ForumCarina, Avensis, Camry
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Carina, Avensis, Camry
  6. Toyota Avensis Combi T27 - Motoröl

Toyota Avensis Combi T27 - Motoröl

Toyota Avensis 3 (T27)
Themenstarteram 6. Januar 2015 um 23:53

Guten Abend,

da ich seit einigen Tagen zu den Avensis Fahrern gehöre, habe ich gleich mal eine Frage.

(Ja, unzählige Threads in diesem Forum und andere Beiträge im Internet zum Thema Motoröl habe ich bereits durchforstet ... vielleicht stehe ich ja nur auf dem Schlauch.)

Folgender Wagen ist es geworden:

Toyota Avensis Combi Edition, 1.8 Benziner, Bj. 11/2013

- Lt. Handbuch kann ich fahren:

20w50 und 15w40, API Klasse oder SM Mehrbereichsöl

ODER

10w30, 5w30, 5w20, 0w20, API Klasse SL, SM, oder ILSAC

Aufgefüllt wurde vom Vertragshändler aber das 5w40 SXR, lt. Google API SM / CF, teilweise SN,

müsste dieses hier sein: Elf EVOLUTION SXR 5W-40 API SM / CF

Ist es i. O., dass die ein 5w40 auffüllen, welches im Handbuch nicht aufgeführt ist?

(lt. Toyota 0800er Hotline ist das i. O. API SN wäre noch "besser" als SM. Für die i. O.)

Dass das 5w40 nicht schlechter ist als ein 5w30 habe ich bereits gelernt und die Spezifikation passt ja.

Aber wozu werden diese dann in der Bedienungsanleitung "vorgegeben", bzw. warum ist das 5w40 nicht aufgefüht?

Habe in der Garage auch noch das Mobil 1 0w40, Spezifikation API SM würde auch passen.

Theoretisch könnte ich das dann ja genau so zum Auffüllen nehmen, wenn man was fehlt?!

Möchte auch eigentlich ungerne durcheinander mischen und dem Motor das geben, was er von Beginn hatte. Kann aber ja nun genau so sein, dass im Rahmen der Inspektion mal wieder ein anderes Öl drauf kommt.

Aber wie sieht es mit der Garantie aus, wenn denn mal was am Motor ist?

Wie seht ihr das?

... denke vermutlich wieder über Dinge nach, die andere nicht jucken würden. Aber bin mal gespannt ;-)

Ähnliche Themen
16 Antworten

wenn du dir mal den Literpreis z.B. von 5W30 und 0W30 anschaust, gibts da teilweise eklatante Unterschiede.

Warum ein Hochleistungsöl einfüllen, wenn das günstigere für dein Fahrprofil völlig ausreichend ist?

Mein Toyohändler füllt mir beim Ölwechsel auch immer das günstigere 5W30 ein anstatt das sehr oft verwendete sackteure 0W30. Ich fragte mal warum... Antwort : "Weil du das 0W30 ned brauchst, aber kann ich dir auch gerne reinschütten".

Ich hab dann dankend abgelehnt und einen Grund mehr, meinem Händler zu vertrauen bei dem, was er da tut ;)

Solltest du auch tun...

Gruß cocker

Themenstarteram 7. Januar 2015 um 17:13

Hey Cocker, danke für deine Antwort. Soweit nachvollziehbar und sehe ich auch so.

Mein Gedanken kreisen nur deshalb, weil das 5w40 eben als Viskosität nicht in meinem Handbuch (siehe 1. Beitrag) aufgeführt ist. Die Spezifikation passt ja.

normalerweise sollte dein Toyo-Händler genau wissen, welches Öl in deinen Ave gehört. Und Papier ist bekanntlich geduldig ;)

Laut Toyota ist mein Ave in der Kombination 1.8er Maschine und CVT-Getriebe auch nicht mit Tempomat nachrüstbar... auf Verlangen hätte mein Händler kein Problem damit, den Tempomaten trotzdem einzubauen, da es technisch keinen Grund gibt, ihn nicht einzubauen (1.8er mit Schalter ginge, 2.0er mit CVT auch)... das nurmal als Beispiel dafür, dass man nicht immer alles glauben muss, was die Hersteller so schreiben und vorgeben ;)

Dieses Öl fahre ich in meinem T27 1,8 Valvematic: megol Motorenoel Compatible SAE 5W-30 / 5L .

http://www.meguin.de/meguin/produktdb.nsf/id/d_6561.html

 

Das Öl übererfüllt alle Toyota Spezifikationen und der Preis ist genial, denn dies ist Abfüllerware, LiquiMoly hat das selbe Zeug für den doppelten Preis in den Kanistern.

 

Spezifikationen und Freigaben:

ACEA A3-04/B4-04/C3-04, A5/B5/C2

API SM/CF

VW 50400/50700 und 50000/50101/50200/50500/50501/50300/50301/50600/50601

Mercedes-Benz-Blatt 229.51

BMW Longlife-04

Porsche C30

Fiat 9.55535-S1

PSA B 71 2290

JEDES, auch das billigste ÖL, ist perfekt geeignet - sofern es die MB 229.51 erfüllt ;-)

Themenstarteram 24. November 2016 um 20:19

So Mitstreiter,

mal wieder 1 Jahr rum, beim Service gewesen und der gleiche Mist. Wollte nun statt dem 5w40 ein 5w30 eingefüllt bekommen (habt ihr auch, im Handbuch steht es ebenfalls) und das haben sie auch getan. Aber: nicht die Spezifikation lt. Handbuch.

Aufgefüllt wurde das Elf Full Tech FE 5w30:

ACEA C4, Level C3 (nicht im Handbuch, nur unter Diesel. Fahre aber einen Benziner.)

Renault NRO 720 (nicht im Handbuch)

MB 226.51 (nicht im Handbuch)

Wozu gibt es diese Spezifikationen, wenn man nicht darauf achtet? Bin ich zu pingelig? Dann könnte ich allerdings jedes 5w30 reinkippen.

Ganz davon abgesehen, "darf" ich bei meinem Toyota Händler auch eigenes Öl mitbringen. Werde ich wohl nächstes Jahr tun.

Und auf dem Motorblock und am Einfüllbereich ist auch Öl gelandet. Nur grob abgewischt.

Das Handbuch, welches ich zu meinem 11/2013er Avensis bekommen habe ist übrigens von 2009. Auch fürn Arsch irgendwie.

Hallo,

 

ich nehme immer das oben von mir beschriebene und ich liefere selbst an. Ich zahle nicht was die da von einem verlangen, der Preis bei Amazon ist da optimal.

 

Meguin 6562 megol Motorenöl Compatible SAE 5W-30, 5 Liter

EUR 26,40

https://www.amazon.de/.../ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1

 

 

Viele Grüße

Angelo

Themenstarteram 25. November 2016 um 11:54

Das erfüllt ja scheinbar auch die Spezifikationen für 5w30 gemäß Handbuch.

Die Toyota Hotline hat mir bestätigt, dass für 5w30 beim 2013er nur API SL / SM / SN oder ILSAC zugelassen ist und nichts anderes.

Bin mal gespannt was sich die Werkstatt nun ausdenkt.

Hi,

mein Händler hat gleich beim ersten ÖL-Wechsel um geölt auf 0W-40. Nachfrage ( Händler, Hersteller ) ist besser als die Vorgaben und wenn wir möchte können wir das ÖL auch anliefern, was wir seitdem auch machen ( T27 D-Cat Laufleistung inzwischen 216 tkm ).

MfG

Super-TEC

soweit ich weiss, sind in dem originalen Toyota-Öl irgendwelche Nano- oder Goldpartikel drin.

Keine Ahnung, was genau ... hab ich mal irgendwo gelesen.

Mich kostet der Ölwechsel in meiner Vertragswerkstatt im Rahmen der Inspektion komplett knapp 80 €. Da mach ich mir nicht viel kopfweh...

Themenstarteram 26. Febuar 2017 um 16:40

Also wenn ich das hier:

https://www.mercedes-forum.com/.../

lese, dann bin ich mit meinem Avensis, der ein wenig knistert / Geräusche macht doch sehr zufrieden :-)

nunja.. ist halt ned alles Gold was glänzt ;)

Da sieht man wiedermal die ungerechtfertigte Arroganz der deutschen Autobauer.

Ein Benz wär das letzte Auto, was ich kaufen würde ... dann lieber wieder Opel.

Hi zusammen

In der Überschrift steht es ja schon.

Wieviel Öl brauche ich für einen Ölwechsel beim Avensis T27 1,8 Benziner Bj 2010 ??

Im Handbuch steht es definitiv NICHT.Habe es gerade durchgeblättert :confused:

Vielen dank schon mal :)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Avensis T27 1,8 Benziner 147PS Ölmenge für Ölwechsel' überführt.]

dann hast du zu schnell oder nicht weit genug geblättert ... Technische Daten,Seite 599 ff

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Avensis T27 1,8 Benziner 147PS Ölmenge für Ölwechsel' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Carina, Avensis, Camry
  6. Toyota Avensis Combi T27 - Motoröl