Forum1er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 1er
  6. Thermoschalter?

Thermoschalter?

Themenstarteram 31. August 2005 um 22:11

Hallöchen zusammen!

Helft mir doch mal bitte kurz, sacht mal jemand wo keine Ahnung hat (also mir) was ein Thermoschalter sein soll und wofür der da ist...

 

Danke schon mal

-Steffi-

13 Antworten

Hallo Steffi

also soviel ich weiß ist der Thermoschalter dafür da um der Motorkühlung zu sagen wann sie an gehen soll.

Mit Kühlung meine ich denn großen Ventilator denn du hinter deinen Kühler hast vorn im Motor.

Wenn dein Auto zu heiss wird dann schaltet dieser Ventilator ein und kühlt deinen Motor wieder auf normale Temperatur runter und wenn er wieder zu heiss wird geht das wieder von vorne los. Müsstest du in denn letzten Tagen oft gehört haben bei der Wärme. Man hört es ziemlich deutlich wenn der Ventilator angeht!!!

tschau Andre

bei mein 106 bj 98 diesel mit klima.schaltet er nicht mehr ein..wo is denn der fehler??

Zitat:

Original geschrieben von bmwfreak1982

bei mein 106 bj 98 diesel mit klima.schaltet er nicht mehr ein..wo is denn der fehler??

Hallo

ich denk jetzt mal das du von dem Ventilator redest.

Also es kann durchaus sein das bei dir der Thermoschalter kaputt ist. Man kann sowas überbrücken mit einen Kurzschluss dann sieht man ob der Ventilator angeht. Habe sowas aber noch nie gemacht nur hier im Forum gelesen.

tschau Andre

Themenstarteram 4. September 2005 um 12:33

Hallöchen noch mal!

 

Bei meinem 106 wurde genau dieser Thermoschalter erst kürzlich erneuert, seither leuchtet schon bei ner kurzen Fahrt (ca. 40 km) die Lampe für die Kühlwassertemperatur auf (nein, es ist kein Zeiger dran, weiß also nicht wie heiß es dann genau ist...), der Ventilator läuft aber (zumindest hört man ihn wenn das Auto steht...)... wenn ich dann weiter fahre geht das Licht auch bald wieder aus aber das soll doch wohl eigentlich überhaupt nicht leuchten oder?! Stell mir nur vor wie oft ich dann wohl auf ner längeren Fahrt anhalten müsste falls das so bleibt....

Kann das denn da nen Zusammenhang geben oder nicht? Kühlwasser sollte genug drin sein, das wurde bei der Gelegenheit gleich aufgefüllt....

 

Danke schon mal für Antworten!

Ciao sagt Steffi (Die bald nen persöhnlichen KFZ-Mechaniker braucht, wenn das so weiter geht... )

Zitat:

Original geschrieben von guenniratte

Hallöchen noch mal!

 

Bei meinem 106 wurde genau dieser Thermoschalter erst kürzlich erneuert, seither leuchtet schon bei ner kurzen Fahrt (ca. 40 km) die Lampe für die Kühlwassertemperatur auf (nein, es ist kein Zeiger dran, weiß also nicht wie heiß es dann genau ist...), der Ventilator läuft aber (zumindest hört man ihn wenn das Auto steht...)... wenn ich dann weiter fahre geht das Licht auch bald wieder aus aber das soll doch wohl eigentlich überhaupt nicht leuchten oder?! Stell mir nur vor wie oft ich dann wohl auf ner längeren Fahrt anhalten müsste falls das so bleibt....

Kann das denn da nen Zusammenhang geben oder nicht? Kühlwasser sollte genug drin sein, das wurde bei der Gelegenheit gleich aufgefüllt....

 

Danke schon mal für Antworten!

Ciao sagt Steffi (Die bald nen persöhnlichen KFZ-Mechaniker braucht, wenn das so weiter geht... )

Hallo

mmhhh, naja da bin ich jetzt auch überfragt sorry....

Es ist aber auf jeden fall ein gutes Zeichen das dein Ventilator angeht brauchst dir zumindest keine gedanken machen das er zu heiss wird!!! Bei mir geht er auch im stehen an. Unter der fahrt nicht weil da ist ja genug Fahrtwind da der denn Motor abkühlt.

Eventuell ist dein Kühler defekt das kann sein.

tschau Andre

wo is der thermoschalter?

hallöchen,

meinst du evtl das Thermostat???

Das öffnet und schließt den großen kühlkreislauf. es hört sich so an, als ob der große Kühlkreislauf bei dir geschlossen bleibt, da hilft dann auch der Lüfter nicht.

Themenstarteram 4. September 2005 um 20:30

Hallöchen!

 

Thermostat?! Was und wo ist das denn nun schon wieder?

Also in der Rechnung stand Thermoschalter aber wenn die da rumgefummelt haben, könnte es denn sein, das die auch an diesem Thermostat dran waren? Kann ich denn da dran was machen oder kann ich dat "blaue Wunder" schon wieda in die Werkstatt fahren?

 

 

Gruß, Steffi (immer noch auf der Suche nach nem persöhnlichen KFZ-Mechaniker... *g*)

Ich guck mal in mein schlaues Buch. Wenn ich was finde, stehts hier gleich drin.

Das wird jetzt etwas schwierig. Da stehen viele Möglichkeiten zur Problembehebung.

Die Störung:

Warnleuchte brennt, Temperatur-Anzeigenadel steht ggf am rechten Anschlag

Die Ursache:

1. Zu wenig Kühlflüssigkeit

2. Kabel zur Temperaturanzeige hat Massekontakt

3. Thermostat öffnet den Kaltwasserzufluß aus dem Kühler nicht (Kühler kalt) [meine Vermutung]

4. Kühlerventilator schaltet nicht ein

5. Überdruckventil im Verschlußdeckel defekt

6. Kühlmittel-Anzeige defekt

7. Kühlerlamellen zugesetzt

Die Abhilfe:

1. Auffüllen

2. Kabel am Temperaturfühler abziehen, Zeiger muß zurück gehen bzw. rote Lampe muß verlöschen sonst Masseschluß; Kabelverlauf kontrollieren

3. Thermostat ausbauen und ohne ihn weiterfahren oder Wagen abschleppen lassen

4. Thermoschalter überbrücken, läuft der Lüfter immer noch nicht, ist der Kühlermotor defekt. Bei zweistufigen Lüftern kann es zusätzlich am Vorwiderstand liegen - mit Ohmmeter Durchgang prüfen

5.Deckel prüfen (lassen), ggf. austauschen

6. Austauschen

7. Kühler reinigen

Und nun viel Erfolg bei der Fehlerbehebung

Das Thermostat sitzt am Kühlkreislaufeingang. Wenn du vor dem Auto stehst geht rechts vom Kühler ein dicker Schlauch zum Motor. Der Schlauch ist direkt am Thermostat angeschlossen (lässt sich nur im ausgebauten Zustand prüfen)

Zitat:

Original geschrieben von bmwfreak1982

bei mein 106 bj 98 diesel mit klima.schaltet er nicht mehr ein..wo is denn der fehler??

Ich habe auch den Diesel und ich durfte es in dem einen Jahr den ich ihn bis jetzt fahre, erst einmal erleben das der Ventilator an ging und das auch nur kurz. Ich schätze mal das es ganz normal ist, das beim 106 diesel das teil nicht oft anspringt, vielleicht ist er einfach schon gut genug gekühlt, der Kühler ist für einen Kleinwagen auf jeden Fall recht groß.

Ich würde mir da keine Sorgen machen.

MfG criZ

meinen kleinen muß ich auch erst zwingen damit der Lüfter angeht.

beim diesel ist das normal, es wird beim diesel weniger wärmeenergie frei und die brauch er ja noch zum selbstzünden.

keiner eine gute antwort?

Deine Antwort