ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Thermostat bei Corsa C 1,3cdti defekt

Thermostat bei Corsa C 1,3cdti defekt

Themenstarteram 29. Januar 2007 um 15:59

Hey Leute,

Bei meinen Corsa ist das Thermastat im Eimer, da er 11.2004 Erstzulassung ist hat er keine Garantie mehr.

Gibt es das Problem öfter und wie sieht es mit Kolanz bei Opel aus

das Teil kostet im Zubehör 75€ das tut ja nicht not.

Danke schon mal

Gruß Corsapilot038

Ähnliche Themen
17 Antworten

Woran machst Du fest das es defekt ist?

Da das Ding grad 2 Monate aus der Garantie ist, stell mal einen Kulanzantrag, wie schauts bei Dir aus mit einer Anschlussgarantie?

MfG

Trossi

Themenstarteram 29. Januar 2007 um 18:47

Anschlussgarantie habe ich leider nicht.

bei der Kälte die letzten Tage ist der Wagen erst nach ca. 15km soweit warm gewesen das sich die Nadel von der Temperaturanzeige nur leicht bewegt hat.

Getestet habe ich indem ich nachdem losfahren mit kalten Motor alle 5 min. angehalten habe und dann habe ich kontrolliert wie warm die Schläuche sind und da nach 15min. die Zuleitung zum Kühler und der Eingang vom Kühler genauso warm bzw. kalt war wie die Schläuche die zur Heizung gehen.

Deshalb war für mich eigendlich klar das das Thermostat entweder zu früh öffnet oder garnicht mehr schließt.

Oder liege ich da falsch.

mfg Corsapilot038

bei den minus temperaturen ist dies normal, ich fahre ca 15 minuten bis der motor warm wird

habe den gleichen motor

Themenstarteram 29. Januar 2007 um 20:30

Aber wenn die Temperaturanzeige auf dem ersten Strich ist und die Lüftung auf 1 steht darf die Temperatur nicht mehr fallen nur wenn ich an der Ampel stehe. Trotz zuheizer!

Gruß corsapilot038

Hallo,

fahre auch den 1.3 CDTI Motor in meinem Corsa. Bei den modernen Diesel-Maschinen wird deutllich weniger Motorwärme produziert als z.B. bei einem Benziner. Daher dauert es auch merklich länger, bis die normale Betriebstemperatur erreicht wird. Auch mein Fahrzeug benötigt bei Minusgraden fast 15km Strecke um richtig warm zu werden. Ein Absinken der Temperatur bei einem Ampelstopp ist m.E. normal. An meinem Astra 2.0DTI konnte ich dieses ebenfalls beobachten, davor auch an meinem Omega 2.3D. Ein Tausch des Thermostat bei meinem Omega brachte keine Abhilfe.

Gruß r1150rt

Mein 1.3er ist auch so lahm beim Warmwerden ;)

Das ist leider wirklich normal, aber bei dem Krafstoffverbrauch ist ja klar. Wenn wenig verbraucht wird, wird auch weniger Hitze Produziert.

 

Bist Du Dir sicher das Du nen Zuheizer hast? Afaik gabs im Corsa nichtmal einen gegen Aufpreis, oder hast Du einen nachgerüstet?

MfG

Trossi

hab auch den 1,3 cdti und die gleichen probleme.

werd mir deswegen ne standhzng einbauen.

habt ihr schon mal bei warmem motor gebläsestufe 2-3 betätigt?

da könnt ihr die nadel mal fallen sehen :-)

Bei sehr kalten Temperaturen (unter -10°) kommt mein 1.7 CDTI auch bei einer Strecke von 25km mit 30min. Fahrzeit und Zuheizer nicht aus dem kalten Bereich hinaus.

Und auch wenn es nicht ganz so kalt ist, muss nur ein Gefälle kommen, dann fällt die Nadel und der Zuheizer springt an.

Also bei Minusgraden dauert es mindestens 10 Kilometer, bis sich erstmal die Nadel anfängt zu rühren, eher 15. Und das ist erstmal wohlgemerkt Wassertemperatur :D

Edit: Wohlgemerkt steht die Klimaautomatik meist auf 23 oder 24 Grad. Wenn man die Lüftung ganz ausmacht, wird der Motor sehr viel schneller warm.

Zitat:

Original geschrieben von R1150RT

Hallo,

fahre auch den 1.3 CDTI Motor in meinem Corsa. Bei den modernen Diesel-Maschinen wird deutllich weniger Motorwärme produziert als z.B. bei einem Benziner. Daher dauert es auch merklich länger, bis die normale Betriebstemperatur erreicht wird. Auch mein Fahrzeug benötigt bei Minusgraden fast 15km Strecke um richtig warm zu werden. Ein Absinken der Temperatur bei einem Ampelstopp ist m.E. normal. An meinem Astra 2.0DTI konnte ich dieses ebenfalls beobachten, davor auch an meinem Omega 2.3D. Ein Tausch des Thermostat bei meinem Omega brachte keine Abhilfe.

Gruß r1150rt

Ja, ist bei mir auch so. Minustemperaturen & Standgas oder Schrittgeschwindigkeit -> Temperatur kommt ewig nicht auf 70°C.

Einige Minuten Fahrt mit über 2000Umdr./min -> Temp. auf 85°C

In Stau einrollen -> Temp. sinkt schnell wieder ab, auf um die 70°C oder drunter.

 

Gruß

Erdling

KALTE FÜSSE

 

Kann ich (trotz Standheizung) bestätigen, Temperatur sinkt auch bei meinem Coras sichtbar.

Wenn ich mal die Standheizung vegesse, muss ich eben auch 10 - 15 Km frieren!

ui, ich dachte schon meiner brauch lange... muss ca. 5km fahren bis er warm wird.

aber das ist ja noch human im gegensatz zu euch armen dieselfahrern...

Zitat:

Original geschrieben von Nighthawk167

ui, ich dachte schon meiner brauch lange... muss ca. 5km fahren bis er warm wird.

aber das ist ja noch human im gegensatz zu euch armen dieselfahrern...

Moment..moment :D

Nach 5km kommt bei mir auch schon warme Luft aus den Düsen ! :)

 

Gruß

Erdling

Zitat:

--------------------------------------------------------------------------------

Original geschrieben von Nighthawk167

ui, ich dachte schon meiner brauch lange... muss ca. 5km fahren bis er warm wird.

aber das ist ja noch human im gegensatz zu euch armen dieselfahrern...

--------------------------------------------------------------------------------

ja, aber dafür kommen wir Dieseltreiber mit unserem Kraftstoff weiter als ihr "Benziner", schau mal z.B. hier

http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/142661.html

mfG r1150rt

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Thermostat bei Corsa C 1,3cdti defekt