV Bescheinigung etc. - könnt ich mir vorstellen) In DE macht das aber keiner, soweit ich weiß. In Prag gibt es eine Firma, die hat einige davon rumzufahren.

Dazu gehören der Kasten, LiFePO4-Akku und BMS

Spannung 48V dazu DC/DC Wandler und dem PRIUS Bordsystem wird ein vollerer Akku vorgegaukelt. Somit fährt er statt 1,5 km dann eben auch bis zu 20km rein elektrisch.

48 V deswegen, da unterschiedliche Akkugrößen bestellbar sind, die Spannung jedoch gleich sein soll.

Naja, ich halts für "Gefruckel" Wenn schon Zusatz-Akku, dann wären die originären 208V wohl sinnvoller, sowohl wegen Entfall des DC/DC Wandlers als auch der einfachereren Ladeelektronik (Simpler Grätz mit Strombegrenzer)

Aber hey, es ist erst mal ein Einstieg ins Plug-in-Thema, wenn auch nur bis 55km/h, darüber springt ja der Verbrenner Priusbedingt spätestens an. Das sollte dennoch in der Stadt ausreichen ;)

Da gab es einen Schweizer, der den Motor sowohl mit Autogas betreibt als auch statt mit "Benzin" E85 fährt - eine ziemlich bunte "irre" Mischung - scheint aber zu funktionieren - wobei der Toyo auf Autogas ist nicht ganz simpel (Atkinson-Betrieb - da werden Gemischgase teilweise wieder zurück in den Ansaugkanal gedrückt).

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten
Themenstarteram 27. April 2012 um 20:10

Zitat:

Das mit dem Gas ist relativ:

Der normale Steuersatz ist ca 480€ /to

Der derzeit und bis 2018 ermäßigte Steuersatz ist 180€/to, sprich eine "Subvention" Derzeit ist LPG ziemlich das Günstigste abgesehen vom gebrauchten CNG-ler, aber da gibt es kaum Autos oder kaum Auswahl - schon gar nicht gut + günstig.

Aber rechne mal für 2018 +300€ /to Mineralölsteueranstieg macht 0,30€ je kg also 0,155 € je Liter LPG

Was hatten wir letztes Jahr allein bei Benzin ? 1,30}>1,60€

Hey, das ist Jammern auf hohem Niveau ;)

Das ist interessant, habe ich nicht gewusst. Kann man für E85 eine ähnliche Rechnung machen?

Das Gejammer mit dem "LPG lohnt sich nicht, ist ja eh "nur" bis 2009 ..." hör ich schon seit 2006, sprich 6 Jahre. Als die Frist auf 2018 verlängert wurde (Brund: Gleichstellung zu CNG) wurde es auch nicht anders. Rechnen: weitgehend abwesend. Ja wozu auch, wenn man doich den "Stammtisch" hat und der sagt ja auch

"wird ja eh alles teurer",

"die zocken uns doch eh alle ab",

"und überhaupt - die Politiker",

"wenn viele LPG haben, wirds teurer",

"Wenn viele Strom haben, wird Strom teuer"

"glaubt ihr denn, die verzichten auf Steuer?"

Klasse! :cool:

A3 1.4TFSi 92kW neu 7,3lS Stadt, 25.000€ Kosten: 11,68€/100km

A6 2.4 (98) 121kW 13l LPG Stadt, 7.500€, Kosten: 9,62€/100km

das sind Welten :eek:

Und mein "alter" A6 ist nun wirklich kein Stadtauto :D

Prius II 100kW 5,2l S 8,32€ /100km Stadt

der "normale" Prius setzt dort schon Marken ;)

Nach den neuesten Informationen, die nächste Generation Toyota Prius statt im Frühjahr beginnen, hergestellt werden, bis das Ende des Jahres 2015 zu Verzögerungen kam es, weil der Leiter der Forschung und Entwicklung von Toyota hat nicht die Zustimmung zur ursprünglich vorgeschlagenen Gestaltung gegeben das Auto. Wie wird sich die neue Prius, ist es jetzt noch ein Geheimnis. Einige Gerüchte sagen, dass die neue ähnlich wie Toyota C-HR suchen.

Bild von dem neuen Look ist am Ende des Textes

http://www.futurecarsreview.com/.../

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Hybrid & Elektro
  5. Toyota Prius Hybrid in Plug-in umwandeln?